Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 27. Oktober 2013

[Burn2] - The Man Burned

Ich habe gerade überlegt, ob dies die erste englische Überschrift meiner inzwischen 1465 Blogposts ist. Ich glaube, das ist tatsächlich so. Aber "the man burned" ist eine so geläufige Bezeichnung in Berichten über das Anzünden der Holzstatue auf dem Burning Man, dass ich das einfach mal übernommen habe.

Ein letzter Blick auf den unversehrten Mann
Ich war gestern schon ca. 15 Minuten vor Beginn der Zeremonie auf den Regionen, damit alle Texturen in Ruhe komplett laden können. Allerdings war das schon nach etwa einer Minute erledigt, so dass ich genug Zeit hatte, noch ein Foto vom intakten Mann zu machen.

Es geht los
Was ist das? Gelbe Kegel statt rote Flammen
Es war am am Samstagabend auch ziemlich voll, verglichen mit den wenigen Besuchern während der Woche. Zusammen mit den Leuten im Center Camp, waren gut 130 Avatare auf den Regionen. Die meisten hatten sich um die Region "Burning Man-Elko" versammelt, auf der sich The Man befand und die für die Vorführung gesperrt war.

Eine erste Explosion...
...führt zu Zerfallserscheinungen
Um Punkt 21 Uhr ging es dann mit kleinen Sprühfunken los, die aus dem Mann herauskamen. Und dann wartete ich auf die ersten richtigen Flammen - und wartete...wartete...- doch leider kamen keine. Stattdessen kreisten gelbe, kegelförmige Texturen um den hölzernen Kollegen. Das Ganze nach kurzer Zeit kombiniert mit roten Wolken, die aus dem Ufo herausschwebten.

Immer mehr Teile fliegen weg...
...einige sogar bis in die Zuschauer
Nach etwa fünf Minuten war dann der Holzmann auch schon verglüht, explodiert, verpufft oder was auch immer. Gebrannt hat er jedenfalls nicht. Allerdings folgte dann eine etwa 40-minütige Show, bei der das Ufo Stück für Stück zerlegt wurde. Durch immer neue Explosionen wurden Teile weggeschleudert, teilweise bis in die Zuschauer hinein. Dabei setzte sich das rote Glimmen einzelner Bereiche fort, ohne aber wirklich den Anschein von Feuer zu erzeugen.

Letzte Reste von The Man...
...werden bei dieser Explosion beseitigt
Einzig auf der Oberfläche einiger großer Bauteile waren durch Texturwechsel einige 2D-Flammen zu sehen, sowie bei den Explosionen ein paar kleine runde Feuerbälle. Nach etwa 45 Minuten war das Ufo dann ziemlich zerlegt, allerdings eben nicht verbrannt. Da die Prozedur so lange dauerte, begann nach normalem SL-Tagesablauf schon die Morgendämmerung, als die Region für die Zusachauer wieder geöffnet wurde und die restlichen Teile vor sich hinglühten.

Jetzt brennt das Ufo richtig aus
Auf den Texturen sind 2D-Flammen zu sehen
Ich fand die Show trotz fehlendem Feuer sehenswert, denn der Ablauf war schon relativ gut durchdacht. Der Anblick des zerstörten Ufos am Ende, mit den veränderten Texturen und den roten Wolken, war schon irgendwie beeindruckend. Warum die Veranstalter in diesem Jahr auf die klassischen, geskripteten Feuertexturen verzichtet haben, weiß ich nicht. Aber ich könnte mir vorstellen, dass es entweder zu einer besseren Performance der Region beitragen sollte, oder dass man den Zuschauern einfach etwas bieten wollte, was auch jeder sehen kann, selbst die mit einer nicht so guten Internetverbindung. Denn letztes Jahr haben viele (inklusive mir) nur graue Texturflächen gesehen.

Ok, die Fotos bis hierher sind aus der ersten Hälfte der Vorführung. Alle weiteren Fotos gibt es nach dem folgenden Link:


Weitere Explosionen

Das richtige Feuer im Vordergrund  kommt von Zuschauern
Das Ende naht

Hier mal ein Foto von meinem und Nikiras Zuschauerplatz. Weit genung weg, so dass uns die Trümmer nicht erreichen konnten.^^


Und hier ein Foto mit William Weavers "No Light"-Windlight-Einstellung. Es werden nur geskriptete Lichtquellen angezeigt:



Die Show ist vorüber - die Besucher dürfen die Region mit den Trümmern betreten
Beim vorletzten Foto hatte ich nochmal auf Nacht gestellt. In SL-Zeit ging aber schon die Sonne auf.

Und hiermit verabschiede ich mich für dieses Jahr vom Burn2. Mein großer Bericht zu den Burn2-Installationen gibt es hier:
>> Burn2 2013 - Termine für "The Man" und "The Temple" und jede Menge Fotos

Kommentare:

  1. Mist,hab ich verpennt,sollte öfter Maddy lesen
    schöne Pics

    AntwortenLöschen
  2. nachgereicht
    Gruß Crazy,der hier mit derverifizierung noch nicht klarkommt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst im Auswahlmenü für eine Antwort ("Antwort als") einfach auf "Name/URL" gehen. Dann reicht es, im Feld "Name" deinen Namen einzugeben und direkt auf den "Weiter"-Button zu klicken. Eine URL muss man nicht eingeben.

      Zum Ausprobieren habe ich das gerade auch mit dieser Antwort hier gemacht. :)

      Löschen