Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 20. Februar 2014

LEA 28: The Art of SodaGnome Machinima

Quelle: Linden Endowment for the Arts
Nachdem am 1. Februar die sechste Runde der LEA-Landvergabe gestartet wurde, gab es ziemlich schnell zwei Regionen, die ihre Installationen für Besucher öffneten (siehe "Dragon Curves" und "The {Lost} Garden of Sundarya Lahari").

Gestern wurde im LEA-Blog die dritte Region vorgestellt, die offiziell ihre Pforten geöffnet hat. Auf LEA 28 hat SodaGnome eine bunte Mischung aus Objekten, Szenen und Avataren ausgestellt, die er in seinen bisherigen Machinimas auf YouTube verwendet hat.

Hier seine eigenen Worte aus dem Blogpost:
Gezeigt werden auf LEA 28 Szenen, Objekte und Avatare aus meinen SodaGnome und GnomeZen YouTube-Machinimas. Dadurch können diejenigen, die sich die 2D-Machinimas angesehen haben, die Szenen und Objekte daraus in 3D erleben. Machinima ist in vielerlei Hinsicht eine kollaborative Kunst und viele Künstler und Ersteller beschäftigen sich damit und viele bleiben unbemerkt und unerwähnt. Auf die einfachste Ebene gebracht, erzeugten die Programmierer von Second Life die Grundbausteine​​, Werkzeuge und Umgebungen, die Kreationen und Machinima in Second Life überhaupt erst möglich machten. Dazu kommen all die talentierten Künstlern, die alles in Second Life erstellen, von der kleinen Spinne, die an einer Wand entlang kriecht, bis zur riesigen Schnecke, mit der man ein Rennen durchführen kann, von einer einfachen Gras-Textur bis zu einer kompletten Unterwasser-Umgebung im Ozean.

Ich bin allen talentierten Erstellern zu Dank verpflichtet, die etwas zu meinen Machinimas im kleinen und großen Umfang beigetragen haben. Ebenso auch allen freundlichen Seelen, die mir Skripte, Objekte und Landmarken schickten, wenn ich um Hilfe gebeten hatte. Ich bin erstaunt vom Talent und der Kreativität der Menschen um mich herum und ich bin dankbar für ihre Kreationen, die es mir ermöglicht haben, meine eigenen Ideen mit ihren Objekten, Avataren und Umgebungen zu verwirklichen und meine Kurzfilme zu erstellen, die von den großartigen Dingen inspiriert wurden, die ich um mich herum geschehen.

Zusammenfassung:

The Art of SodaGnome Machinima

Quelle: The Art of SodaGnome Machinima @ LEA 28

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen