Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 11. März 2014

Simtipp: The Pines at Jacobs Pond

Genau wie bei allen meinen Reiseberichten in letzter Zeit, wurde auch über "The Pines at Jacobs Pond" schon fast in jedem bekannten Blog berichtet. Aber das hält mich nicht davon ab, auch ein paar meiner eigenen Fotos zu posten, denn jeder Blogger hält ja andere Motive für zeigenswert.

Simtipp: The Pines at Jacobs Pond
The Pines at Jacobs Pond ist eine Homestead Region, was mich bei diesem Sim mal wieder wirklich erstaunt hat. Nach meinem etwa 60-minütigen Besuch grenzt es für mich fast schon an ein Wunder, wie man so viel Landschaft (und einige Gebäude) mit weniger als 3750 Prims hinbekommen hat. Der eigentliche Name des Region lautet übrigens nur Jacob, was ich im weiteren Verlauf jetzt auch schreiben werde. Übersetzt heißt die komplette Bezeichnung aus der Land-Info dann "Die Pinien am Jacobs-Teich".



Im Blog von Caitlin Tobias habe ich gelesen, dass die Region "Jacob" zu einer kleinen Parklandschaft von fünf Regionen gehört. Das Ganze nennt sich "The End of Time" und wird auf einer eigens dafür angelegten Webseite auch kurz beschrieben.


Das Windlight auf Jacob ist sehr markant und betont die Konturen und Farben fast aller Objekte ziemlich intensiv. Das sieht vielleicht nicht unbedingt natürlich aus, aber zusammen mit der liebevoll angelegten Landschaft hat es zumindest auf mich sehr reizvoll gewirkt.


Das sind die besagten Pinien
Fotomotive findet man auf Jacob eigentlich an jeder Ecke. Der Landepunkt ist in einem offenen Pavillon. Von dort kann man sich entscheiden, ob man den Rundweg links oder rechts um den See herum geht. Mit ein paar kleineren Unterbrechungen führt der Weg dann einmal um den kompletten Sim. Auf der südwestlichen Seite findet man auch die besagten Pinien, die in großer Anzahl an einem Hang eines terrassenförmig angelegten Hügels stehen.


Auf dem Rundgang trifft man auch auf viele Tiere. Die sind zwar weitgehend nicht animiert, was man eventuell zugunsten der Sim-Performance so gemacht hat. Aber dennoch bringen diese Tiere für das eine oder andere Foto zusätzliche Fixpunkte.

Wohnhaus
SchuppenSchuppen von innen
Während der Runde um den Sim stößt man auch auf zwei kleine Bergwerksschächte. Sie führen durch die beiden größeren Hügel im Osten und Westen der Region und dienen praktisch als Abkürzung. Alternativ kann man auch über die Hügel laufen, aber hier hört der vorgegebene Weg dann irgendwo auf und man muss querfeldein weitergehen.

Eingang zu einem von zwei Bergwerksschächten
Ebenfalls sehenswert ist das Wohnhaus, der große Holzschuppen und der kleine Park mit mehreren Pferden im Südwesten von Jacob. Die Eigentümerin Holly, mit der ich bei meinem Besuch auch in paar Worte im Chat gewechselt habe, hat für mich ein gutes Händchen für Landschaftsgestaltung.



So, meine Zeit rennt mir schon wieder davon, deshalb beende ich hier meinen kurzen Bericht. Wer aufgrund des aktuell geilen RL-Wetters vielleicht schon voll in Frühlingslaune ist, sollte mal die Pinien am Jacobs-Teich ansehen gehen. Zwischen all den Bäumen gibt es auch eine Menge bunter Blumen und viel Frühlingsgefühl.

>> Teleport zu "The Pines at Jacobs Pond"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen