Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 28. Mai 2014

[Grid Status] - Geplante Wartungsarbeiten

Relativ kurzfristig hat Linden Lab heute Nacht die geplante Wartung wieder ins Programm genommen, die eigentlich letzte Woche schon hätte stattfinden sollen und wegen der großen Login-Störung dann abgesagt wurde.

Nun findet diese Wartung heute ab 15 Uhr MESZ statt (6am SLT). Während der Wartung wird für etwa eine Stunde das Einloggen in Second Life nicht funktionieren. Wer vorher schon drin ist, wird aber nicht ausgeloggt. Allerdings sollte man dann weder Geld ausgeben noch mit "No-Copy"-Objekten hantieren. Außerdem wird auch das Inventar und die SL-Suche nicht richtig funktionieren. Wer also während der Wartung in SL drin bleiben will, sucht sich am besten ein nettes Plätzchen und hört Musik.^^

Hier der kurze offizielle Text aus dem Grid Status:

Geplante Wartungsarbeiten
Geschrieben vom Status-Büro am 27. Mai 2014 um 3:25pm SLT (0:25 Uhr MESZ)

Der Second Life Dienst für Logins wird für etwa eine Stunde geschlossen, beginnend am Mittwoch, den 28. Mai um 6am PDT (15 Uhr MESZ).

Bewohner die schon eingeloggt sind, werden nicht abgemeldet, aber erleben möglicherweise den Ausfall von Support-Diensten, wie etwa die Suche und das Inventar. Neue Logins sind nicht möglich und eingeloggte Bewohner sollten nicht versuchen, Linden Dollar zu transferieren oder wertvolle (no-copy) Elemente zu ändern bzw. zu rezzen, bis eine Entwarnung gegeben wird.

Sollte sich am Umfang oder Zeitplan der Arbeiten etwas ändern, werden wir das wie immer hier im Beitrag aktualisieren.


Quelle: [Grid Status] - Scheduled Maintenance

Die Entwarnung von LL wird durch ein [RESOLVED] in der Überschrift der Statusmeldung angezeigt, sobald die Wartung beendet ist. Alternativ kann man auch hier rechts oben auf meiner Blogseite unter "Second Life Grid Status Reports" schauen. Der entsprechende Eintrag lautet "Scheduled Maintenance".

Update 28.05.2014, 17 Uhr:
Die Wartung wurde erfolgreich abgeschlossen. Logins und inworld Dienste stehen wieder zur Verfügung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen