Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 18. Oktober 2012

[Update] - SL-Server: Die Aufspielungen für LeTigre Regionen

Das Main Grid
Ich habe heute morgen meinen Blogpost zu den Serveraufspielungen dieser Woche noch einmal aktualisiert, da Maestro Linden letzte Nacht die Release Notes für die RC-Server in die Wiki eingestellt hat. Für die BlueSteel und Magnum Regionen hat sich gegenüber der Ankündigung im Deploy-Thread nichts geändert. Auf die LeTigre Regionen wurde aber gestern ein größeres Projekt aufgespielt, dass seit langem mal wieder viele neue Funktionen ins Grid bringt. Und da es gerade für Nutzer von Vehikeln dazu eine wichtige Information gibt, habe ich mich entschlossen, die Release Notes zu LeTigre in einem extra Update-Beitrag zu posten.

Der neue Code, der am 17.01.2012 auf LeTigre aufgespielt wurde, läuft unter dem Begriff "Server-Modernisierungsprojekt". Es gibt eine neue Havok Physikengine und ein paar neue LSL-Funktionen für Regionsstatistik und Pathfinding. In Verbindung mit der Physikengine tritt nun im Grid wieder das selbe Problem auf, das wir schon bei der Einführung von Pathfinding erlebt haben. Mesh-Objekte (bevorzugt Vehikel aller Art) können nicht von einer Region mit der neuen 2012.1 Havok Engine in eine Region wechseln, in der noch die alte Havok Engine läuft. Das bedeutet, von LeTigre Regionen aus, kann man nur in andere LeTigre Regionen wechseln. Laut einer Info von Nalates aus den inworld Meetings, will das Server-Team versuchen, alle Regionen in der Blake Sea auf einen gemeinsamen Server-Kanal zu schieben. Damit gäbe es in der größten Vehikelzone im Grid dann keine Probleme mit der Havok-Umstellung.

Hier nun alle Punkte aus den Release Notes. Ich habe die Links mit übernommen, auch wenn die zugehörige Seite in der Wiki noch nicht angelegt wurde:

Funktionen und Änderungen
  • Die Havok Physikengine wurde auf Version 2012.1 aktualisiert.
  • In dieser Physikengine wurde die Havok-Funktion "Geometrie Optimizer für Kolissionen" aktiviert. Das vereinfacht die Geometrie des Landbodens und verbessert die Performance.
    • Landbesitzer, die mit dem Optimizer Probleme haben, können ihn in der Region Debug Konsole über das Kommando "set optimize_terrain false" deaktivieren.
  • Es gibt eine neue LSL-Funktion für Zugriff auf die Simulator Statistiken. Sie heißt llGetSimStats.
    • Aufruf: float llGetSimStats(integer stat_type).
    • Aktuell akzeptiert diese Funktion nur den Parameter SIM_STAT_PCT_CHARS_STEPPED, der die durchschnittliche Prozentzahl übersprungener Frames innerhalb der letzten Minute für Pathfinding Charaktere zurückgibt. Der zurückgegebene Wert entspricht der Zeile "Characters Updated" aus dem Viewer Statistik-Fenster (Strg+Umschalt+1).
  • Es gibt eine neue Option für llCreateCharacter: Sie lautet CHARACTER_ACCOUNT_FOR_SKIPPED_FRAMES. Voreingestellt ist "TRUE", damit das normale Verhalten beibehalten wird. Wenn der Ausdruck auf "FALSE" geändert wird, werden Charaktere nicht versuchen, die übersprungenen Frames nachträglich abzuarbeiten. Damit werden Bewegungen nicht verlangsamt, aber sie können dann abgehackter aussehen, als üblich.
  • Änderung an der Drosselung von Pathfinding Charakteren, so dass es Charakteren erlaubt werden kann, über das bisherige 50µs Limit pro Frame hinauszugehen, wenn ausreichend freie CPU Zeit zur Verfügung steht.
  • Für llGetObjectDetails wurde der neue Parameter OBJECT_PATHFINDING_TYPE hinzugefügt, der die Pathfinding-Einstellungen aller Objekte in einer Region zurückliefert. Die Rückmeldung besteht dann aus einem Integer von einer der folgenden Konstanten:
  • Weitere interne Systemänderungen.
Bekannte Fehler
  • Mesh-Objekte (wie zum Beispiel Vehikel) können physisch nicht von einer Region die unter Havok 2012.1 läuft, in eine Region wechseln, in der eine ältere Version von Havok läuft, solange bis dort ein Upgrade auf die neuere Version der Havok Physikengine erfolgt. Im Augenblick (17.10.2012) sind die LeTigre Regionen die einzigen, die das neueste Havok Upgrade haben.

So, das ist nach den vielen Wochen ohne nennenswerte Änderungen der Simulatoren doch mal wieder ein dickes Paket. Ich hoffe, das keine unvorhergesehenen Probleme auftauchen und den Linden jetzt mal ein paar Wochen lang alles gelingt, was sie auf ihrem Fahrplan haben. Auf jeden Fall werden die nächsten Wochen noch spannend, wenn all das eingeführt wird, was noch auf der ToDo-Liste steht. :)

Quellen:
>> Release Notes/Second Life RC LeTigre/12
>> Deploys for the week of 2012-10-15

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen