Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 20. September 2014

Das Avatar Social Network feiert einjähriges Jubiläum

Quelle: Avatar Social Network
Am 20. September 2013 wurde das Avatar Social Network (ASN) gestartet. Das ist ein soziales Netzwerk mit einem ähnlichen Konzept wie Facebook, jedoch verzichtet diese Plattform auf die Eingabe von Klarnamen und Realdaten bei ihren Mitgliedern. Ganz im Gegenteil: Pseudonymität ist sogar ausdrücklich erwünscht.

Zunächst stieg die Anzahl der Teilnehmer dieser Plattform nur mäßig an. Ich stieß zwar im vergangenen Jahr gelegentlich mal auf einen Link oder eine Meldung zum ASN, aber die Seite dümpelte eigentlich nur so vor sich hin. Vor etwa einem Monat haben dann verschiedene SL-Blogger (unter anderem Strawberry Singh und Inara Pey) etwas Promo für die Plattform gemacht. Und irgendwie bekam das Ganze dann eine Eigendynamik, mit einer Welle von Neuanmeldungen, die bis heute noch nicht nachgelassen hat. Zum Teil liegt es sicher auch daran, dass Facebook in den letzten Wochen wieder verstärkt Accounts mit Pseudonymen gesperrt hat.

Insgesamt haben sich inzwischen  mehr als 3000 Leute beim ASN angemeldet. Das ist verglichen mit Facebook zwar ein Witz, aber im Vergleich zu anderen Avatar-Plattformen wie SLUniverse oder AvatarHookup, ist das schon ganz ordentlich. Und es sieht auch danach aus, dass das Netzwerk weiter wachsen wird.

Das ASN wird nicht nur von Avataren aus Second Life genutzt. Auch die Nutzer von OpenSim, IMVU, EVE Online, WoW, High Fidelity und weiteren Plattformen, sowie einfach nur Internetnutzer, die im Web mit einem Pseudonym unterwegs sind, haben sich schon beim ASN angemeldet. Der größte Teil der bisherigen Teilnehmer kommt aber schon aus Second Life.

Die Sprache der Benutzeroberfläche ist wahlweise Englisch oder Französisch. Bei der intern geführten Kommunikation wird dann aber einfach die Sprache genutzt, die geeignet ist.

Zum einjährigen Jubiläum wollte ich mich eigentlich heute auch mal dort anmelden. Ich brauche zwar eine solche Seite nicht, aber um zu sehen, was die Plattform so alles an Funktionen anbietet, muss man sich schon mit einem Account einloggen. Denn die reine Homepage-Adresse zeigt im Grunde nichts von dem, was man dort alles machen kann.

Quelle: Arkad Baxton's Album: Wall Photos
Mein erster Versuch mich anzumelden, endete mit einem "Error xyz-irgendwas" und dem Hinweis, dass die Plattform gerade technische Schwierigkeiten habe. Beim zweiten Versuch kam ich dann bis zum abschließenden "Thank You", aber die angekündigte E-Mail zum Verifizieren der Anmeldung ist nicht bei mir angekommen. Ohne Verifizierung kann man aber nicht einloggen. Ich habe dann noch ein par Mal auf "E-Mail erneut senden" geklickt, aber es kommt einfach nichts bei mir an. Also versuche ich es irgendwann später noch einmal.

Zum einjährigen Jubiläum gibt es heute, am 20. September, eine große Party in Second Life auf der Region des ASN-Gründers Arkad Baxton. Sie startet um 9am SLT (18 Uhr MESZ) und geht volle 14 Stunden lang bis 11pm SLT (morgen früh 8 Uhr MESZ). Verschiedene DJs und Live-Musiker werden dabei das Programm gestalten. Die Region von Arcad heißt übrigens "Prim", was irgendwie gut zu einer Plattform für Avatare passt.

Hier die SLURL zum Party-Bereich:
>> Teleport zu 1st Anniversary Celebration

Und hier der Link zur Startseite des ASN:
>> Avatar Social Network

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen