Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 6. September 2013

Ein paar Bilder von der Bienal de Cerveira 2013 in SL

Heute stand bei mir mal wieder das RL an erster Stelle, deshalb gibt es nur ein paar Fotos, die ich schon vor einer Weile gemacht habe.

Die schiefe Platte hat exakt die Größe der Region
Vor etwa einem Monat hatte ich die Bienal de Cerveira 2013 in SL hier im Blog vorgestellt. Diese Kunstausstellung läuft vom 27. Juli bis 14. September in Portugal (RL) und sie beinhaltet unter anderem einen Multimediaraum, in dem Besucher mit einem Avatar den Cerveira Sim und weitere Regionen in SL erkunden können.


Als ich den Sim besuchte, war ich der einzige Avatar dort. Allerdings war das auch außerhalb der Öffnungszeiten der RL-Ausstellung. Das Design der eigentlichen Region ist sehr schlicht, das umgebende Offsim-Landscape dagegen sehr üppig. Die 12 beteilgten Künstler haben zum Teil ihre Arbeiten in schuhkartonartigen Schächten, die sich unter hochgeklappten Platten der simgroßen Betonebene befinden. Installationen, die dort nicht reinpassen, sind aber im Freien.


Vor jeder Installation gibt es ein Teleport-Prim, der ein Menü zu allen anderen Künstlern öffnet. Mein Teleport am Ende dieses Beitrags führt zur Installation von Kikas Babenko & Marmaduke Arado, die mir am besten gefallen hat. Hier gibt es viele interaktive Rez-Szenen, die per Klick mit der Maus den eigenen Avatar zu einem Teil davon werden lassen. Deshalb hier jetzt ein paar dieser Szenen im Viererpack:

 

 

Bryn Oh ist auch mit einer Szene aus ihrer "Virginia Alone"-Installation vertreten. In ihrem Blog hat sie vor ein paar Tagen darüber geschrieben, dass sie von den Veranstaltern den Katalog zur Biennale zugeschickt bekommen hat. In dem 350 Seiten dicken Wälzer sind auch alle Second Life Künstler mit vielen Bildern ihrer virtuellen Arbeiten vertreten.


Eupalinos Ugajin hat wieder ihren Rhombus mit Kuh aufgebaut, allerdings kann man diesmal nicht mit einem Walkskript an der Außenseite vertikal herumlaufen.


Auch Patrick Moya, der bekannte Paradiesvogel aus Frankreich, hat einen der Schachtelräume mit seinen bunten Arbeiten bestückt.


Maya Paris hat hoch oben über dem Sim ihr "Veparella" platziert. Diese Installation ist zwar schon etwas älter, macht aber immer noch Spaß, denn hier wurde ein kunstvolles Design mit interaktiven Animationen gepaart.



Die Bienal de Cerveira Region hat jetzt zwar nicht für besonders viel Aufsehen gesorgt und nur wenige SL-Blogs haben darüber berichtet. Aber da es sich hier um den virtuellen Teil einer RL-Veranstaltung handelt, finde ich die Sache dann doch erwähnenswert. Die Ausstellung läuft noch bis zum 14. September 2013.

>> Teleport zur Virtual Bienal

Siehe auch:
>> [Echt Virtuell] - Virtuelle Bienal de Cerveira 2013 in SL

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen