Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 6. Dezember 2013

Drax Files ab Januar auch als Radiosendung

Quelle: the drax files radio hour
Bereits vor einigen Tagen wurde von Draxtor Despres bekanntgegeben, dass er zusammen mit Jo Yardley im nächsten Jahr eine Talk Show als Podcast-Sendung starten wird. Heute ist die zugehörige Webseite dazu online gegangen. Die Sendung soll jeden Freitag um 7am SLT (16 Uhr MEZ) erscheinen und alle möglichen Themen behandeln, die sich um das Metaverse im Allgemeinen und um Second Life im Besonderen drehen. Start der ersten Sendung ist am 10. Januar 2014.

Die Aufzeichnung des Podcast soll in einem inworld Studio stattfinden, in dem dann sicher auch gelegentlich Gäste anwesend sein werden, ähnlich wie bei der schon seit Jahren etablierten Podcast-Sendung Metareality. Im Augenblick gibt es zu diesem Studio noch keine SLURL (vermutlich weil es sich noch im Aufbau befindet).

Aus "The Inevitability of Fate" von Rose Borchovski
Quelle: the drax files radio hour
Damit Draxtor und Jo genug Material für ihre Sendungen bekommen, rufen sie alle Interessierten dazu auf, Vorschläge für Themen über E-Mail, IM oder Skype einzureichen. Die Kontaktinfos dazu stehen hier unten bei den Links. Ebenso kann man im Eröffnungspost auf der heute gestarteten Hompage seine Vorschläge in den Kommentaren eingeben.

Auf der The Drax Files Video-Unterseite der neuen Homepage ist auch zu lesen, dass es die bisherigen World Makers Episoden jetzt nur noch einmal im Monat geben wird, was aber wegen der zusätzlichen Arbeit mit der Radioshow verständlich ist. Auch auf der Video-Seite kann man in den Kommentaren Vorschläge eingeben, welche SL-Bewohner Draxtor als nächstes in seinen visuellen Drax Files vorstellen soll.

Ich werde mir die Sendungen auch anhören und wenn dort aus meiner Sicht interessante Themen behandelt werden, diese dann hier im Blog grob zusammenfassen.

Hier die kurze Audio-Ankündigung von Draxtor aus dem ersten Posting (ich hoffe das funktioniert):



Links:

Quelle: a warm welcome….

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen