Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 22. August 2013

Black Dragon 2.3.0 Alpha ist erschienen

Quelle: NiranV Dean
Nach fast zwei Monaten ist am 21. August eine neue Version des Black Dragon Viewers erschienen. Der 2.3.0 Alpha wurde laut Niran komplett überarbeitet und enthält viele Fehlerbereinigungen.

Die RLVa Funktionen wurden vorläufig aus dem Viewer herausgenommen, um andere neue Funktionen nicht zu beeinträchtigen. Sobald es ein Update für RLVa gibt, soll diese Funktion dann wieder eingebaut werden. Die Nutzung von Voice ist zur Zeit ebenfalls nicht möglich, da wohl irgendein Zertifikat fehlt. Das soll aber mit der Veröffentlichung einer reparierten Version in Kürze behoben werden.

Da wohl viele Leute immer noch gerne den älteren Nirans Viewer verwenden (ich bin einer davon^^), hat Niran in seinem aktuellen Blogpost noch einmal betont, dass dieser Viewer kein Update mehr erhalten wird. Eigentlich hatte er gehofft, dass sich das Problem mit der SSA-Einführung von alleine löst. Aber der Nirans zeigt weiterhin die Avatare in Second Life richtig an. Deshalb soll nun bald generell das Einloggen mit dem Nirans Viewer blockiert werden.

Mein Tipp wäre ja, auch Linden Lab mal darum zu bitten, dass der Nirans Viewer aus der TPV-Liste herausgenommen wird. Ich verstehe nicht, warum Viewer wie der Nirans, der Imprudence oder der Dolphin dort überhaupt noch aufgeführt werden. Jeder Nutzer, der sich von dort einen Viewer runterlädt, geht ungeachtet der gelben Boxen davon aus, dass dieser für SL gut funktioniert. Beim Nirans ist das sogar der Fall, die anderen Beiden sind jetzt aber schlicht nicht mehr nutzbar in SL.

Hier die wichtigsten Neuerungen und Änderungen aus dem Black Dragon 2.3.0 Alpha:
  • Volle Unterstützung des neuen Materialsystems (Normal-/Specular-Maps).
  • Voll funktionsfähige Alphatexturen.
  • Möglichkeit, Fotos mit einer Auflösung von bis zu 16.384 x 16.384 Pixel zu speichern.
  • Deferred Rendering jetzt auch unter Wasser (Schatten und lokale Lichter).
  • Depth of Field (DoF) unter Wasser möglich.
  • Depth of Field auch nutzbar bei geöffnetem Baufenster (z.B. für Bauen von Szenen speziell für DoF-Szenen).
  • Die Optionen für Tone Mapping und Farbkorrektur wurden aktualisiert.
  • Vollwertiger Glow im Postprozessing.
  • Änderungen an der Ablaufgeschwindigkeit für Animationen möglich. Auch das rückwärts Abspielen.
  • Neue Vorgabeeinstellung für Glanz unter Deferred Rendering.
  • Verbesserte Darstellung von Schatten.
  • Verbesserte Darstellung von Screen Space Ambient Occlusion (SSAO).
  • Ein-/Ausschalter für Fullbright ("Ganz hell"-Eigenschaft von inworld Objekten).
  • Die Machinima Sidebar aus dem Nirans Viewer ist wieder zurück (Yeah!).
  • URL-Tags zur farbigen Darstellung von Text in Chat und IMs.

Eine Liste aller Neuerungen, Änderungen und Fixes im Black Dragon 2.3.0 Alpha gibt es am Ende des Artikels zum Quellenlink.

Quelle: NiranV Dean
Weitere Fotos und ein Video, das jetzt auf dem Login-Bildschirm des Black Dragon abgespielt wird, sind ebenfalls im Blogpost zum Quellenlink zu finden.

Ich habe gestern den Black Dragon nur kurz angetestet. Mein erster Eindruck war, dass er auf jeden Fall schon besser läuft, als die beiden Vorgänger. Aber mir sind auch wieder einige Dinge aufgefalllen, die mir nicht so gefallen haben. In Anbetracht dessen, dass dies noch eine Alpha-Version ist, sehe ich das aber auch nur als kurze Vorstellung des aktuellen Entwicklungsstandes.

Hier meine kleine Lob- und Meckerliste:
  • Profilbilder der Avatare erscheinen auf der rechten Seite des Gesprächefensters. Das ist ungünstig, wenn man das Chatfenster in der linken unteren Ecke des Bildschirms platziert.
  • Insgesamt ist das Gesprächefenster jetzt aber wesentlich homogener, als bei den ersten Black Dragon Versionen. Wer mit dem LL-Viewer zurechtkommt, hat auch hier keine Schwierigkeiten.
  • Die Mini-Standortleiste ist nicht nutzbar, da sie das UI irgendwie zerreißt.
  • Die Favoritenleiste ist nicht ausblendbar. Da ich keine Inventar-Favoriten nutze, nimmt sie unnötigen Platz weg.
  • Keine Regionskoordinaten hinter dem Sim-Namen.
  • Positiv: Insgesamt ist die obere Leiste bei mir jetzt so breit wie der Bildschirm (war in der letzten Version noch nicht der Fall).
  • Positiv: Die Machinima Sidebar ist wieder eingebaut und kann über die F1-Taste geöffnet werden. Allerdings fehlt mir dort die Checkbox für Gamma Korrektur und beim Ausfahren schiebt die Sidebar das UI zusammen.
  • Positiv: Sehr geringe CPU-Belastung. Das gibt von mir sogar ein ganz großes Plus, da ich meinen Lüfter im PC teilweise überhaupt nicht mehr gehört habe. (Das gab es bei mir seit dem Viewer 1.23 nicht mehr).
  • Die RLVa Checkbox ist immer aktiviert obwohl die Funktion im aktuellen Viewer gar nicht eingebaut ist. 
  • Nur sehr wenige Windlight-Settings vorhanden.

Insgesamt ist der neue Black Dragon eine deutliche Verbesserung gegenüber der letzten Version. Allerdings ist die Funktionalität des UI noch weit vom Nirans Viewer entfernt.

>> Download Black Dragon 2.3.0 Alpha - (nur Windows)

Quelle: 2.3.0 Alpha

Kommentare:

  1. Der Antrag zum entfernen von Nirans ist schon seit vorgestern draußen. Das dauert eben ein wenig.


    Profilbilder der Avatare erscheinen auf der rechten Seite des Gesprächefensters. Das ist ungünstig, wenn man das Chatfenster in der linken unteren Ecke des Bildschirms platziert.

    Gewollt so da die linke Seite für Local Chat bedacht ist, die rechte für Konversationen (V2/V3). Genauso ist es ungünstig wenn es auf der anderen Seite ist da ich z.b mein Konversationsfenster auf der rechten Seite habe.

    Die Mini-Standortleiste ist nicht nutzbar, da sie das UI irgendwie zerreißt.

    Wurde noch nicht angefasst.

    Die Favoritenleiste ist nicht ausblendbar. Da ich keine Inventar-Favoriten nutze, nimmt sie unnötigen Platz weg.

    Nicht mehr platz als die UI von LL zumal das ausblenden wieder Probleme machen würde wegen dem Hintergrund der nicht skaliert.

    Keine Regionskoordinaten hinter dem Sim-Namen.

    Habe ich. Allerdings nicht per Rechtsklick. Das Menü führt in die Status leiste statt in das Menü der Navigationsleiste und die Navigationsleisten Einträge hab ich noch nicht dort rüber verfrachtet.

    Allerdings fehlt mir dort die Checkbox für Gamma Korrektur und beim Ausfahren schiebt die Sidebar das UI zusammen.

    Gamma Korrektur gibt es seit ende Nirans Viewer nicht mehr da sie einfach nur verbuggt war, zumal Materials nun Gamma Korrektur voraussetzt und damit automatisch zu jeder Zeit aktiv ist.

    Die RLVa Checkbox ist immer aktiviert obwohl die Funktion im aktuellen Viewer gar nicht eingebaut ist.

    Das RLVa menü wurde noch nicht entfernt, sollte ein teil des heute erscheinenden fix Builds sein.

    Nur sehr wenige Windlight-Settings vorhanden.

    Lad dir die Torley Windlights runter das sind glaub ich 700 stück oder so. Dann hast du definitiv genug xD (wollt ich irgendwann mal machen und die guten raussortieren.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Gamma Korrektur meinte ich das, was bei dir im Einstellungsfenster unter Grafik als Color Correction bezeichnet ist. Wenn ich das aktiviere, ist der Effekt so ziemlich der Gleiche, wie im Exodus bei Einschalten der Gamma Korrektur.

      Ich mache zur Zeit viele Fotos mit Tone Mapping und Gamma Korrektur (oder eben Color Correction). Mache ich keine Fotos, schalte ich diese beiden Optionen aber meistens aus. Da ist es sehr hilfreich, wenn man auf beides schnell Zugriff hat.

      In deiner Machinima-Leiste ist die Checkbox für Tone Mapping vorhanden, nicht aber die für Color Correction. Also muss ich, um beides zu aktivieren, in die allgemeinen Grafikeinstellungen gehen. Nach dem 20-ten Mal nervt es dann.

      Und das mit den Windlights selber kopieren mache ich schon seit Jahren. Bei Viewerm, bei denen ich nicht ständig die Settings in appdata lösche, ist die Sache damit auch erledigt. Bei Viewern wo fast immer empfohlen wird ein Clean Install zu machen, wird auch das bei häufigen Updates etwas nervig.

      Löschen
    2. Der clean install ist nun mal ein wichtiger Bestandteil, wenn ich immer mal wieder alte Debugs abändere, die Funktionsweise von anderen umkehre oder gar komplett ändere kann es sein das die alten Einstellungen die du von älteren Versionen übernimmst zu Problemen führt, das war schon mehrere male der Fall, Gerade bei diesem Viewer jetzt der nichts mehr mit der vorherigen Version von Black Dragon zu tun hat da dieser von Grund auf neu gemacht ist würde ich einen clean install empfehlen da es sonst zu Problemen kommen kann, die übrigens auch schon aufgetreten sind in Form von "konnte X Y Z Grafikoption nicht einschalten warum auch immer"

      Was Color Correction angeht, muss ich mal schauen das ich das auch dort einbaue...

      Löschen
  2. Klingt sehr vielversprechend!
    Ich habe seit vorgesten wieder den Exodus. Der ist auch fix wie hulle ... aber dieses CHUI ist der hinterletzte Shitfuck, der wie ein Walkadaver links herumhängt, nicht gescheit zu minimieren ist und für mich maximale Unübersichtlichkeit bietet. Ich will links einen einzeilige Chat, den man zum Nachlesen hochfahren kann und der sonst nicht stört. Und rechts einzelne IM-Fenster, die mir nicht mit dem normalen Chat querkommen. Das bot der Niran´s Viewer optimal. Der Exodus stinkt da gewaltig ab.
    Ich hoffe mal, der Black Dragon setzt eher auf die alte Niran-Chat-Oberfläche! Go, Go, Power-Dragon! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein tut er nicht. Auch Black Dragon hat CHUI. Aber ich kann dir zu 100% zustimmen was CHUI angeht, das fasst im Endeffekt meine größten Probleme mit CHUI zusammen. Ewig dieses grauenhafte Fenster aufhaben...weil ich ansonsten alle IMs einfach verpasse.

      PS: CHUI fliegt irgendwann raus. Trinity von Catznip hat mir mal irgendwann Catznip's CHUI gezeigt, das ist im Endeffekt genau das selbe wie das alte Chat Interface nur eben mit den neuen CHUI Funktionen unter der Haube. Also alles wieder separat, mit Chiclets, mit allem drum und dran + CHUI Funktionen.

      Löschen
    2. Das sind mal gute Aussichten!
      Was auch immer diese ominösen CHUI-Funktionen sind - ich brauche sie nicht. Für meine SL-Nutzung war das alte Teil super. If it ain´t broken - don´t fix it! Leider tut Linden das trotzdem.
      Ich warte dann mal auf den Black Dragon mit-ohne-Walkadaver! :)

      Löschen
    3. Die User waren der Ansicht das das alte System kaputt war und es X Y und Z noch braucht. LL's Antwort war CHUI. Völlig unnötigerweise versteht sich.

      Viel Spaß beim warten, das kann nochmal Monate dauern.

      Löschen