Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 16. April 2013

SL-Server: Aufspielungen für die Woche vom 15.04.2013

Das Main Grid
Heute wird bei den Rolling Restarts (ab 14 Uhr) das Projekt mit den Verbesserungen der HTTP-Funktionen auf die Hauptkanal-Regionen aufgespielt. Etwas anderes wäre auch gar nicht möglich gewesen, da letzte Woche alle RC-Server durch eine Änderung in letzter Minute das HTTP-Projekt erhalten hatten. Im Wesentlichen enthält das Projekt zwei Schwerpunkte. Einmal erhalten Texturen und Mesh-Objekte einen verbesserten Dateikopf, mit dem die Verwaltung der Daten für Server und Viewer genauer werden soll. Und zum Zweiten wird bei den Übertragungsprotokollen eine sogenannte Keepalive-Verbindung eingeführt. Sie soll dafür sorgen, dass es weniger Störungen beim Datenaustausch zwischen Viewer und Server gibt.

Das Projekt für die beiden RC-Kanäle von BlueSteel und LeTigre wurde noch nicht bekanntgegeben und wird wohl erste heute Abend von Maestro Linden nachgetragen. Ich ergänze das hier im Beitrag, sobald ich die Infos habe (wahrscheinlich Mittwochmorgen). Vor zwei Wochen war auf diesen beiden Kanälen das Projekt mit dem serverseitigen AO gewesen, das aber morgen auf die Magnum-Regionen kommt. Es könnte meiner Ansicht nach sein, dass auf BlueSteel und LeTigre morgen die ersten Regionen für serverseitiges Avatar Baking im Main Grid von SL starten werden. Aber wie gesagt, am besten morgen Mittag gegen 12 Uhr nochmal hier reinschauen.

Auf Magnum wird dann morgen das schon erwähnte Projekt für den serverseitigen AO wieder Einzug halten. Wegen einiger Probleme war es für eine Woche aus SL verschwunden. Die gemachten Änderungen sollen nun dafür sorgen, dass der SSAO zu vorhandenen Posebällen und Möbelanimationen im Grid kompatibel ist.

Update 17.04.2013:
Leider hat es Linden Lab nicht geschafft, ihr vorgesehenes Projekt für BlueSteel und LeTigre für die heutigen Rolling Restarts fertig zu bekommen. Im Deploy Thread wurde der ursprüngliche Text von Maestro durchgestrichen und stattdessen werden die beiden RC-Kanäle den gleichen Code erhalten, den Magnum heute bekommt. Das ist das Projekt mit dem serverseitigen AO. Damit laufen alle drei RC-Kanäle mit dem selben Projekt.

Nach den gestrigen Rolling Restarts gab es einige Rückmeldungen, dass lange Ping-Zeiten zu den Regionsservern und hohe Paketverluste in der Datenübertragung aufgetreten sind. Nachdem aber Monty Linden das Ende einer ungeplanten Serverwartung meldete, schienen sich die Störungen im Netzwerk zu beruhigen.

Alle Inhalte und Termine zu den Serveraufspielungen gibt es nach dem folgenden Link:


.................................................................................................................................................................

Second Life Hauptkanal:
Der Hauptkanal erhält das Projekt, das in der vergangenen Woche auf allen drei RC-Server Regionen gelaufen ist. Enthalten sind Verbesserungen der HTTP-Dienste, die für den Austausch von Daten zwischen Server und Viewer verantwortlich sind. Das Projekt beinhaltet kleinere Änderungen in Bezug darauf, wie der Simuator die HTTP-Verbindungen verwaltet.

  • Dies ist ein HTTP-Server Verbesserungsprojekt.
  • Funktionen:
    • Vollständigere und bessere Kopfzeilen für Textur- und Mesh-Verwaltung.
      • Die Rückmeldungen in der Asset-Verwaltung bei Texturen und Meshes, sind um einiges genauer geworden. Erweiterte und verbesserte Kopfzeilen werden nun zurückgegeben. Die Viewer erhalten nun die folgenden Informationen (HTTP 1.1):
        • Alter
        • Cache-Kontrolle
        • Kodierung des Inhalts
        • Sprache des Inhalts
        • Größe des Inhalts (für Meshes)
        • Umfang des Inhalts (für 206 Meldungen)
        • Art des Inhalts
        • Entitätmarke
        • Verfalldatum
        • Letzte Änderung
      • Die "Art des Inhalts" bei Assets wird für Bilder "image/x-j2c" und für Meshes "application/vnd.ll.mesh" anzeigen. Das alte Service-Verhalten wird noch eine Zeit lang im Grid präsent bleiben. Und wie bei HTTP normalerweise üblich, kann jeder dieser Kopfzeileneinträge sich in Struktur oder Bedeutung noch ändern bzw. entfallen.
    • Aufrechterhaltung für Verbindungen einiger HTTP-basierten Dienste:
      • Die Verhaltensänderung für HTTP-Verbindungen markiert den Beginn der Unterstützung für persistente Verbindungen (Keepalive). Die Dienste, die über Funktionen des Routers an den Ports 12043 und 12046 geführt werden, können eine Anfrage zur Aufrechterhaltung akzeptieren und eine offene Verbindung auch nach Aufforderung zur Fertigstellung beibehalten. Diese Dienste können Aktivitäten enthalten, wie Textur- und Mesh-Abruf, Event-Lieferung an den Viewer, HTTP-In für LSL Skripte, Asset-Uploads und Inventar-Operationen. Zu den Vorteilen einer Aufrechterhaltung gehören unmittelbare und zukünftige Erhöhungen im Datendurchsatz und weniger TCP-Verbindungswechsel (die oft das Netzwerk-Equipment der Endverbraucher stören).
      • Die genaue Zusammenstellung von Diensten, mit der wir dies erreichen wollen, wird sich im Laufe der Zeit noch ändern.
  • Änderungen seit 13.04.01.273298:
    • Behebung einer Crash-Ursache.

2013-04-16, 5am - 11am (14 bis 20 Uhr MESZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_Server/13

.................................................................................................................................................................

Second Life RC BlueSteel:
BlueSteel und LeTigre werden eine Aktualisierung erhalten, aber die Einzelheiten stehen im Augenblick noch nicht fest. Dieser Abschnitt wird ergänzt, sobald wir mehr sagen können.

BlueSteel und LeTigre erhalten das Maint-Server Projekt, das auf Magnum aufgespielt wird. Dieses Projekt enthält die neuen LSL-Funktionen für einen serverseitigen AO, sowie weitere neue LSL-Funktionen, einige Fehlerbereinigungen und Performance-Verbesserungen.

2013-04-17, 7am bis 11am (16 bis 20 Uhr MESZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_RC_BlueSteel/13

.................................................................................................................................................................

Second Life RC LeTigre:
BlueSteel und LeTigre werden eine Aktualisierung erhalten, aber die Einzelheiten stehen im Augenblick noch nicht fest. Dieser Abschnitt wird ergänzt, sobald wir mehr sagen können.

BlueSteel und LeTigre erhalten das Maint-Server Projekt, das auf Magnum aufgespielt wird. Dieses Projekt enthält die neuen LSL-Funktionen für einen serverseitigen AO, sowie weitere neue LSL-Funktionen, einige Fehlerbereinigungen und Performance-Verbesserungen.

2013-04-17, 7am bis 11am (16 bis 20 Uhr MESZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_RC_LeTigre/13

.................................................................................................................................................................

Second Life RC Magnum:
Magnum erhält das Server-Wartungsprojekt, das vor zwei Wochen auf BlueSteel und LeTigre gewesen ist. Dieses Projekt enthält die neuen LSL-Funktionen für einen serverseitigen AO, sowie weitere neue LSL-Funktionen, einige Fehlerbereinigungen und Performance-Verbesserungen.

Die Änderung gegenüber dem letzten Stand, ist die Verbesserung der Kompatibilität des neuen Animation Overrider Systems in Bezug auf andere geskriptete Objekte, die den Avatar animieren, wie zum Beispiel Posebälle. (Diese Änderung ist im letzten Abschnitt der nachfolgenden Liste aufgeführt. > Siehe "Änderungen seit 13.04.01.273300...").

  • Dies ist ein Maint-Server Projekt.
  • Funktionen:
    • CHANGED_REGION und CHANGED_TELEPORT changed() events werden nun auch bei Child Prims aufgerufen. (SVC-3755)
    • Neue LSL-Funktionen für Animation Overrider: llSetAnimationOverride(), llGetAnimationOverride(), llResetAnimationOverride()
      • Vorteile:
        • Verringerter Skripting-Aufwand:
          • Ersetzen einer Standard-Animation benötigt weniger Code und muss nur einmal ausgeführt werden.
          • Es werden keine Abfragen benötigt und der Status des Avatars muss nicht nachgeführt werden.
        • Arbeitet nahtlos mit bestehenden Animationen und Animationssystemen zusammen.
        • Ruhigeres Verhalten von Animation Overridern.
          • Aktuelle AOs unterdrücken die Standard-Animationen. Mit dem neuen System wird der direkte Status der Standard-Animation geändert, so dass nichts unterdrückt werden muss.
      • llSetAnimationOverride(string anim_state, string anim)
        • Setzt die Animation, die für den angegebenen Animationszustand abgespielt wird.
        • Benötigt die neue Laufzeitberechtigung PERMISSION_OVERRIDE_ANIMATIONS.
      • string llGetAnimationOverride(string anim_state)
      • llResetAnimationOverride(string anim_state)
        • Setzt die Animation für den angegebenen Animationszustand zurück auf den Standard.
        • Der spezielle Status "ALL" setzte alle Animationen auf ihren Standard zurück.
      • Benötigt die neue Laufzeitberechtigung PERMISSION_OVERRIDE_ANIMATIONS.
      • PERMISSION_OVERRIDE_ANIMATIONS
        • Wird nur für Attachments automatisch gewährt (bei gerezzten Prims muss ein Menüfenster bestätigt werden).
      • Liste der unterstützten Zustände:
        • "Standing", "Sitting", "Sitting on Ground", "Jumping", "Hovering", "Taking Off", "CrouchWalking", "Walking", "Running", "Hovering Up", "PreJumping", "Hovering Down", "FlyingSlow", "Flying", "Falling Down", "Striding", "Landing", "Soft Landing", "Crouching", "Standing Up", "Turning Left", "Turning Right".
      • Warnungen:
        • Für den Status "Sit on Ground" wird zusätzlich die Standard-Animation zur gewählten Override-Animation abgespielt. Dies ist notwendig für ein korrektes Verhalten des Viewers.
        • Einige Zustände sind Übergangsanimationen und zeigen ein undefiniertes Verhalten, wenn mit ihnen wiederholende Loop-Animationen genutzt werden. Zu diesen Zuständen gehören "PreJumping", "Landing", "Soft Landing" and "Standing Up".
  • Fehlerbehebungen:
    • Behebung einer Simulator Crash-Ursache.
    • Leichte Verbesserungen für die Performance einer Region, wenn sich dort keine Pathfinding Charaktere befinden.
  • Änderungen seit 13.03.22.272565:
  • Änderungen seit 13.04.01.273300:
    • Wenn llStopAnimation() für die Standard-Animation des aktuellen Avatarstatus aufgerufen wird und der Avatar diese Animation zuvor überschrieben hat, dann wird sie gestoppt. (BUG-2164)
      • Beispiel: Wenn ein Nutzer seine Sitzanimation mit einer "yoga_sit"-Animation überschreibt und sich dann auf einen Poseball setzt, von dem ein llStopAnimation("sit") ausgeführt wird, dann wird der "yoga_sit" des Nutzers gestoppt.
  • Aufnahme der Änderungen vom Second Life Server 13.04.05.273580.

2013-04-17, 7am bis 11am (16 bis 20 Uhr MESZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_RC_Magnum/13

.................................................................................................................................................................

Quelle: Deploys for the week of 2013-04-15

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen