Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 5. Dezember 2013

UWA 3D Bauwettbewerb: Was macht uns zum Menschen?

Quelle: The UWA in Second Life
Vor zwei Tagen hat die University of Western Australia in Second Life (UWA) in ihrem Blog einen neuen Wettbewerb ausgeschrieben. Das Thema lautet: Erstelle ein Modell, eine Animation oder eine Simulation, die optisch veranschaulicht, was uns zu einem Menschen macht. Und zwar auf zelluärer, organischer oder methodischer Ebene. Das Ganze soll in Richtung visuelles Lernen gehen. Als Beispiele werden eine Fahrt in einer Blutzelle durch ein drei Stockwerke hohes Herz genannt. Oder das Beobachten eines platzenden Aneurysmas innerhalb des Gehirns.

Das klingt ziemlich schräg, aber wenn man dann liest, dass der Wettbewerb von einer Schule für Anatomie, Physiologie und Humanbiologie, sowie einer Schule für Physik gesponsert wird, kann man sich denken, dass es hier um eine Studie für medizinische Schulungen geht. So wird dann auch im Folgenden erklärt, dass man Kreationen und Modelle bevorzugt, die ein Abbild der Realität darstellen und für den Unterricht verwendet werden können. Man möchte mit den Ergebnissen des Wettbewerbs anderen Menschen etwas über anatomische, histologische, entwicklungsgemäße und physiologische Konzepte des menschlichen Körpers näherbringen. Wie so etwas aussehen kann, wird auf dem Cranial Nerve Skywalk der Universität von Kentucky in Second Life gezeigt.
>> Teleport zum Cranial Nerve Skywalk

Mitmachen kann jeder und zwar vom 1. Dezember 2013 bis zum 28. Februar 2014. Die eingereichten Arbeiten sollten maximal 300 Prims Land Impact haben, die Anzahl der Einreichungen pro Person ist dagegen nicht begrenzt. Alle abgegebenen Arbeiten werden in der UWA Virtual Gallery vorgestellt.

Die genaue Vorgehensweise zum Mitmachen ist etwas umständlich. Das Ganze wird auf der Seite zum Quellenlink unter "How To Enter" beschrieben. Darunter gibt es auch einige Vorschläge, in welche Richtung eine Einreichung thematisch gehen könnte. Beides übersetze ich hier nicht, denn ich denke, wer bei diesem Wettbewerb mitmachen möchte, sollte etwas Englisch verstehen. Inworld kann man sich darüber auch informieren und zwar hier: >> Teleport zur UWA Gallery

Hier noch die Preise, die man gewinnen kann:
  • 1. Platz: 81.250 L$
  • 2. Platz: 62.500 L$
  • 3. Platz: 37.500 L$
  • 4. Platz: 18.750 L$
  • 5. Platz: 12.500 L$
     
  • Extra Preis für Anatomie: 18.750 L$
  • Extra Preis für Histologie: 18.750 L$
  • Extra Preis für Physiologie: 18.750 L$

Die Summe aller Preise beträgt 268.750 L$.

Quelle: A UWA 3D Creation Challenge: What Makes Us Human (L$268K Prize Pool)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen