Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 4. September 2013

Update für CtrlAltStudio und Neuzugänge in der TPV-Liste

Quelle: SL Wiki
CtrlAltStudio 1.1.0 Alpha 2

Schon am 1. September ist ein Update für den CtrlAltStudio Viewer erschienen, den ich am 26. August hier ausführlicher vorgestellt hatte. In dem Update wurden mehrere Rückmeldungen und Vorschläge von Nutzern mit einer Oculus Rift Brille eingearbeitet.

Damit zeigt Entwickler David Rowe, dass er einerseits den Viewer noch weiter voranbringen will, obwohl Linden Lab parallel schon an einer eigenen Lösung arbeitet. Und andererseits, dass er auch etwas vom Coding versteht, denn eine Schnittstelle zwischen SL-Viewer und Oculus SDK ist ja sowas wie Neuland.

Hier die Änderungen aus den Release Notes:
  • Es wurde ein Steh-Modus hinzugebracht, bei dem vorwärts laufen, fliegen oder schwimmen in die Richtung geschieht, in die man mit der Oculus schaut.
  • Es wurde ein Sitz-Modus hinzugebracht, bei dem die links/rechts Tasten den Avatar seitlich bewegen und Umschalt + links/rechts Tasten den Avatar drehen.
  • Der Riftlook-Modus kann jetzt auch aktiviert werden, ohne dass eine Oculus Rift am PC angeschlossen ist.
  • Das zeitweise Flackern auf dem rechten Display der Oculus wurde behoben.
  • Die Krümmung der beiden Displayanzeigen (Fassform), wird jetzt auch bei älteren OpenGL Versionen unterstützt.
  • Bei Verlassen des Mouselook wird das Bild nun nicht mehr verzerrt, wenn Oculus Rift als Display Ausgang konfiguriert wurde.
  • Ein Fehler beim Fenstermodus im Riftlook wurde behoben.
  • Das Bildformat bleibt jetzt erhalten, wenn im Riftlook mit Alt-F4 ein Exit ausgelöst wird.
  • Die Anzeige springt nicht mehr in den Riftlook, wenn das Bildschirmformat geändert wird.
  • Ein Crash beim Wechsel vom Riftlook zur Third-Person-Perspektive wurde behoben.
  • Das Oculus Rift SDK wurde von 0.2.3 auf 0.2.4.b aktualisiert.

Etwas ausführlicher hatte ich den CtrlAltStudio hier vorgestellt:
>> CtrlAltStudio: Erster Viewer mit Oculus Rift Unterstützung

Links:

Quelle: Alpha 2 of the CtrlAltStudio Viewer with Oculus Rift Support


Quelle: Third Party Viewer Directory
TPV-Liste wurde erweitert

Am 4. September wurde die TPV-Liste in der SL Wiki um drei neue Einträge erweitert. Die Einträge befinden sich alle in der unteren Hälfte, also bei den Viewern, die keine Crash-Statistiken an Linden Lab senden. Was alle Viewer in der TPV-Liste gemeinsam haben ist, dass die Entwickler eine hinterlegte Zahlungsinfo bei (oder eine Altersüberprüfung durch) Linden Lab haben. Und dass ihre Viewer die TPV-Policy und die TOS befolgen.

Prominentester Neuzugang in der TPV-Liste ist der hier oben schon behandelte CtrlAltStudio Viewer. Er ist erhältlich für Windows, Mac und Linux. Außerdem steht auch der Sourcecode zur Verfügung, mit dem sich Experten ihren eigenen Viewer kompilieren können.
>> CtrlAltStudio in der TPV-Liste

Der zweite Zugang nennt sich LittleSight und ist für mobile Android-Geräte vorgesehen. Er stammt aus Japan, was unschwer an der angegebenen Homepage zu erkennen ist. Als Kontakt ist kein Entwickler, sondern die "Balistoid Group" angegeben. Insgesamt macht mir das Ganze einen etwas dubiosen Eindruck (siehe z.B. die Privacy Policy).
>> LittleSight in der TPV-Liste

Als letzten Neueintrag gibt es dann noch den UKanDo. Dabei handelt es sich um einen vollwertigen Grafikviewer mit Fokus auf RLV-Funktionen. Die letzte Version wurde am 27. August veröffentlicht und die Homepage macht schon mal mehr her, als beim LittleSight.

Der Entwickler heißt Connor Monaron und der Viewer enthält den jeweils neuesten Code aus der Linden Lab Entwicklung, plus mehrere Funktionen von unterschiedlichen TPVs. Eine Liste der Funktionen ist auf dieser Feature-Seite zu finden. Den Viewer gibt es aktuell nur für Windows.
>> UKanDo in der TPV-Liste

Quelle: Third Party Viewer Directory

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen