Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Cloud Party unterstützt die Oculus Rift

Quelle: Cloud Party Blog
Am 9. Oktober hat Cyn Skyberg im Cloud Party Blog die Unterstützung der Oculus Rift Brille bekanntgegeben. Da es noch keine Webbrowser gibt, die eine direkte Schnittstelle zur Oculus anbieten, werden im Artikel zwei Optionen genannt, die diese Funktion übernehmen.

Die erste Möglichkeit ist ein externes Programm mit dem Namen OculusBridge. Es kann über das WebSocket-Protokoll eine Verbindung zwischen der Oculus und dem Browser herstellen. Die zweite Möglichkeit ist ein Plugin mit dem Namen vr.js, mit dem der Browser eine direkte Verbindung zur Oculus aufbauen kann. Das Cloud Party Team empfiehlt die Verwendung der OculusBridge, da Google die Unterstützung für Plugins im Chrome Browser zum Januar 2014 beenden will.

Damit die Oculus in Cloud Party optimal läuft, sollte der PC in der Lage sein, die inworld Grafik mit 60 FPS wiederzugeben. Eventuell lässt sich das auf schwächeren PCs durch Reduzierung der Grafikqualität in den Einstellungen erreichen. Es wird auch empfohlen, erst mal mit langsamen Kopf- und Mausbewegungen zu beginnen, um Desorientierung und Schwindelgefühlen (Seekrankheit) vorzubeugen.

Zum Ausprobieren der Oculus Rift in Cloud Party werden einige Builds empfohlen, die man direkt durch Anklicken der folgenden Links erreichen kann:
Quelle: Cloud Party Blog

Das Hoverbike Race sollte man erst besuchen, wenn man schon etwas Übung mit der Oculus hat. Das ist ein abgesteckter Rundkurs, der erst vor zwei Wochen eröffnet wurde und auf dem man mit einem Podracer gegen andere Avatar antreten, oder auch einfach nur so eine Runde drehen kann.

Downloads:

Links:

Quelle: New Feature Announcement – Oculus Rift Support

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen