Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 2. Juli 2014

Neue TPV-Liste in der SL Wiki

Die neue TPV-Liste
Nachdem Oz Linden über zwei Monate die TPV-Liste in der SL-Wiki nicht mehr aktualisiert hatte, gab es am 1. Juli nun eine komplette Überarbeitung dieser Seite.

Bis gestern war die Auflistung der Third Party Viewer in zwei Tabellen unterteilt. Im oberen Bereich waren diejenigen Viewer aufgeführt, die mindestens 200.000 Minuten innerhalb einer Woche im SL-Grid eingeloggt waren (natürlich aufaddiert) und die ihre Crash-Statistiken an Linden Lab gesendet haben. Die Reihenfolge der Viewer in der oberen Liste entsprach dabei der Anzahl der Verbindungsabbrüche ohne sauberen Logout. Der oberste Viewer hatte die wenigsten Abbrüche, der unterste die meisten.

Die zweite ehemalige Liste führte alle Viewer, welche die genannten Kriterien aus der ersten Liste nicht erfüllt hatten, oder die eigentlich keine Viewer waren, wie zum Beispiel Stored Inventory.

Seit gestern gibt es nun drei Listen mit neu sortierten Einträgen. In der ersten Liste befinden sich laut Kurzerklärung die Viewer, die regelmäßig aktualisiert werden und die eine vollständige grafische Umgebung enthalten (auf das UI bezogen). Damit ist zum Beispiel der Text Client Radegast nicht mehr dort zu finden, während der Kokua und der UKanDo neu dort aufgetaucht sind.

In der zweiten Liste befinden sich die Viewer, bei denen einige (oder viele) Aspekte eines vollwertigen Viewers fehlen. Der erwähnte Radegast ist nun dort gelandet, weil ihm die meisten UI-Elemente aus dem Standard-Viewer fehlen. Außerdem sind dort auch die mobilen Viewer für iPad und Android zu finden. Der Lumiya hat zwar eine ganz nette Bedienoberfläche, aber dafür fehlen diesem Viewer eben andere Dinge, wie zum Beispiel das Bauwerkzeug-Fenster.

In der dritten Liste sind dann noch die Viewer, die veraltet und in einigen Bereichen nicht mehr kompatibel zum aktuellen Second Life sind. Der Imprudence kann noch nicht mal Mesh-Objekte anzeigen und unterstützt auch sonst keine neu entwickelte Funktion für SL aus den letzten drei Jahren. Beim Exodus hoffe ich noch auf ein Update, da ich aktuell den Nightly Build als meinen Hauptviewer nutze. Und der läuft ziemlich gut.

Quelle: [SL Wiki] - Third Party Viewer Directory

P.S.
Noch zwei Hinweise nebenbei:
Ebenfalls seit gestern gibt es auf der Presseseite der Homepage von Linden Lab eine neues Foto, dass das Firmenschild an der Wand des Hauptgebäudes zeigt. Zuvor hatte man lange Zeit nur den unteren Teil mit "Linden Lab" an dieser Stelle gezeigt. Nun ist man scheinbar wieder stolz darauf, dass man Second Life als Hauptprodukt im Portfolio hat.

Und noch etwas zum heutigen inworld Meeting mit Jessica Lyon, Oz Linden und Peter Gray. Ich konnte das leider nicht live verfolgen, da ich nicht zu Hause war. Ich habe eben kurz in die Aufzeichnung reingeschaut, aber für heute ist mir eine Zusammenfassung zu spät. Ich werde dann morgen die wichtigsten Aussagen aus dieser Diskussion hier zusammenfassen. Wer gut Englisch versteht und auch nicht live zusehen konnte, findet die Aufzeichnung hier:
>> Inworld Special: The Future Of Second Life

Kommentare:

  1. Nikira Naimarc3. Juli 2014 um 09:06

    Aha... was mir aufgefallen ist, dass in der oberen Tabelle die Rangfolge des offiziellen LL-eigenen Viewer nicht mehr informell dargestellt wird, der ja bislang so meist den 3 bis 5. Platz belegt hatte. Zufall? hihi

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das habe ich gestern gar nicht bemerkt. Aber jetzt, wo du es sagst. :)

      Stört mich aber nicht besonders, dass der offizielle Viewer nicht mehr mit den TPVs verglichen wird. Das war immer ein wenig wie das mit den Äpfeln und Birnen.

      Der offizielle Viewer ist die Blaupause für alle grafischen Viewer in der TPV-Liste. Was im offiziellen Viewer neu eingeführt wird, taucht früher oder später auch in den TPVs auf. Im Allgemeinen meist etwas später. Das bedeutet, es wurde zum Beispiel ein offizieller Viewer mit der Version 3.7.7 (das Interest Projekt) mit einem TPV XY verglichen, der als Codebasis noch den LL-Viewer 3.5.1 verwendet hatte, wo weder Projekt Interest, noch CHUI oder Fitted Mesh enthalten war.

      Da die neue TPV-Liste aber nicht alphabetisch geordnet ist, denke ich, dass zumindest die Reihenfolge immer noch nach der Crash-Häufigkeit bestimmt wird. Und vielleicht ergänzt Oz Linden später ja noch einen Erklärungstext dazu.

      Löschen