Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 22. März 2014

SL Winter Games auf Dezember 2014 verschoben

Anfang Januar hatte ich hier im Blog darüber berichtet, dass ein paar SL-Bewohner im März eine Mini-Winterolympiade in Second Life durchführen wollten. Seitdem war ich häufiger auf den Chamonix-Regionen und habe verfolgt, was sich diesbezüglich dort tut.

Eisschnelllaufen
Eigentlich sollten die Spiele am 15. März starten. Das wurde dann zunächst um eine Woche nach hinten verlegt (auf den 23. März), weil einiges nicht rechtzeitig fertig wurde und die Saison der GOHA Eishokeyliga auch bis zum 19. März gelaufen ist. Gestern kam dann von Drewski Northman im East River Community Blog die Meldung, dass man sich entschlossen hat, die Winterspiele auf den Dezember 2014 zu verschieben. Da ich inzwischen auch in der inworld Gruppe für die Winter Games bin, habe ich heute ebenfalls eine Nachricht erhalten, in der die Verschiebung bekanntgegeben wurde.

Curling
Diese Entscheidung wurde aus mehreren Gründen getroffen. Zunächst einmal ist der Winter inzwischen in großen Teilen der nördlichen Hemisphäre im RL vorbei. Viele wollen jetzt lieber den Frühling um sich herum haben als weiße Winterpracht. Zum anderen hat man einfach unterschätzt, wieviel Arbeit damit verbunden ist, eine solche Veranstaltung vorzubereiten und vor allem auch zu koordinieren. Also Dinge wie ein Benachrichtungssystem für Teilnehmer, wann wo welche Wettbewerbe stattfinden, ein zentrales System zur Verwaltung der Punktestände, das Schreiben verständlicher Anleitungen zu den einzelnen Wettbewerben, organisieren von Parties und Live-Musik während der Spiele, und vieles mehr.

Short Track
Wie man an meinen obigen Fotos sehen kann, wurden aber inzwischen schon einige wirklich gute Sportstätten errichtet. Meine persönlichen Favoriten sind die Bobbahn und das Curling-System. Letzteres wurde mir von Kacey Rossini beigebracht, eine der Organisatorinnen der Winter Games und Mitglied der GOHA Community auf Chamonix. Das Curling ist wirklich gut geworden und schon ein einzelnes End (*fachsimpel*) macht tierisch Spaß. Eigentlich wollte ich ja nur über die Spiele bloggen, aber ich denke, ich werde mich im Dezember dann irgendeiner Gruppe anschließen, die an den Spielen teilnimmt.

Maddy vs. Kacey
Die Bobbahn ist dagegen gar nicht so gut geskriptet. Der Bob bleibt gerne mal in den Kurven hängen und die letzte Kurve ist eher eine 90 Grad Ecke. Und trotzdem finde ich auch diese Disziplin sehr witzig. Ich bin bestimmt schon 50 Mal die Bahn runtergefahren. Die Besten schaffen das in 26 Sekunden. Meine schnellste Zeit bisher war 32,4 Sekunden. Ich suche immer noch nach dem Trick, wo man da fast 7 Sekunden rausholen kann. Es gibt auch Bobs für zwei Avatare.

Maddy Machata kurz nach der Zieldurchfahrt
HalfpipeEislaufring
Alle aufgebauten Sportstätten werden jetzt bis zum Dezember dauerhaft auf den Chamonix-Regionen stehenbleiben. Das heißt, man kann dort trainieren oder auch einfach mal aus Spaß einen der Wettbewerbe ausprobieren. Beim Curling sollte man aber mindestens zu zweit sein. Lediglich das Short Track, das sich in einer der Eishockeyhallen der GOHA befindet, wird an den Spieltagen der SL Eishockeyliga nicht nutzbar sein.

Die Sprungschanze war schon früher auf den Chamonix-Regionen
In der Gruppenmitteilung wurde heute eine Notecard mit allen Teleports zu den Sportstätten verteilt. Auf Chamonix stehen aber auch überall schicke Teleport-Tafeln, die über Sportsymbole die verschiedenen Ziele anbieten.

Hier wird Eishokey gespielt
Neben den vielen Sportstätten auf Chamonix, wird für die Spiele sehr wahrscheinlich auch noch eine Slalom-Strecke auf der France3D-Chamonix Region ins Programm aufgenommen. Ein Foto von dieser Region habe ich hier ganz am Ende eingefügt.

Es folgt die Liste mit den Teleports zu den Austragungsorten der Winterspiele:

Bobfahren:

Curling:

Snowboard Abfahrt (Slopestyle):

Eiskunstlauf:

Snowboard-Halfpipe:

Eishokey:

Skispringen

Ski Alpin Slalom:

Eisschnelllaufen & Short Track:

TrainingsplattformSnowboard-Rezzer
Slalom-Piste auf France3D-Charmonix

Siehe auch:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen