Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 16. Februar 2014

Black Dragon 2.3.9.4 ist erschienen

Quelle: NiranV Dean
Am 16. Februar wurde der Black Dragon Viewer 2.3.9.4 veröffentlicht. Dieses Update ist praktisch der zweite Teil zur Version 2.3.9.3, die vor einer Woche erschienen ist. Beim letzten Mal wurde der Black Dragon für Fitted Mesh kompatibel gemacht und in der aktuellen Version ist die Unterstützung für die neuen HTTP-Funktionen eingeflossen.

Ebenso sind auch einige Fehler aus der vorherigen Version behoben worden. Zum Beispiel gab es Probleme mit der neuen Kamerakontrolle über die rechte Maustaste. In Verbindung mit dem Baufenster kam es damit zu unerwünschten Effekten, die nun beseitigt sein sollten. Außerdem wurden für das anpassbare Tone Mapping, das bereits in der letzten Version eingeführte wurde, nun die noch fehlenden Optionsfelder hinzugefügt.

Als Neuerung gibt es im aktuellen Release eine Fixierfunktion für den Depth of Field-Fokus. Durch Drücken von Strg + X wird sie aktiviert. Dann die Maus innerhalb des Bildschirms auf den Punkt bewegen, der fokusiert werden soll. Dann Umschalt + X drücken, um diesen Fokuspunkt zu fixieren. Nun kann man die Kameraposition beliebig ändern, ohne das der gewählte Fokuspunkt verloren geht. Zum Deaktivieren der Fixierung einfach wieder Strg + X drücken.

Heute gibt es mal wieder ein Foto aus Nirans Blogpost, auf dem die Dragon Curves von LEA 26 mit einer angepassten Tone Mapping Einstellung zu sehen sind:

Quelle: NiranV Dean

Zum Schluss noch ein paar ausgesuchte Änderungen aus dem Black Dragon Changelog für Version 2.3.9.4. Die komplette Liste ist auf der Seite zum Quellenlink aufgeführt:
  • Neue Einstellmöglichkeiten für anpassbares Tone Mapping und für die neuen Vector3-Schattenauflösungen.
  • Neue Einstellschieber für die Transparenz von aktiven und inaktiven Fenstern.
  • Frei wählbarer Fokuspunkt für Depth of Field (DoF).
  • Die Anzeige des Auswahlstrahls bestimmt nun auch, ob der Avatar beim Bearbeiten den Arm bewegt.
  • Weitere Anpassungen an den Controller-Voreinstellungen (Joystick). Die Auswahl von "SpaceNav Defaults" setzt alles außer der Flycam zurück.
  • Behebung von Problemen bei Rechtsklick in das Baufenster.
  • Aufnahme der HTTP-Funktionen aus der Linden Lab Entwicklung.
  • Viele Fehler aus der JIRA wurden behoben.

Den Black Dragon gibt es nur für Windows Betriebssysteme.

>> Direkter Download Black Dragon 2.3.9.4
>> Downloadseite Black Dragon


Quelle: Emergency Update 2.3.9.4

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen