Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikel

Dienstag, 10. Januar 2012

Bryn Oh und Kiana Writer bitten Linden Lab um Hilfe

Quelle: Bryn Oh
Ich hatte in meinem Rückblick auf die Kalenderwoche 50 bereits geschrieben, dass Bryn Ohs Sim Immersiva überraschend aus dem Second Life Grid verschwunden ist. Die Aussagen von Bryns Blogpost "Immersiva closed" zu den Hintergründen der Schließung, waren für mich etwas undurchsichtig. Gestern hat sie nun einen weiteren Beitrag zu diesem Thema gepostet.

Demnach wurde Immersiva, genauso wie einige Regionen von MadPea, von Dusan Writer bezahlt. Dieser hat sich kurz vor Ende letzten Jahres scheinbar aus Second Life zurückgezogen, nachdem er selbst seit fast einem Jahr auch keinen Blogpost mehr veröffentlicht hat.

Bryn Oh (Immersiva) und Kiana Writer (MadPea) haben nun am 1. Januar 2012 einen etwas gewagten Brief an Linden Lab geschickt. Darin haben sie die Betreiber von SL darum gebeten, die bisher genutzten Regionen kostenlos weiterführen zu dürfen. Als Begründung werden viele Ereignisse und Veranstaltungen aufgezählt, mit denen die Beiden der Plattform SL und ihren Bewohnern einen Mehrwert gegeben haben.

Wie Bryn Oh gestern schrieb, wurde diese Bitte von Linden Lab abgelehnt. Bryn ist darüber sehr enttäuscht und beschreibt, wie aus ihrer Sicht immer mehr Wurzeln vom Second Life Baum durchtrennt werden und er bald soweit ist, dass er von einem stärkeren Wind umgeblasen wird.

Quelle: Update to Immersiva
..........................................................................................................................................

Anm.:
Ich bin ja ein großer Freund der SL-Kunst von Bryn Oh und ihr Name zählt sicher zu den Bekanntesten in SL. Aber das Linden Lab zu dieser Anfrage nein gesagt hat, ist für mich eine klare Sache. Was würde passieren, wenn sie ja gesagt hätten? Wahrscheinlich würden unzählige Nutzer, die in der Vergangenheit mal irgendwie mit dem Thema Kunst und/oder Unterhaltung in SL in Verbindung gebracht wurden, auch so einen Bittbrief schreiben. Und wo sollte LL dann die Grenze ziehen zwischen förderungswürdig und nicht förderungswürdig?

Hier wiederholt sich im Grunde die Story, die sich um Ina Centaur im Mai 2011 abgespielt hat. Sie konnte selbst die Kosten für vier Regionen nicht mehr aufbringen. Dies wurde dann noch drei Monate durch Spenden und Förderer getragen, bis auch das nicht mehr für die Bezahlung reichte. Resultat war die Schließung des Globe Theatre im Oktober letzten Jahres.

Was mich allerdings etwas erstaunt hat war, dass auch MadPea von Dusan Writer gesponsert wurde. Ich war eben mal auf dem vier Sim großen Gelände und es sieht dort tatsächlich nicht gut aus, nämlich so:

MadPea Regionen 10.01.2012

In der Land-Info steht zwar, dass die Regionen wegen Umbauarbeiten geschlossen sind (TP dorthin geht trotzdem), aber in Verbindung mit dem Blogpost von Bryn Oh, sieht das für mich eher nach einer unbestimmten Zukunft aus.

Und erneut läuft alles wieder auf die von mir vertretene Meinung hinaus: Wenn LL nicht bald die Landkosten in SL generell und für alle reduziert, dann wird diese so geniale, virtuelle Welt ihre Vielfalt und letztendlich auch den Großteil seiner Nutzer verlieren.

Kommentare:

  1. Man kann das Posting nicht auf Facebook teilen. Ist das Absicht von Linden Lab ?

    AntwortenLöschen
  2. Du meinst mein Blogpost hier? Keine Ahnung, warum das nicht gehen sollte. Ich habe selbst kein FB-Account, um das zu testen. Aber du bist die Erste, die bisher dazu hier etwas geschrieben hat.

    Vielleicht hat es etwas damit zu tun, dass die Icons bei mir grau angezeigt werden? Ich werde mich mal die Tage schlau machen, an was das liegen könnte.

    AntwortenLöschen