Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 26. Mai 2014

Kleines Dies und Das - KW 22/2014

Weil die Serveraufspielungen in dieser Woche ausfallen, gibt es wieder mal eine paar zusammengewürfelte Meldungen.


Das Main Grid
Keine Serveraufspielungen in KW 22

Schon am letzten Freitag hatte sich Linden Lab festgelegt, in dieser Woche keine Aufspielungen im SL-Grid durchzuführen. Nach dem längeren Ausfall der Logins am vergangenen Dienstag, ist LL wohl immer noch mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Über die Gründe für den Ausfall hatte Landon Linden am 23. Mai im LL Blog informiert.

Was vielleicht etwas untergegangen ist: Die Serveraufspielungen der letzten Woche wurden mit einem Tag Verzögerung dann doch noch fertiggestellt. Dafür wurde extra am Donnerstag eine geplante Wartungsarbeit abgesagt, bei der alle Logins in SL ebenfalls für eine Stunde ausgefallen wären. Diese Wartung an einem wichtigen Backend-System von SL soll nun später durchgeführt werden und die Ankündigung dazu sollte in Kürze erfolgen.

Quelle: No server deploys scheduled for week of 2014-05-26


Quelle: Dahlia’s Second Life
Coole Fotos von den Snowlands

Seit Oktober 2013 berichtet Dahlia Jayaram in ihrem Blog ausschließlich über die Snowlands. Ich hatte einige ihrer Tipps auch schon aufgegriffen und hier darüber gebloggt, wie zum Beispiel über die YavaScript Pod Station.

Inzwischen hat Dahlia 19 Reiseberichte von den Snowlands gepostet. Ich glaube, es gibt inzwischen keine Parzelle auf den über 100 Regionen mehr, die sie noch nicht betreten hat. Anfang Mai hatte sie zwischendurch auch mal alle ihre Empfehlungen für Ausflugsziele in einem Extrabeitrag zusammengefasst.

Bei den letzten beiden Berichten ist mir aufgefallen, dass Dahlia häufig Aufnahmen aus großer Entfernung schießt, wie das hier oben links, was ich wirklich cool finde. Weitere Beispiele für Snowlands-Fotos mit "Weitblick": Foto 1 / Foto 2 / Foto 3. Klar halten solche Fotos nicht mit durchgestylten Estate Regionen mit, aber wer das Mainland ein bisschen mag, wird den Bilder von Dahlia sicher etwas abgewinnen können.

Für mehr, einfach mal unter dem Quellenlink die letzten zwei bis drei Postings durchsehen.

Quelle: Dahlia’s Second Life


Quelle: the drax files radio hour
Drax Files Radio Hour

In den letzten beiden Wochen habe ich keine Zusammenfassungen zu den Drax Files Radio Podcasts erstellt. Einmal fehlte mir schlicht die Zeit dazu und zum anderen ging es im Wesentlichen um Themen, über die ich bei mir im Blog auch schon ausführlich in Einzelbeiträgen berichtet hatte.

Die aktuelle Sendung vom letzten Freitag berichtet über die SVVR-Konferenz, auf der Draxtor ja persönlich gewesen ist. Ich hatte zwei der Programmpunkte hier und hier zusammengefasst. Draxtors persönlicher Eindruck von der SVVR: Man findet nun vieles hip, was SL eigentlich schon seit 11 Jahren bietet.

Ansonsten war die SVVR ziemlich Gamer orientiert und ging weniger in Richtung nutzergenerierte virtuelle Welten. Außerdem soll es so gut wie keine Frauen unter den Besuchern gegeben haben.

Weitere Meldungen, die ich eben nur schnell von der Podcast Homepage entnommen habe:
  • Draxtor hat auf der SVVR dieses Video als Beispiel für die Vielseitigkeit von SL gezeigt.
  • Spieleentwickler Zenimax hat eine Klage gegen Oculus VR eingereicht.
  • Dann wurde auf der SVVR eine neue VR-Brille mit dem Namen Gameface vorgestellt. Besonderheit: Alle Spiele sind schon in die Brille eingebaut. (Artikel auf Golem)
  • Auch auf das bei der SVVR vorgestellte Infinadeck wird in der Sendung noch einmal hingewiesen.
  • Das Kickstarter-Crowdfunding TECHNOLUST: True Cyberpunk für ein geplantes Cyberpunk-Abenteuer mit der Oculus Rift, hat nach Ablauf der Kampagne sein Ziel um mehr als das Doppelte überschritten.
  • Mit dem Hard- und Softwarepaket Matterport kann man seine Wohnung in 3D einscannen und dann im Rechner bearbeiten. Das System ist aber ziemlich teuer. (Demo-Video)
  • Pit Vinandy, der als SL-Musiker "Cyberpiper" älteren SL-Nutzern ein Begriff sein sollte, hat ein Projekt mit dem Namen Fort Thüngen Virtuel begonnen. Damit wird Kindern nun mit Hilfe von SL etwas zur Geschichte Luxemburgs beigebracht. Viele Bilder dazu gibt es auf der zugehörigen Facebook-Seite.
  • Der bekannte US-Komiker Drew Carey hat auf Twitter erwähnt, dass er gelegentlich noch immer in Second Life einloggt.

Quelle: show #20: svvr [part 1: all vr'ed out!]


Quelle: Nalates' Things & Stuff
Kurzmeldungen aus den inworld Meetings

Offenbar gibt es aktuell wieder ein Problem mit Grafikkarten von ATI / AMD. Einige SL-Nutzer haben zurückgemeldet, dass Fiited Mesh in einem kompatiblen Viewer zeitweise so angezeigt wird wie in nicht kompatiblen Viewern (Polygone werden zur 0,0 Koordinate der Region verzerrt). Ein Update auf den neuesten Treiber soll das wohl beheben.

Simon Linden soll derjenige gewesen sein, der beim großen Login-Ausfall am letzten Dienstag herausgefunden hat, was das Problem gewesen ist. Die Grafik hier links zeigt die Anzahl der eingeloggten Nutzer im Verlauf der Störung. Sie fiel von ca. 43.000 bis auf ca. 16.000 und stieg dann wieder an auf über 50.000 als das Problem behoben war.

Das ewige Projekt für die neuen Gruppenbann-Funktionen scheint jetzt tatsächlich auf die Zielgerade zu kommen. Laut Nalates Urriah wurden letzte Woche dazu Änderungen am Backend-System von SL vorgenommen. Als nächstes steht die Aufspielung auf einen RC-Kanal auf dem Plan. Auch ein entsprechender RC-Viewer soll bald im Release-Kanal von LL erscheinen. Na denn. :)

In den letzten Meetings wurde mehrmals das Thema diskutiert, das neue Materialsystem (Normal- und Specular-Map) auch über LSL-Skriptfunktionen ändern zu können. Simon und Maestro Linden haben erwähnt, dass sie seit einiger Zeit an dieser Möglichkeit arbeiten. Noch sei es aber für Tests im Beta Grid zu früh.

Eine ähnliche Forderung betrift die Skript-Kontrolle von Projektorlichtern in SL. Damit könnten interessante Effekte erzielt werden, denn mit Projektoren verwendete Texturen lassen sich auf jede Oberfläche in SL projizieren, inkl. Simboden oder Wasser.

Vor einer Woche ist im Viewer Release-Kanal der MemPlugs Viewer erschienen. Er enthält verschiedene Verbesserungen, mit denen Speicherlecks und ein Volllaufen des zur Verfügung stehenden Computerspeichers vermieden werden sollen.

Alle Infos stammen aus dem Blog von Nalates Urriah.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen