Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 12. März 2012

Dranopia Quest Teil 2 - Das Abenteuer geht weiter

Vor sechs Wochen stellte ich hier ein neues Spiel in Second Life vor, das von Timmi Allen, Leni Galli und Ciaran Maktoum erstellt worden ist. Etwa drei Wochen später besuchte ich dann auch Dranopia Quest und schrieb dazu einen kleinen Simtipp. Zu diesem Zeitpunkt war auf der Startplattform schon zu lesen, dass an einer Fortsetzung gearbeitet wird.

Quelle: dranopia.com

Heute hat mich die Nachricht erreicht, dass Teil 2 des Spiels mit dem Namen "Revolt of the Forgotten" in Kürze gestartet wird (Dienstag oder Mittwoch). Die Homepage zu Dranopia wurde bereits aktualisiert und das Video zur Fortsetzung zeigt wieder atemberaubende Landschaftsgestaltung. Ebenfalls ist im Video zu sehen, dass diesmal wohl nicht nur Kristalle eingesammelt werden müssen, sondern auch Schlüssel und Herzen (Lebensenergie?). Diesmal habe ich mir vorgenommen, nicht so lange zu warten, bis ich die Fortsetzung selbst mal ausprobieren werde. Denn Teil 1 hat mir sehr gefallen.

Hier erstmal das angesprochene Video:



Und hier eine Zusammenfassung der Fortsetzungsgeschichte zu Teil 1:

Revolt of the Forgotten

Das letzte Abenteuer ist nicht lange her, als die verlorenen Seelen unserer Vorfahren gerettet und die Groms schließlich besiegt wurden. Doch es verging nur wenig Zeit, bis plötzlich mit lautem Donner das fließende Wasser vom Himmel herabstürzte und die Schlucht unserer Vorfahren in völlige Dunkelheit hüllte. Die Tage vergehen.

Plötzlich halten alle den Atem an ... die Sonne schiebt die Wolken beiseite. Tiefe Traurigkeit erfasst die Drachen ... alle Seelen sind weg.

Nichts ist geblieben ... nur gewaltigen Wassermassen, die mit einer enormer Geschwindigkeit alles wegspülen. Steinmauern beginnen zu zittern und die Erde beginnt zu beben. Nur ein ohrenbetäubendes Dröhnen übertönt das rauschende Wasser ... Felsen fallen herunter und werden weggeschwemmt.

Plötzlich ... alles ist ruhig, sogar das Wasser scheint einzufrieren ... etwas beginnt sich in der Mitte des Wassers zu bewegen und es sieht so aus, als ob das Wasser sich zu einem letzten riesigen Wirbel formt.

Das Wasser senkt sich und gibt einige der alten Steinmauern frei. Was ist das? Riesige schwarze Löcher ... sie sehen aus wie Tunnel. Wir müssen es wagen ... wir müssen in die Tiefe fliegen ... es muss ein Weg geben ... wir müssen den Weg finden und unseren Vorfahren ihren Frieden geben.

Die Dunkelheit des Eingangs kommt näher und näher ... sie verschlingt uns. Die verschiedenen Wege sind verzweigt und man geht leicht verloren ...

Alles beginnt sich zu drehen und es ist fast unmöglich, einen klaren Kopf zu bewahren. Sterne und das hektische Blau verwirren alle Sinne und unseren Geist.

Ein schöner Lichtstrahl in der Mitte lässt uns aufmerksam werden ... Frieden. Der Ausgang muss dort sein. Eine Tür öffnet sich und verschlingt uns. Die Wege sind wieder da ... so viele Möglichkeiten. Wir müssen den richtigen Weg finden.

Aber wir sind nicht allein, du kannst es fühlen ... etwas beobachtet uns ... es kommt näher ...

Quelle: dranopia.com





>> Teleport zu Dranopia Quest  - (geht erst, wenn das Spiel offiziell gestartet wurde)

Links:
>> Dranopia Quest Part 2
>> Exht Virtuell: Dranopia: The Quest - neues Spiel in Second Life
>> Echt Virtuell: Simtipp - Dranopia Quest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen