Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 17. August 2014

Simtipp: Insilico East

Eigentlich wollte ich am Freitag gar nicht die Region Insilico East besuchen, sondern eine andere Sci-Fi Region. Als ich aber die Land-Info zu dieser Region öffnete, stand dort etwas von einem RP und dass man ein Raumschiff zum Rezzen mitbringen soll. Ich habe zwar ein paar Schiffe im Inventar, aber das sind hauptsächlich welche aus dem Star Trek Universum. Oder Schiffe in der Größe einer kompletten Region. Etwas wirklich Schnittiges habe ich aber noch nicht.

Insilico East
Ich erinnerte mich, dass ich auf der Sci-Fi Convention vor drei Monaten dieses imposante Gerät gesehen hatte. Da auf dem Foto auch der Name des Anbieters zu sehen ist, bin ich zum inworld Shop und habe mir diesen Vogel geholt. Die Skybox von ISIL Designs sieht übrigens auch ganz nett aus.



Nun wollte ich das Schiff erst einmal irgendwo ausprobieren, wo etwas mehr Platz ist als auf der oben erwähnten Sci-Fi-Sim. Ich erinnerte mich, dass auf den vier Regionen von Insilico ja rezzen erlaubt ist und die Umgebung perfekt zu diesem Schiff passt. Also hinteleportiert und irgendein Dach eines Wolkenkratzers aufgesucht, um dort das Schiff zu rezzen.


Leider musste ich dann feststellen, dass Rezzen inzwischen nicht mehr auf Insilico erlaubt ist. Und wie mir mein Rez-Finder meldete, auf keiner der vier Regionen. Anscheinend wurde das jetzt auf Bewohner, Shopbetreiber und RP-Gruppen eingeschränkt. Da ich aber schon mal dort war, flog ich mit dem Avatar eine Runde durch Insilico Central, die Hauptregion der Cyberpunk-Stadt. Und als ich am Übergang zu Insilico East vorbeikam, war ich der Ansicht, dass ich diesen Teil der Stadt überhaupt noch nicht kannte. Offenbar wurde dort in den letzten 12 Monaten etwas Neues errichtet.

Landeplattform des Flugtaxis zum Fusion Club
Die Buddha Bowl Bar
Ich finde die Optik auf Insilico East richtig abgefahren. Ein Traum in Schwarz und Hellblau. Die großen Häuser sind etwa im gleichen Stil, wie der Rest von Insilico. Nämlich zum größten Teil texturierte Primklötze. Aber dazwischen gibt es immer wieder detaillierte Bereiche und Objekte, die zusammen mit dem utopischen Hintergrund das Herz jedes Sci-Fi-Enthusiasten schneller schlagen lässt. Dass dort nicht durchgängig so detailliert gebaut wurde, liegt einmal daran, dass die Region eine Homestead ist und zum anderen daran, dass sich ca. 1000 Meter tiefer die Insilico Mars Kolonie die Prims mit der hier gezeigten Stadt teilen muss.

Maddy im Tron-Outfit
Jedenfalls habe ich dann meinen Avatar an die Kulisse von Insilico East angepasst und mein altes Tron-Outfit aus dem Inventar wiederbelebt. Das passt zu dieser Stadt einfach gut und ist gleichzeitig wie ein Tarnanzug, mit dem ich in dem blauschwarzen Gemisch von Flächen und Linien kaum auffalle.

Hier stehe ich auf der Terasse des Fusion Club, auch wenn es nur schwer zu sehen ist :)
Dies eist ein Labor für Klone (oder sowas in der Art). Einer der hellsten Flecken der Stadt.
Es gibt eine untere Ebene mit Straße, Bar, kleinem Regengebiet und einem hochtechnisierten Labor. Und es gibt eine obere Ebene, wo man durch mehrere Röhren laufen kann, die aber zum Teil an verschlossenen Türen enden. Noch etwas höher befindet sich der Fusion Club, von dem ich schon vor meinem Besuch etwas gehört hatte. Jedoch wusste ich nicht, dass er sich in diesem relativ neuen Teil der Stadt befindet.

Warten auf den Fahrstuhl
Für Naturfreunde ist dieser Ort eher nicht geeignet. Aber für Leute mit Hang zu utopischen Stadtkulissen ist Insilico East empfehlenswert. Eigentlich sind alle vier Regionen von Insilico einen Besuch wert, aber in diesem Bericht habe ich jetzt halt nur den östlichen Teil vorgstellt. Wenn mein PC wieder richtig läuft, gibt es auch einen Bericht zu meinem neuen Raumschiff, das ich dann am Ende des Tages noch in einer Sandbox ausprobiert hatte. :)

Den Teleport habe ich von einer Flickr-Seite, da ich vergessen hatte, selbst einen TP zu speichern. Ich weiß nicht, wo er genau hinführt, aber Insilico East ist es auf alle Fälle.

>> Teleport zu Insilico East

Kommentare:

  1. Klingt ganz schön interessant :)
    Liebe Grüße
    Jeanne

    P.s Mein bester Freund ist gerade Blogger geworden, vielleicht magst du mal bei ihm vorbeischaun über jeden Follower wird sich ausgiebigst gefreut ;)
    http://xwarfishxgamingblog.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jeanne,
      danke für deinen Kommentar zu meinem Bericht.
      Der Blog von deinem Freund geht in Richtung Spielkonsolen Games. Mein Blog hier dreht sich um virtuelle Welten. Auch wenn es auf den Bildern nicht immer so aussieht, sind das doch zwei unterschiedliche Plattformen. Second Life ist kein Spiel, obwohl man darin spielen kann. In erster Linie bestimmt man den Ablauf und die Handlung in einer virtuellen Welt komplett eigenständig.

      Ego Shooter mit Spielziel "Töte die meisten Gegner" sind nix für mich. Aber bei dem Thema wird dein Freund sicher viele andere Follower finden. ;)

      Löschen