Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 5. August 2014

Second Life Viewer 3.7.13 (292225) ist erschienen

Am 4. August 2014 ist der Second Life Viewer 3.7.13 veröffentlicht worden. Dahinter verbirgt sich der Group Ban Release Candidate vom 22. Juli, der einige neue Funktionen zur Verwaltung von Gruppenmitgliedern enthält.

Die zugehörigen Serversoftware ist bereits seit dem 18. Juni auf allen Regionen im SL-Grid vorhanden. Insgesamt hatte Baker Linden an der Umsetzung dieser Funktionen nun mehr als ein Jahr gearbeitet. Neben den neuen Möglichkeiten zum Bannen von Gruppenmitgliedern, hat das Gruppenfenster auch allgemeine Verbesserungen erhalten. Zum Beispiel muss man jetzt nicht mehr warten, bis alle Mitglieder der Gruppe im Gruppenfenster geladen wurden, wenn man bestimmte Aktionen durchführen will.

Da in den Release Notes zu den behobenen Fehlern nur Punkte stehen, die etwas mit der Gruppenverwaltung zu tun haben, gibt es stattdessen hier nun die Beschreibung der Gruppenbann-Funktionen, die ebenfalls in den Release Notes steht:

Gruppenbann

Neue Bannfunktionen
Die Gruppenbann-Funktionen erlauben bestimmten Mitgliedern einer Gruppe festzulegen, dass bestimmte Avatare dieser Gruppe nicht beitreten können. Wenn ein bestehendes Gruppenmitglied gebannt wird, dann wird es auch automatisch aus der Gruppe entfernt.

Nur Gruppenmitglieder mit der neuen Gruppeneigenschaft "Manage ban list" können Avatare zur Bannliste hinzufügen oder sie von dort entfernen. Standardmäßig haben nur die Gruppenmitglieder mit einer "Eigentümer"-Rolle ("Owner") die Rechte für "Manage ban list", allerdings kann diese Fähigkeit auch auf andere Gruppenrollen übertragen werden.

Eine Gruppenrolle mit der Berechtigung für "Manage ban list" wird auch automatisch die Berechtigung für "Mitglieder aus dieser Gruppe werfen" und "Mitgliedern Rollen entziehen" erhalten ("Eject Members from this Group" und "Remove Members from Roles"), wobei die zweite der beiden Eigenschaften auch erforderlich ist, um ein Gruppenmitglied zu bannen.

Einschränkungen beim Gruppenbann
  • Gruppenmitglieder, die zu einer "Eigentümer"-Rolle gehören ("Owner"), können nicht aus der Gruppe verbannt werden (die gleiche Regel gilt auch für das Entfernen aus der Gruppe).
  • Eine Gruppe kann bis zu 500 Avatare in ihrer Bannliste haben. Wenn eine Gruppe diese Grenze erreicht, müssen einige Avatare aus der Bannliste entfernt werden, bevor andere hinzugefügt werden können.

Wie kann ich jemanden aus meiner Gruppe bannen?
  1. Einloggen mit einem Viewer, der den Gruppebann unterstützt.
  2. Sicherstellen, dass man selbst die Fähigkeit für "Manage ban list" hat.
    1. Diese Information wird angezeigt im Gruppenfenster unter > "Rollen" > "ROLLEN" > Bereich "Zulässige Fähigkeiten" > Abschnitt "Mitgliedschaft" (siehe kleines Bild oben links).
  3. Bannen über die Gruppenmitglieder-Liste:
    1. Das Gruppenfenster öffnen.
    2. Öffnen von > "Rollen" > "MITGLIEDER" und Auswählen der Gruppenmitglieder, die man bannen will.
    3. Auf den "Ban-Member(s)"-Button klicken.
    4. Die ausgewählten Gruppenmitglieder werden aus der Gruppe geworfen und in die Bannliste eingetragen.
    1. Bannen eines beliebigen Nutzers (egal ob Mitglied oder nicht):
      1. Das Gruppenfenster öffnen.
      1. Öffnen von > "Rollen" > "BANNED RESIDENTS".
      1. Auf den "Ban-Resident(s)"-Button klicken.
      2. Im "Group Ban"-Fenster auf "Open Resident Chooser" klicken (siehe Bild rechts).
      1. Im Personenauswahl-Fenster die Avatare suchen, die man bannen möchte.
      1. Auf den "Ban-Residents"-Button klicken.
      1. Die Avatare werden der Bannliste hinzugefügt. Wenn sie Mitglieder der Gruppe waren, werden sie auch aus der Gruppe geworfen.

    Wie kann ich den Bann von jemanden aus meiner Gruppe zurücknehmen?
    1. Einloggen mit einem Viewer, der den Gruppebann unterstützt.
    2. Sicherstellen, dass man selbst die Fähigkeit für "Manage ban list" hat.
    3. Das Gruppenfenster öffnen.
    4. Öffnen von > "Rollen" > "BANNED RESIDENTS".
    5. Die Avatare auswählen, bei denen man den Bann aufheben möchte.
    6. Auf den "Remove Ban(s)"-Button klicken.

    Wo kann ich den Gruppenbann testen?
    Seit Mittwoch, den 18. Juni 2014, unterstützen alle Regionen in Second Life den Gruppenbann.

    Wie melde ich Fehler in Verbindung mit dem Gruppenbann?
    Reicht einen BUG-Report in der JIRA ein. Allgemeine Hinweise zur Einreichung von Fehlern in SL findet ihr hier.

    Neue Registerkarte für gebannte Gruppenmitglieder

    Downloads für den Second Life Viewer 3.7.13 (292225):
    Windows | Macintosh | Linux

    Release Notes:
    >> Second Life Viewer v3.7.13 (292225)


    StarLight 3.7.1125 für SL Viewer 3.7.13

    Beim letzten Viewer (v3.7.12) hatte Hitomi ein neues StarLight-Paket mit der Versionsnummer 3.7.1125 veröffentlicht. Sie schrieb damals, dass diese Version auch für den SL Viewer 3.7.13 vorbereitet wäre. Deshalb übernehme ich die Links einfach mal. Bei einem kurzen Test wurden die neuen Gruppenbann-Button alle richtig angezeigt. Sollte also mit dieser Version passen.

    Manuelle Installation (ZIP-Version für alle Betriebssysteme):
    >> Download StarLight 3.7.1125
    >> Anleitung zur manuellen Installation des StarLight Skin - (siehe am Ende des Beitrags)

    Automatische Installation (nur für Windows):
    >> Download StarLight 3.7.1125.exe
    >> Anleitung für automatischen Installer - (siehe am Ende des Beitrags)

    Quellen:
    >> StarLight 3.7.1125 for Viewer 3.7.12
    >> LL-Wiki - Viewer Skins/Starlight


    Kommentare:

    1. Obwohl ich das Bannen immer als letzte Möglichkeit sehe (bringt meist mehr nervende Chatkonversation als Nutzen, da es durch einen neuen Account umgangen werden kann), ist dieses neue Feature meiner Meinung nach recht nützlich und längst überfällig.

      So wie ich es verstanden habe, erhalten jetzt bei der Einführung erst nur die Owner der Gruppe das Recht "Manage ban list". Der Owner kann es dann weiteren Rollen weitergeben, z.B. den Officers. Habe ich das richtig verstanden?

      Sehen kann ich es leider noch nicht, da ich den Firestorm nutze und der dieses Feature noch nicht hat.

      Die Niki

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ja, das siehst du richtig. Ich habe es gestern ausprobiert und nur der Owner hat am Anfang die Bannrechte. Er kann sie aber jeder anderen Gruppenrolle zuweisen. Theoretisch wäre es sogar möglich, dass jeder jeden in einer Gruppe bannen kann (sozusagen als soziales Experiment^^).

        Löschen