Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 2. April 2014

[LL Blog] - SLShare unterstützt jetzt Flickr und Twitter

von Linden Lab am 02.04.2014 um 9:22am PDT (18:22 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -


Quelle: SL Brand Center
Ende 2013 veröffentlichten wir eine neue Möglichkeit, um Fotos, Status-Updates und Check-Ins von Second Life auf Facebook zu teilen: SLShare. Das Projekt erhält nun ein großartiges Update: SLShare wird auch Twitter und Flickr unterstützen!

Dieses SLShare-Update wird euch erlauben, eure Second Life Erlebnisse über Facebook hinaus zu teilen. Das Teilen auf Twitter und Flickr funktioniert genauso schnell und einfach, und es sind spezifische Optionen enthalten, die relevant für das jeweilige soziale Netzwerk sind.

Für Flickr werdet ihr in der Lage sein, einen Namen und eine Beschreibung zu eurem Bild hinzuzufügen. Wir haben Tagging-Funktionen, so dass ihr sicherstellen könnt, dass andere Benutzer die Bilder finden können, die ihr teilen möchtet. Alters-Einstellungen sind eine Voraussetzung bei Flickr, deshalb haben wir es leicht für euch gemacht, diese Berechtigung aus dem Viewer zu setzen.

Die Twitter-Integration wurde ebenfalls sehr intuitiv gestaltet, so dass es leicht sein wird, euren Twitter-Followern mitzuteilen, was in Second Life passiert. Ihr werdet auch hier in der Lage sein, Fotos und euren Standort hinzuzufügen, wenn ihr etwas auf Twitter teilt. Und standardmäßig enthalten die SLShare-Tweets das Hashtag #secondlife, so dass man leicht sehen kann, was andere mit dieser Funktion gerade teilen.

Dieses Update wird auch eine Reihe von Post-Processing-Filtern einführen, die ihr auf eure Fotos anwenden könnt, um coole, einzigartige Bilder zu erstellen! Die neuen Filter sind inspiriert worden durch die Bilder, die von Bewohnern aus Second Life auf Flickr veröffentlicht wurden. Bei mehr als einer Millionen hochgeladener Fotos, die meisten von ihnen durch etwas Post-Processing verbessert, dachten wir es wäre toll, diese Funktion direkt in SLShare einzubauen. Diese Filter arbeiten unabhängig vom sozialen Netzwerk, das ihr auswählt, um eure Second Life Bilder zu teilen.

Aber das ist noch nicht alles. Für die mehr technisch Versierten unter euch: Wir haben diese Funktion änderbar für unsere Nutzer gemacht. Wenn ihr eure eigenen Filter erstellen möchtet, dann besucht für weitere Informationen diese Wiki-Seite zum Thema.

Schaut euch das Video unten an und probiert danach den neuen Projekt Viewer aus. Wir können es kaum erwarten, mehr von euren SL-Erfahrungen online zu sehen. Also, teilt noch heute und teilt häufig!

Second Life SLShare with Twitter & Flickr



Quelle: SLShare Now Supports Flickr and Twitter
........................................................................................................................................................

Anm.:
Was in diesem Blogpost nicht erwähnt wird: Am 20. März hatte Linden Lab mitgeteilt, dass die Funktion zum Teilen von Fotos auf Facebook vorübergehend abgeschaltet wurde, weil die angehängte SLURL als Weblink gegen die Richtlinien von FB verstoßen hatte. Dies dürfte nun bei dem Projekt Viewer so geändert worden sein, dass man wieder Fotos posten kann, allerdings jetzt ohne eine SLURL.

Und nicht vergessen: Es handelt sich hier noch um einen Projekt Viewer, der nicht mal RC-Status hat. Bis die Funktion in den offiziellen Viewer einfließen wird, kann es noch einige Zeit dauern. Bis dann auch noch die bekannten TPVs das neue SLShare haben, kann dann noch länger dauern.

Edit:
Ich habe es eben mal ausprobiert, da ich einen Account auf Flickr habe. Nachdem man sich mit dem "Connect"-Button angemeldet hat, funktioniert das genau so, wie es soll. Wenn das später mal in meinem "Hausviewer" eingebaut ist, werde ich auf diesem Weg sicher öfter mal ein Foto auf Flickr posten.
>> Hier mein Test von einer der LEA-Regionen

Kommentare:

  1. Ich war gestern auf einem meeting von Oz (weil er mich dazu geholt hat) und dort war SLShare2 ebenfalls eines der Themen. Ich hatte es mir mal ganz flüchtig angeschaut und zu Oz gesagt das es mir gefallen würde. Die Idee sei interessant. Auch wenn ich sehr schade finde das damit Post-Processed Bilder nurnoch ermutigt werden was ich eigentlich absolut nicht will da Post-Processed Bilder einfach grauenhaft sind und eben nicht das zeigen was sie sollen. SL in seiner puren Form. Ich sagte aber zu Oz ich würde das gerne in meinem Viewer aufnehmen und für normale Snapshots verfügbar machen und er machte mir einen Deal den ich wohl nicht ablehnen kann:

    Wenn ich die Filter für normale Snapshots mache und das an Linden weitergebe, darf ich einen SLShare2 kompatiblen eigenen release machen sogar noch bevor es Linden tut.

    Mal sehen was draus wird, ich schaus mir heute mal an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. SLShare mit Facebook fand ich uninteressant, weil es eben nur mit Facebook ging. Jetzt mit Flickr gefällt mir diese Funktion. Vor allem hat das gestern gleich beim ersten Versuch alles richtig funktioniert bei mir. Und dass, obwohl ich die Verbindung von SLShare zu Flicker über ein Login mit meinem Google Blogger Account durchgeführt habe (das geht beim Anmeldefenster von Flickr). Ich hätte vorher gewettet, dass das schief läuft. Aber war kein Problem.

      Was für Filter sollst du denn für den normalen Snapshot machen? Kann man da nicht die gleichen nehmen, die jetzt schon für SLShare verwendet werden?

      Insgesamt aber eine positive Meldung, dass du das neue SLShare vielleicht sehr bald schon in deinem Viewer haben wirst.

      Löschen