Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 20. Mai 2013

Simtipp: Lennon Park

Eigentlich heißt die Region ja "Lennon Park On The Rock" und hat noch einen Nachbarsim mit dem Namen "The Island On The Rock". Aber für die Überschrift habe ich das mal gekürzt. Aufmerksam auf diesen Sim wurde ich über Avatars In Motion, wo Hybie Mynx letzten Freitag ein paar gute Bilder dazu gepostet hat.

Lennon Park - 16

Lennon Park kann man schwer einem bestimmten Thema zuordnen. Es gibt weder eine einheitliche Landschaftsgestaltung, noch passen die verschiedenen Szenen wirklich zusammen. Es gibt hier einfach ein bisschen was von allem. Aber das macht die Erkundung dieser Region nicht weniger interessant. Und an einigen Stellen lassen sich mit der richtigen Kameraausrichtung auch ganz gute Landschaftsfotos machen.

Lennon Park - 02

Der Landepunkt ist auf einer großen Wiese und man rezzt direkt neben einem Hund, der aber ganz friedlich ist. Nach einer ersten Drehung hat es mich dann zunächst in Richtung einer gelben Blumenwiese verschlagen, neben der sich in kurzem Abstand ein großer Waffelhaufen, ein Kinderspielplatz und eine Tankstelle befindet. Aber wie gesagt - alles eine Sache des Blickwinkels.^^

Lennon Park - 01

Das fest eingestellte Regions-Windlight fand ich etwas zu hell und in Verbindung mit Schatten für nicht so geeignet. Bei den meisten Bildern habe ich deshalb das "Realistic"-Setting aus dem Nirans Viewer verwendet. Aber die Region eignet sich auch ganz gut, um mit anderen Einstellungen zu experimentieren, was ich im nächsten Foto mal gemacht habe.

Lennon Park - 04

Da ich jetzt noch einige Fotos posten will (zu denen ich aber nicht mehr so viel Text zu schreiben habe), geht es weiter nach dem folgenden Link:


Von der gelben Blumenwiese habe ich dann meine große Runde über die Region gestartet. Zuerst ging es am Wasser entlang und weiter in einen kleinen Wald. Am Wasser sieht man auch das Offsim-Landscape, das mit vielen Bäumen und einigen Wasserfällen die gefühlte Größe des Sim ziemlich erweitert.

Lennon Park - 03

Lennon Park - 05

Einige kleinere Installationen findet man nur, wenn man auch mal abseits der vorgegebenen Wege sucht. So zum Beispiel die Gartenlaube und der Zeltplatz auf den nächsten beiden Fotos.

Lennon Park - 06

Lennon Park - 07

Besonders gelungen fand ich die Inneneinrichtung einiger Gebäude. Vor allem das Leuchtturmhaus wurde mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und das Ganze wirkt fast schon fotorealistisch. Deshalb gibt es zum Leuchtturm jetzt vier Fotos in Folge.

Lennon Park - 08

Lennon Park - 10

Lennon Park - 11

Lennon Park - 09

Unterhalb des Leuchtturms gibt es westlich eine lange Baumallee, von der ein Seitenpfad zu einem Steg führt. Dort lässt sich gut sinnieren, denn man hat einen beruhigenden Blick auf einen kleinen Teich mit sinnlicher Statue.

Lennon Park - 13

Lennon Park - 12

Wenn man möchte, kann man sich auch ein Fahrrad an einem der vielen grünen Fahrradständer rezzen und damit dann (ein Stück) den Sim erkunden. Es gibt unterschiedlich große Modelle und die Geschwindigkeit lässt sich per Menü einstellen. Im folgenden Bild ist der Fahrradständer rechts am Baum zu sehen.

Lennon Park - 14

Und noch zwei Bilder von Gebäuden auf dem Sim.

Lennon Park - 15

Lennon Park - 17

Unterwegs auf gefährlichen Pfaden...

Lennon Park - 18

Und zum Schluss gibt es jetzt noch einmal vier Fotos in Folge, diesmal von der Route 66 Szene, die zu den größten Themeninstallationen auf Lennon Park gehört. Sie besteht einmal aus einem typisch amerikanischen Diner-Imbiss und zum anderen aus einer genauso typischen Tankstelle. Und dazwischen findet man noch eine leicht abgetakelte Dame, die zu tief in die Flasche geschaut hat.

Lennon Park - 19

Lennon Park - 20

Lennon Park - 22

Lennon Park - 21

Achja, einen hab ich noch: Ich erwähnte ja zu Anfang den großen Waffelhaufen. Der hat auch ein paar Animationen eingebaut. :)

Lennon Park - 23

Auf dem Nachbarsim war ich nicht mehr gewesen, da ich schon ziemlich lange auf Lennon Park unterwegs war. Diese Region hat mir wirklich gefallen, weil es eben so viele unterschiedliche Dinge zu entdecken gibt.

>> Teleport zum Lennon Park

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen