Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 19. April 2012

Test des Flughöhenlimit auf RC Servern

Gestern hatte ich im Beitrag zu den Server Aufspielungen dieser Woche noch ein kurzes, aber knackiges Update nachgetragen. Das Flughöhenlimit für Avatare wurde nämlich, wie schon vor einiger Zeit angekündigt, bei den RC-Servern auf 5000 Meter angehoben. Sollte es damit keine Probleme geben, wird das vielleicht schon nächste Woche im ganzen Main Grid freigeschaltet.

Da Oskar Linden darum gebeten hat, auf ungewöhnliches Verhalten bei der neuen, regulären Flughöhe zu achten, war ich gestern Abend auf einer RC-Server Region. Wer aus dem Stehgreif keine Region kennt, die auf einem RC-Server läuft, kann sich eine Textdatei auf Grid Survey runterladen, in der alle RC-Regionen aufgelistet sind. Die ist zwar etwas schräg formatiert, aber die Namen der Regionen sind erkennbar. Es sind mehrere Tausend.

Testregion Ouranos
Ich selbst gehe für solche Test gerne auf die fast leeren Sims rund um die Vehikel Sandboxen von LL auf dem Sansara Kontinent. Gestern war ich auf Ouranos.

Zuerst habe ich dort den Flugassistent meines MystiTool ausgeschaltet. Ohne dieses Hilfstool war in der Vergangenheit bei etwa 180 Meter Höhe Schluss mit Maddys Superman Ambitionen. Diesmal jedoch nicht. Ab 160 Meter, wo normal das virtuelle Gummiband straffer wurde und den Ava daran hinderte, in höhere Sphären aufzusteigen, passierte gestern nichts und ich flog und flog und flog. Sogar über die Prim-Rezzgrenze von 4096 Meter Höhe hinaus. Allerdings passieren oberhalb dieser Höhe ein paar komische Sachen. Der Avatar beginnt bei mir zu flackern, als ob er direkt in eine Phasenverschiebung im Star Trek Universum geraten wäre. Die Höhenanzeige in der oberen Viewerleiste spinnt auch und hüpft auf alle möglichen Werte. Nur nach Loslassen der "Bild hoch" Taste wurde dann die richtige Höhe angezeigt. Als ich die Viewer-Weltkarte aufgemacht habe, wurde dort immer die Höhe von 4096 Metern angezeigt, auch wenn ich schon deutlich darüber war. Insgesamt war bei meinem Aufstieg ohne Flugassistent dann bei 5067 Metern Schluss.

Vom Kal-El sein Onkel der Avatar :o)
Nach diesem Jungfrau... Jungfernflug ohne Flughilfe, habe ich mich auf den Boden zurückfallen lassen und den Test noch einmal wiederholt, diesmal mit eingeschaltetem Flugassistent und diesen zusätzlich noch auf die höchste Geschwindigkeit eingestellt. Das sollte zeigen, ob die neue Standardeinstellung der Region die Skripte im Flugassistent irgendwie beeinflusst.

Es passierte aber nichts Unvorhergesehenes und ich konnte damit auch über die neue Obergrenze von 5067 Meter hinaus fliegen. Bei 6000 habe ich dann diesen Test beendet. Übrigens ist die Geschwindigkeit "Plaid" im MystiTool wirklich ziemlich schnell. Auf 6000 Meter kam ich unter einer Minute. Abschließend habe ich dann noch ein einfaches Flight Feather Attachment und den Conover Flight Helper getestet, aber auch dort gab es keine Störungen.

Meine Testergebnisse habe ich eben auch im Server Deploy Thread von Oskar Linden zurückgemeldet. Mal sehen, ob sie diese Kleinigkeiten schnell in den Griff bekommen.

Kommentare:

  1. Amazonien läuft auch auf RC Bluesteel... Bei uns sind die 5000 m schon aktiviert. Gibt soweit ich es getestet habe kein Problem.

    Die Flughöhenbegrenzung ist sowieso merkwürdig. Mein AO überschreibt die. 250 000m sind kein Problem. ^^
    Daher verstehe ich diese Begrenzung nicht wirklich.

    Liebe Grüsse
    Ly

    AntwortenLöschen
  2. Ja, alle drei RC Server Versionen (also BlueSteel, LeTigre, Magnum) haben bereits die neue Flughöhe von 5000 Meter. Eine Begrenzung ist ganz sinnvoll, wenn man für die Simulatoren einen bestimmten Raum festlegen will, in denen die wichtigsten Abläufe exakt berechnet werden. Das sind bei der Avatarhöhe die Avatarphysik, Standort-Lokalisierung (z.B. für Teleport-Angebote), oder auch einfach nur der SL-Wind. Ohne Begrenzung würde der Rechenaufwand für die Server ziemlich nach oben gehen.

    Die alte Beschränkung von 180 Meter war natürlich Quatsch, aber die jetzige bei etwas über 5000 Meter macht schon Sinn. Etwas über 5000, weil die Bannzone von Parzellen exakt bis 5000 Meter angehoben wurde, und so kann auch ein Avatar ohne Flugassistent in Zukunft über diese Zone hinwegfliegen.

    Wenn dein AO einen eingebauten Flugassistent hat, dann sollte der sich auch irgendwie abschalten lassen. Denn wenn die 5000 Meter im ganzen Grid möglich sind, ist aus meiner Sicht so ein Assistent nicht mehr notwendig, da die Baugrenze für Prims ja weiterhin bei 4096 Meter liegt. Jeder, der die Möglichkeit hat, sollte seine Flughilfe dann ablegen, oder wie bei dir, ausschalten. Das spart einmal Serverlast bei den Simulatoren und zum anderen auch Speicher beim Viewer bzw. deinem RAM im PC.

    Sobald die 5000 Meter gridweit aktiviert wurden, werde ich dazu auch nochmal in einem eigenen Beitrag hinweisen.

    AntwortenLöschen