Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 18. August 2014

Firestorm 4.6.7.42398 wurde veröffentlicht

Quelle: Firestorm Viewer
Am 17. August wurde der Firestorm 4.6.7 veröffentlicht. Mit dieser Version ist der Firestorn auf den Stand des offiziellen Second Life Viewers 3.7.8 gebracht worden, der am 19. Mai 2014 erschienen ist. Damit ist aus der Linden Lab Entwicklung nun auch das Interesting Projekt im Firestorm enthalten, was das Laden der 3D-Umgebung beschleunigen sollte. Die zugehörige Vorstellung der Funktionen von Linden Lab gibt es hier. Noch nicht enthalten sind im Firestorm das Sunshine V2 Update inklusive AISv3-Projekt, SLShare2 und die neuen Gruppenbann-Funktionen, die alle nach dem Viewer 3.7.8 eingeführt wurden.

Im Blogpost mit der Ankündigung zur neuen Firestorm Version ist sonst nicht mehr viel geschrieben worden. Es werden dort nur fünf Neuerungen aufgelistet und dann auf die Release Notes in der Wiki verwiesen, wo wesentlich mehr steht. Ich habe deshalb zu den Punkten aus dem Blogpost noch ein paar weitere aus der Wiki rausgesucht und sie hier in die Liste aufgenommen.

Wichtige Neuerungen und Änderungen im Firestorm 4.6.7:

Aus der Linden Lab Entwicklung:
  • Projekt Interesting mit verbesserter Geschwindigkeit beim Laden der 3D-Umgebung.
  • Google Breakpad für bessere Crash-Meldungen und Statistiken an die Viewer-Entwickler.
  • Behobene Fehler für die Merchant Outbox (bessere Statusermittlung).
  • Neue Checkbox im Viewer, um die Zugangsbeschränkung für Parzellen nach oben zu erweitern.
  • Ein Fix für einen Cocoa-Fehler bei Mac Betriebssystemen (Alt-Taste + Mausklick verschiebt die Kamera).
  • Wenn Items zwischen Inventar-Ordnern verschoben werden, bleibt das verschobene Item im neuen Ordner weiterhin hervorgehoben.

Aus der Firestorm Entwicklung:
  • Die Codebasis von Linden Lab bis Viewer Version 3.7.8 wurde aufgenommen.
  • Update auf KDU 7.4.0 (Kakadu Grafik-Bibliothek).
  • Update auf openssl 1.0.1.h (freies Verschlüssellungsprotokoll).
  • Einige behobene Fehler für RLVa, jedoch kein Update. Es wird weiterhin Version 1.4.10a verwendet.
  • Verbesserte Übersetzung der Benutzeroberfläche für Deutsch und Polnisch.
  • Vorschaubild im Skin-Auswahlfenster (zeigt, wie die Oberfläche mit dem jeweiligen Skin aussieht).
  • Ein Fix für das Hochladen von Fotos auf Flickr (der berüchtigte Gilruth Fehler^^).
  • Aufnahme der relevanten Prim-Parameter für das Materialsystem in die LSL Bibliothek.
  • Viele kleinere Verbesserungen und Fixes für den Chat und die zugehörigen Funktionen.
  • Symbole für tippende und sitzende Avatare wurden in den Radar aufgenommen.
  • Option zum Ausblenden von gemuteten oder auf der Blacklist stehenden Avatare im Radar.
  • Weiter entfernte Avatare werden nun mit der richtigen Geschwindigkeit animiert, wenn "Avatar Imposters" in den Einstellungen deaktiviert ist.
  • Verbesserungen für den internen Firestorm AO.
  • Verbesserungen für die Firestorm Bridge.
  • Es gibt nun auch eine 64-Bit Firestorm Version für den Mac (läuft noch unter Beta).
  • Ein "Refresh Textures" aktualisiert nun auch Normal- und Specular-Maps.
  • Aktualisierte Erkennungsliste für Grafikkarten.

Eine vollständige Liste aller Änderungen gibt es in den Release Notes zum Firestorm 4.6.7

Da die Firestorm-Entwickler nur noch ihre drei letzten Versionen für Second Life zulassen, wird durch die neue Veröffentlichung die Firestorm Version 4.5.1 in den nächsten Wochen gesperrt. Wer damit noch unterwegs ist, sollte bald auf eine neuere Version umsteigen. Nur Version 4.4.2 für Mac-Systeme belibt weiterhin aktiv, bis alle Probleme mit der Cocoa-API behoben wurden.

Im Blogpost wird zwar nicht explizit auf eine saubere Neuinstallation hingewiesen, aber auf der Wiki-Downloadseite steht ziemlich auffällig, dass man ein Update mit den folgenden drei Schritten durchführen soll:
  1. Sichere Deine Einstellungen
  2. Führe eine saubere Neuinstallation durch
  3. Stelle Deine Einstellungen wieder her

Bei den Downloads gibt es jetzt insgesamt neun verschiedene Firestorm Viewer. Die 32-Bit Version für SL enthält die lizenzpflichtige Havok-Bibliothek und deshalb gibt es eine weitere 32-Bit Version für OpenSim. Das gilt für Windows, Mac und Linux. Bei der 64-Bit Version ist die Havok-Bibliothek nicht enthalten und deshalb kann dieser Firestorm sowohl in SL als auch in OpenSim verwendet werden. Durch die neue 64-Bit Mac Version gibt es jetzt auch hier für alle drei Betriebssysteme einen Viewer.

>> Downloadseite für den Firestorm Viewer 4.6.7

Wer lieber eine tabellarische Auflistung aller verfügbaren Firestorm-Versionen bevorzugt, findet diese in der Phoenix Firestorm Project Wiki:
>> Übersicht zum aktuellen Firestorm Release

Quelle: Firestorm Release 4.6.7.42398

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen