Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Nirans Viewer 2.0.6 veröffentlicht

Quelle: sourceforge.net
Heute ist der Nirans Viewer 2.0.6 erschienen. Eigentlich war er zunächst als Beta-Release geplant, aber nun ist dann doch eine Vollversion daraus geworden.

Als Hauptneuerung gibt es eine Funktion zum Ausschalten der Fullbright-Eigenschaft von Prims (dt.: "Ganz hell"). Das geht in den Einstellungen, in der Machinima Sidebar, oder in den Debug-Settings. Dort heißt die Funktion "RenderEnableFullbright". Schaltet man Fullbright ab, dann werden Objekte mit dieser Eigenschaft nicht mehr leuchtend dargestellt. Allerdings muss man einen Relog machen oder kurz woanders hin teleportieren, damit die Einstellung wirksam wird. Hilfreich ist eine solche Funktion vor allem, wenn man Fotos von dunklen Umgebungen machen will, aber irgendwelche Fullbright Objekte im Sichtbereich die Szene versauen.

Hier drei Bilder aus Nirans Blogpost, die den Unterschied verdeutlichen. Links sieht man die drei Schilder am Mast und das rechte weiße Schild in Fullbright. Rechts die gleiche Szene mit abgeschaltetem Fullbright und unten dann nochmal bei Nacht mit lediglich einem Projektor-Licht. Hier würde Fullbright wirklich doof aussehen.



Quelle: NiranV Dean

Das Ganze gibt es auch als Video im Blogpost von Niran, oder hier:
>> Nirans Viewer Labs Experiment: Experimental Fullbright Disable

Eine weitere Neuerung ist die Simulation einer Bewegungsunschärfe (Motion Blur). Damit werden bei schnellen Bewegungen von Objekten und/oder der Kamera die Konturen undeutlich. Um den Effekt einzuschalten, sollte man in den Grafikeinstellungen unterhalb von "Deferred Renderer" alle Haken rausnehmen und den Schatten auf "Keine" stellen. Dann die Checkbox für "Screen Space Reflections" aktivieren und die Einstellungen verlassen. Am besten lässt sich der Effekt sehen, wenn man ein Objekt mit geraden Linien (z.B. eine Textur) mit Alt + linke Maustaste fokusiert und dann die Kamera über Mausbewegungen schnell drumherum dreht. Ich habe das eben auch schon ausprobiert und das sieht wirklich ganz witzig aus. Die Bewegungsunschärfe sollte man dabei nicht mit der Tiefenunschärfe (DoF) verwechseln. Das sind zwei völlig unterschiedliche Effekte.

Hier ein Bild von Niran dazu. Der Effekt ist an den Füßen zu sehen:
>> Bewegungsunschärfe

Insgesamt gab es auch Verbesserungen an Tofus Screen Space Reflections (SSR), dem Screen Space Ambient Occlusion (SSAO) und beim Depth of Field (DoF). Das Update für SSR habe ich noch nicht ausprobiert, aber die Screenshots von Niran zeigen eine glattere Reflektion (weniger diffus), als noch beim 2.0.5.

Hier weitere Änderungen von Version 2.0.6 aus dem Changelog:
  • Fixes für Probleme mit dem Login-Versatz, zu unnützen Fehlermeldungen, für die Primgrößeneinstellung der Minimap, und den Default Cache-Ordner.
  • Option für Voice jetzt auch im Loginbidschirm auswählbar.
  • Experimentelles Ausschalten von Fullbright eingeführt.
  • Verbesserungen für SSAO, DoF und SSR.
  • Hintergrund der Minimap wurde geändert für bessere Optik.
  • Fullbright, Fullbright Shiny und Alpha in Rendering-Selektionsmenü dazugebracht.
  • Geänderte Grundeinstellung für Tone Mapping.
  • Speichern und Laden der Viewer-Settings jetzt auch im Hauptfenster der Einstellungen.
  • Gamma Option aus den Einstellungen entfernt.
  • Login-Menü entfernt.
  • Code für HighRes-Fotos entfernt (überflüssig, da manuell einstellbar).
  • Im Leute-Fenster wurde "Freunde" in "Bekannte" umbenannt.

Die komplette Änderungsliste, sowie noch mehr Bilder und Videos, gibt es im Blogpost zum Quellenlink.

Viewer Download für Windows:
>> Download Nirans Viewer 2.0.6

Weitere Links:
>> Nirans Blog
>> Nirans Forum
>> Code Repository - (Änderungsverlauf)
>> Info-Thread auf SLUniverse - (aktuelle Seite)

Quelle: Release 2.0.6

Kommentare:

  1. Fullbright lässt sich auch via Machinima Sidebar und Einstellungen selbst ein/ausschalten , hab ich extra noch bevor ich den Release gemacht habe dran gedacht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, ich habe es im Text oben entsprechend geändert. Auf deinen Screenshots und im Video kam es so rüber, als würde es nur mit den Debug Settings gehen.

      Löschen
    2. Danke , wie immer sonst ein super post :) man hat wahrscheinlich gemerkt das ich krank bin und keine Lust hatte irgend was großartig zu schreiben (zumal es ja eigentlich ein Beta Release war zu dem ich eh nix schreiben wollte...

      Löschen