Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 9. Dezember 2012

Dies und Das aus dem Web (KW 49 / 2012)

Wie ich letzte Woche schon angekündigt hatte, gibt es heute etwas weniger Text in meinem Wochenrückblick. Es sieht zwar optisch danach aus, als sei es genauso viel wie immer, ist es aber nicht.^^  Ich habe weit weniger für die heutige Ausgabe recherchiert. Und nach einem üppigem Adventsessen hatte ich heute auch keine Lust und Zeit mehr, das noch groß aufzubereiten. Deshalb bitte nicht so auf Grammatik und Rechtschreibung achten. :)

Und es geht auch gleich los:

Kalenderwoche 49 / 2012



Quelle: Orca's World
Fizz Cup 2012

Gestern, am 8. Dezember, fanden die finalen Rennen des diesjährigen Fizz Cup in Second Life statt. Die sechs Finalisten wurden bereits in den vergangenen Wochen über verschiedene Ausscheidungsrennen ermittelt. Der Fizz Cup gilt wohl als der bekannteste Segelwettbewerb in SL und wer hier gewinnt, darf sich zu den besten SL-Seglern zählen.

Das Finale begann am Samstag bereits um 7am SLT (16 Uhr MEZ) in der Blake Sea. Es wurden vier Rennen in Folge durchgeführt und als Boot musste die Flying Fizz verwendet werden. Gesegelt wurde mit SL Racing Wind auf insgesamt zwei verschiedenen Kursen (siehe: 1 / 2).

Gewonnen hat den Cup mit großem Vorsprung Silber Sands, die bei drei von den vier Rennen als Erste über die Ziellinie kam. Hier alle Platzierungen:
  1. Silber Sands
  2. Ralf80 Titanium
  3. Ronin Zane
  4. Ayahoshi Resident
  5. Krysha Lundqvist
  6. Kris Hollysharp
Die ersten beiden Plätze sind übrigens Mitglieder der deutschsprachigen Schiffsratten.

>> Homepage Flying Fizz World Cup 2012

Quellen:
>> Silber Sands wins 2012 FIZZ CUP
>> Fizz Cup 2012 finals




Weitere Meldungen gibt es nach dem Link:


Quelle: New World Notes
Animationsfilm mit Tinies aus Raglan Shire

Wagner James Au stellte am Dienstag ein Video der Tinies aus Raglan Shire vor, das allerdings nicht in Second Life produziert wurde. Im März 2012 hatte Tinie-Chef Zayn Till in einem Kickstarter-Projekt für die Unterstützung von Werbeaktionen abseits von SL gesammelt. Die angepeilte Zielsumme wurde auch erreicht und das neue Video ist die erste damit finanzierte Arbeit.

Es handelt sich dabei um eine ausgedachte Werbung für ein Produkt, das es gar nicht gibt. Damit will man zeigen, dass sich die Tinies durchaus für Werbung eignen und man möchte auf diesem Weg potentielle Kunden aus dem TV- und Kino-Bereich für die Tinies interessieren.

Zum Video:
>> Wootberry Joos!

Zum Raglan Shire Blog:
>> Jazz Paws

Meine Meldung zum Kickstarter-Projekt in KW 11:
>> Tinies von Raglan Shire im BBC-Radio

Quelle: Watch the First Animated Short Featuring SL's Raglan Shire Tinies Made from Last...



Quelle: Quan's Travelogues
Yeti Bing und Yoa Ogee haben SL verlassen

Am Dienstag habe ich im Blog von Quan Lavender die traurige Meldung gelesen, dass die beiden Avatar- und Skulpturen-Ersteller Yeti Bing und Yoa Oggee ihre Region in Second Life aufgegeben haben. Dies sei wegen fehlender Zeit aufgrund von Verpflichtungen in RL notwendig gewesen.

Ich selbst kenne die Avatar-Kreationen der beiden Künstler, seit ich in SL unterwegs bin. Sie hatten so ziemlich jede Lebensform im Programm, außer vielleicht einem normalen Menschenavatar. In meinem Inventar sind gut 20 dieser Fanatsie-Avatare eingelagert. Mit der Aufgabe ihrer Region dürften ihre Kreationen ebenfalls verschwunden sein, denn das Anbieten auf dem Marketplace haben Yeti und Yoa stets abgelehnt.

Quelle: Yeti And Yoa Are Leaving SL - Just One Day More



Quelle: Bryn Oh
Gretchen and Teddy auf Immersiva

Am 1. Dezember hat Bryn Oh ihre mehrere Monate laufende Installation "Virginia Alone" auf Immersiva entfernt. Solange sie an ihrem neuen Werk "Imogen and the Pigeons" arbeitet, hat sie ein paar Dinge aus ihrem Inventar auf Immersiva platziert. Der Hauptteil davon stammt von "Gretchen and Teddy".

Zusätzlich hat Bryn auch ein paar Infos zu anstehenden Ereignissen erwähnt. Im Januar wird Skye Galaxy auf Immersiva ein Konzert geben, was allerdings nur in der Immersiva inworld Gruppe von Bryn angekündigt wird. Ebenfalls im Januar soll ihr großes Rabbicorn Video erscheinen, das alle drei Teile ihrer erfolgreichen Trilogie zu einem 40-minütigen Film vereint. (The Daughter of Gears, The Rabbicorn und Standby).

Quelle: Immersiva news



Quelle: Daniel Voyager's Blog
Regionen und Nutzer in SL weiter fallend

Daniel Voyager postete am Mittwoch seinen vierteljährlichen Kurzbericht zu den Regions- und Nutzerstatistiken von SL. Die Zahlen sind alles andere als positiv.

Im Januar 2012 gab es 31.078 Regionen in SL, Anfang Dezember waren es nur noch 28.290. Die durchschnittliche Anzahl gleichzeitig eingeloggter SL-Nutzer hat sich auf 45.00 bis 48.000 verringert. Die maximale Anzahl auf 60.000 bis 64.000. Die Anzahl täglicher Neuanmeldungen ging auf 11.000 bis 14.000 zurück.

Quelle: Second Life user concurrency 2012 winter update



Quelle: LL Blog
SL Marketplace Kategorie Wettbewerb

Linden Lab hat am Donnerstag ein Update zu seinem Wettbewerb für neue Marketplace Kategorien gepostet. Neben den fünf Gewinnern des Contest, wurden auch die neuen Unterkategorien für den Bereich "Skins" auf dem Marketplace bekanntgegeben. Weitere Kategorien aus der gelaufenen Umfrage werden zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt.

Demnach sollen mit dem nächsten Marketplace-Update die folgenden Unterteilungen im Bereich "Skins" neu aufgenommen werden:
  • Fantasy
    • Animal
    • Vampire
    • Fairy
    • Alien
    • Zombie
    • Other
  • Human Light Toned
    • Young
    • Adult
    • Aged
  • Human Medium Toned
    • Young
    • Adult
    • Aged
  • Human Dark Toned
    • Young
    • Adult
    • Aged
  • Human Fatpacks

Die Unterkategorien werden sowohl bei weiblichen, als auch bei männlichen Skins hinzugefügt. Weitere Kategorien aus den Umfrageergebnissen will LL noch im Laufe des Dezember bekanntgeben. Aufgenommen werden die Kategorien dann im Januar 2013.

Quelle: Second Life Marketplace Category Contest!



Quelle: kueperpunk 2012
Weihnachtslesung im Kafe KruemelKram

Am Samstag, den 15.Dezember 2012, wird es am Kafe KruemelKram eine Weihnachtslesung geben. Hier der kurze Text der Ankündigung aus Kueperpunks Blog:

"Mit Regina Ichimomo, Violetta Miles, Chapter Kronfeld, Zauselina Rieko, Bilder von FirelfanzRoxley, meiner Wenigkeit und einem Überraschungsgast. Krimi, Comedy, Lyrik, Fantasy, Science Fiction, alles dabei. Samstag, 15. Dezember um 20 Uhr am Kafe Kruemelkram."

>> Teleport zun Kafe KruemelKram

Quelle: Unsere Weihnachtslesung am Samstag, den 15. Dezember...



Quelle: Nalates' Things & Stuff
Neues von Nalates Urriah.

Virtuelle Landmarken

Vor einiger Zeit hatte Toysoldier Thor in der JIRA und im LL-Forum einen Vorschlag für virtuelle Landmarken (VLM) in SL gemacht. Diese sollen eine universelle Adresse erhalten und auf Dauer ihre Gültigkeit behalten, auch wenn sich der Standort innerhalb von SL verändert. Das wäre vor allem für Shopbesitzer hilfreich, die aus irgendwelchen Gründen den Standort ihres Shops wechseln müssen. Das Ändern aller Links auf Webseiten und der Austausch aller Landmarken in Warenangeboten würde damit entfallen.

Linden Lab zeigte kein Interesse, diese Funktion in naher Zukunft anzubieten. Und so hat nun Darrius Gothly das Ganze als privates Produkt umgesetzt. Leider ist dieser Service nicht kostenlos, was ja bei einer allgemeinen SL-Funktion der Fall gewesen wäre. Aber der Webserver, der die VLMs verwaltet, kostet halt Geld. Und wie ich aus Rückmeldungen dazu lesen konnte, steigen einige Shopbesitzer trotz des Kaufpreises auf dieses System um. Ändert sich deren Standort zukünftig in SL, reicht eine Anpassung der Landmarke auf einer Webseite und alle virtuellen Landmarken verweisen dann auf das neue Ziel in SL.

Hier gibt es die VLMs auf dem Marketplace:
>> VLMVW - Virtual Landmarks for Virtual Worlds

Thread zum Thema im LL-Forum:
>> Virtual LandMarks - My Proposed Idea to LL

Homepage für VLMs:
>> VLMVW™ - Virtual Landmarks for Virtual Worlds™

Quelle: #SL Virtual Landmarks…


SLat - kostenloses Animationsprogramm für SL

Medhue Simoni hat ein 15-minütiges Tutorial-Video zum Freeware Programm "SLat" auf YouTube hochgeladen. Mit SLat ist es möglich, Animationen für Avatare in Second Life zu erstellen. Das Programm selbst kann man sich auf seiner Homepage runterladen (Link siehe unten). Leider benötigt man für den Download einen Account auf sharecg, aber vielleicht ist das für den einen oder anderen ja kein Hinderniss.

>> Download SLat
>> [Video] - SLat Tutorial for Secondlife Animation

Quelle: SLat Animation Tutorial


Neue Wiki-Seite für gute Bautechniken in Second Life

Jeremy Linden hat seit einiger Zeit an verschiedenen Wiki-Seiten gearbeitet, die sinnvolle Methoden zum Erstellen von Second Life Objekten zum Thema haben. Diese Seiten sind nun auf der unten aufgeführten Übersichtsseite als Linkverzeichnis zusammengefasst worden. Es gibt Tipps zum Umgang mit Mesh und Sculpties, zum Reduzieren des Land Impact, zum Erstellen von Animationen, zu Pathfinding, und vielen weiteren Themen. Einige Einträge sind auch noch in Arbeit, worauf ein "Coming Soon" hinweist.

Nalates ist der Ansicht, dass diese Wiki-Seite in erster Linie für den Start von Second Life auf Steam erstellt wurde.

>> [SL Wiki] - Good Building Practices

Quelle: #SL Best Practices


Verschiedene Meldungen

Am Dienstag wurden, trotz der ausgefallenen Hauptkanal-Aufspielungen, ein paar Regionen im Grid neugestartet, was mit dem Speicherleck zusammenhängen könnte, das seit einiger Zeit für Probleme bei den Regionsservern sorgt. Es wird vermutet, dass es von der Neuberechnung eines Sim nach Änderung des Navmesh hervorgerufen wird (Rebuild). Jede bauliche Veränderung mit anschließendem Aktualisieren des Navmesh, würde dann eine Region einem Crash etwas näher bringen.

Die Aufspielungen am Mittwoch, die für alle RC-Server gleich gewesen ist, enthielten erneut einen Fehler bezüglich offline Emailbenachrichtigung. Diesmal werden keine Mails von Objekten verschickt, wenn der eigene Besitzer der Empfänger ist und er sich offline befindet. Immerhin hat das diesmal nicht, wie die Woche zuvor, zu einem Rollback geführt. Linden Lab arbeitet bereits an einem Fix, der wohl mit den nächsten Aufspielungen installiert wird. Dass der fehlerhafte Code aus dieser Woche am kommenden Dienstag auf den Hauptkanal übernommen wird, ist jedoch unwahrscheinlich. Und da es insgesamt nur noch zwei Aufspielungen in 2012 geben wird, sind für dieses Jahr keine großen Neuerungen mehr zu erwarten.

Es gibt aktuell ein Problem, bei dem Regionen nach einem Neustart nicht sichtbar werden, wenn man sich auf einer Nachbarregion (oder noch weiter entfernt) befindet. Dieser Zustand kann bis zu einer Stunde betragen. LL hat die Ursache dafür gefunden, jedoch ist der zugehörige Fix noch nicht fertig. Ein weiteres Problem, das ähnlich ist, lässt Regionen exakt 50 Sekunden nach einem Regionswechsel für einen Augenblick lang verschwinden, wenn es beim Eintritt in die Region zu einem kurzen Hänger gekommen ist. Für dieses Problem ist inzwischen ein Lösung fertiggestellt.

Zu den Problemen im Beta Grid gibt es teilweise Besserung. So soll jetzt das automatische Auffüllen des L$-Kontostandes wieder funktioneren, wenn man unter 10.000 L$ rutscht. Die Loginprobleme aufgrund voller Asset Festplatten, sind im Beta Grid jedoch weiterhin vorhanden. Linden Lab will als Lösung mehr Festplattenplatz schaffen. Ob das mit neuer Hardware, oder durch Löschen von alten Daten umgesetzt werden soll, haben sie nicht durchblicken lassen. Das Problem, dass nach einem Passwortwechsel das Inventar nicht mehr vollständig ist, besteht ebenfalls weiterhin. Hier lautet der Workaround: Passwort ein zweites Mal ändern und dann 24 bis 48 Stunden warten mit dem nächsten Login.

Der neue Code für komprimierten Regionswechsel (Multi-Threaded Region Crossing) befindet sich im Beta Grid auf den beiden Regionen GC Test 15 und GC Test 16. Dort kann man die Verbesserungen durch Wechsel zwischen diesen Regionen testen. Laut Nalates Urriah, ist das ein völlig neues Gefühl des Regionwechsels. Allerdings waren bei ihr auch nur zwei Avatare auf den Sims.

Quelle: #SL News 1 Week 49



Quelle: lumiyaviewer.com
Lumiya 2.3.3 ist erschienen

Am 4. Dezember ist eine neue Version des Lumiya Viewers für mobile Android-Geräte erschienen.
Hier nur einige der Neuerungen des Lumiya 2.3.3:
  • Unterstützung von HUDs.
  • Landtexturen werden in der 3D Ansicht angezeigt.
  • Flugsteuerung ist jetzt in der 3D-Ansicht möglich.
  • Optionale Anzeige von hochauflösenden Texturen.
  • Chat-Texte und UUIDs können in die Zwischenablage kopiert werden.
  • Es gibt eine Option zum Leeren des Cache.
  • Option zum Neustart von Regionen (nur für Landeigentümer).
  • Verschiedene Fehlerbereinigungen.

Die kompletten Release Notes sind auf der Seite zum Quellenlink zu finden.

Links:
>> Homepage Lymiya Viewer
>> Lymiya auf Google Play
>> Mein letzter Einzelbericht zum Lumiya Viewer

Quelle: Lumiya 2.3.3 - HUDs and terrain



Quelle: Daniel Voyager's Blog
Neue SL Community-Seite auf Google+

Nochmal Daniel Voyager. Am 6. Dezember hat Google seinen neuen Community- und Fotobereich auf Google+ gestartet. Das wurde dann sehr schnell von einigen dazu genutzt, eine Seite mit SL-Bezug anzulegen. Der von Daniel vorgestellte Stream zeigt die meisten Aktivitäten zum Thema SL und in zwei Tagen haben sich bereits über 200 Mitglieder dort eingetragen, darunter auch einige recht bekannte Namen.

Ob sich das Ganze langfristig zu etwas Interessantem entwickeln wird, weiß ich nicht. Im Grunde ist das ein endloser Thread, in den jeder das postet, was er will. Moderatoren tragen dann einige der Beiträge in Kategorien ein, die auf der linken Seite gelistet sind. Ich werde die Seite mal eine Zeit lang als Leser beobachten.

Community-Seite auf Google+:
>> Second Life - a virtual world

Offizielle Seite von Linden Lab auf Google+:
>> Second Life

Quelle: New Second Life community page on Google+



Quelle: AleyMart! auf SL-Marketplace
Aley baut Freebie Shop im Marketplace aus

Seit etwa zwei Wochen lädt Feebie-Legende Aley (aka Arcadia Asylum, aka Aley Arai) immer mehr ihrer Kreationen auf den SL-Marketplace hoch. Einige Monate lang gab es dort von ihr lediglich das Nautilus mini sub v3.7. Doch inzwischen hat Aley 270 Artikel auf den Marketplace eingestellt. Und das sind alles Freebies.

Hauptsächlich stammen die Objekte aus ihrer dritten Reinkarnation als Aley Resident und sind aus ihrer Piraten- und Meeres-Serie. Aber auch ein paar ältere Artikel sind zu finden, wie etwa dieser Raumanzug aus ihrer Phase als Aley Arai auf Privateer Space.

Alles in allem ist Aleys Marketplace Shop für mich einer der interessantesten Ansammlungen von Freebies, die man für Second Life bekommen kann.

Bookmarkt euch diese Seite:
>> AleyMart! auf dem Marketplace

Aufmerksam gemacht hat mich übrigens mal wieder Fritzfranz auf seiner Second Life Freebies Seite:

Quelle: Second Life Marketplace - AleyMart! by Aley



Mein Video der Woche

Heute habe ich ein Video von NicoleX Moonwall gewählt, das schon in der vorletzten Woche auf YouTube hochgeladen wurde. Es ist eine kleine Hommage an AM Radio und seine Parzelle "The Far Away". Die kompletten Regionen, die von ihm gestaltet wurden, sind ja leider vor zwei Jahren aufgegeben worden.

Im Video lässt es Nicole auf AMs Kornfeld schneien. Das wurde aber scheinbar nur für das Video so eingerichtet, denn als ich gestern kurz dort war, sah ich nur die übliche goldene Herbstidylle. Beim Video finde ich auch die Idee mit den drei Polaroid-Fotos ganz witzig.

>> Teleport zu "The Far Away"

Thank You AM Radio



Und noch ein weiterer Tipp, aber nur als YouTube-Link. Schon vor vier Wochen wurde diese Fortsetzungsgeschichte zum Film "Blade Runner" hochgeladen. Das Machinima wurde komplett in Second Life auf den famosen Insilico-Regionen aufgenommen. Auch wenn die Kamerafahrten etwas ruckeln, ist der 32-minütige Film insgesamt gut geworden, mit einer interessanten Fortsetzung der Handlung des Sci-Fi Klassikers.

>> [Video] - Blade Runner Dreams

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen