Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 20. Januar 2014

Bilder und kurzes Video von der Partikelshow auf LEA 13

Ich hatte am Samstag in einem Beitrag ein paar Veranstaltungen vorgestellt, die am Wochenende im Rahmen des Interim-Programms auf den LEA-Regionen durchgeführt wurden. Die Partikelshow auf LEA 13 habe ich mir dann gestern selbst angesehen. Eigentlich war es sogar eine Kombination aus Partikelshow und Live-Konzert. Und beide Showelemente waren erstklassig!


Die Live-Musik kam von Jed Luckless. Bisher war ich noch nie auf einem Konzert von ihm gewesen, was sich aber jetzt ändern wird. Er spielt außerordentlich gut Gitarre und bei den instrumentalen Stücken hat mich das erst mal sehr stark an Jerry Garcia erinnert. Als ich eben dann auf der Homepage von Jed vorbeischaute, musste ich grinsen, denn Grateful Dead ist eine der Inspirationen für seine Musik gewesen.


Die Umwelt war tiefschwarz......so dass man Jed Luckless nur schemenhaft sah
Die Partikelshow war ebenfalls ein echtes Erlebnis. Particle Tom und Lexi Marshdevil performten gemeinsam zu jedem Song von Jed ein anderes Effektfeuerwerk. Einige Formen und Partikelwellen passten dabei so gut zum Gitarrenspiel von Jed, dass ich kurz davor war, feuchte Augen zu bekommen. Wenn ihr diese Show mit Tom, Lexi und Jed irgendwo mal als Ankündigung seht, dann schau es euch an. Sowas geht nur in virtuellen Welten!


Mary Wickentower, die Organisatorin des Abends und Gestalterin auf LEA 13, stellte kurz vor Beginn der Show die Umwelt auf komplett schwarz. Also nicht nur auf Mitternacht, wo man noch Sterne und das Glitzern des Wasser sehen kann, sondern wirklich Rabenschwarz. Wer die Windlight-Einstellung "NoLight" von William Weaver kennt, weiß was ich meine.


 

Ich war mit der Kamera ständig am Zoomen, denn die Effekte sind ja in 3D und da kommt jeder Blickwinkel wieder anders als der vorherige. Die Fotos (und selbst Videos) vermitteln davon nur einen schwachen Eindruck. Dennoch habe ich auch ein paar kurze Videoaufnahmen gemacht. Nichts Besonderes, sondern einfach ein paar Mal kurz das Capture-Programm angeworfen. Ich wollte in erster Linie testen, ob ich die Audio-Einstellungen jetzt laut genug bei der Aufnahme eingestellt habe, nachdem es bei meinem Video zum Mesh-Boot viel zu leise war. Scheint geklappt zu haben.



Ich war gestern auch schon etwas früher dort und habe die Proben mitbekommen. Deshalb gibt es zuerst drei kurze Ausschnitte aus den Proben (bis 1:13 min.) und dann drei Ausschnitte aus der Show. Aber wie gesagt: Das sind einfach nur wahllos ein paar Schnippsel aneinandergeklebt. Die Musik (vor allem ab 1:13 min.) ist das, was Jed Luckless für gewöhnlich so spielt. Und da die Live-Musik lauter als der Musikstream vor dem Konzert war, ist das nun leider auch im Video so. Aber ich taste mich langsam ran und lerne. :)





Die Region LEA 13 noch bis zum 31. Januar 2014 geöffnet und zeigt ein paar Ausstellungen zum Thema Partikel. Deshalb gibt es noch mal die SLURL:

>> Teleport zu "Wonderful World of Particles"

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen