Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 4. Oktober 2014

Zwei Installationen auf LEA 14 und 15 wurden eröffnet

Heute wurden zwei LEA-Regionen eröffnet, die zum Artists-in-Residence Programm gehören, also zu den 20 Regionen, die aktuell vom 1. August bis 31. Dezember 2014 genutzt werden dürfen. Da ich bisher alle im LEA-Blog angekündigten Starts dieser Installationen hier vorgestellt habe, setze ich das nun fort, auch wenn ich heute mal zwei Starts zusammenfasse.


LEA 14: "Travel Narratives into Trees" von Uan Ceriaptrix

Diese Region habe ich mir selbst schon angesehen, deshalb gibt es hier Fotos von mir. Das Ganze ist ziemlich spartanisch aufgebaut und wird dem Gedanken der LEA gerecht, auch mal unbekannten und/oder unerfahrenen Künstlern die Chance zu geben, sich zu präsentieren. Auf den ersten Blick wirkt die Installation, deren Titel übersetzt wohl "Reiseberichte innerhalb von Bäumen" heißen soll, ziemlich spartanisch. Doch wenn man kleine Einzelheiten herausstellt und näher betrachtet, wirken sie eben auch schon wieder künstlerisch. Eben alles eine Sache der Betrachtungsweise.



Gestaltet wurd die Installation von Uan Ceriaptrix, der wohl aus Mexiko kommt und im RL Juan Guzzy heißt. Uan hat scheinbar zur Natur und speziell zu Bäumen eine sehr innige Verbindung, wie man auf seiner Homepage seit 2007 auch verfolgen kann. Schon auf dem SL11B hatte Uan eine Parzelle, die er mit Naturobjekten gestaltet hat. Alles in seiner Installation erstellt er dabei selbst mit Blender und einigen weiteren Programme, die rechts auf seiner Homepage aufgeführt sind.


Im LEA-Blog schreibt Uan:
"Ich freue mich, ein paar meiner Gefühle, die mich glücklich machen, mit euch zu teilen. Und zwar die einfache Wahrnehmung und das Empfinden der Natur um uns herum, mit ihren Hauptbestandteilen, wie zum Beispiel: Lebewesen, Farben, Aromen, Oberflächen, Bewegungen, Tönen und noch mehr.
[...]
Die einzige Erklärung, die ich zu meiner Installation geben kann, ist meine Liebe zur Natur und das Leben als Ganzes, was auch der Grund meiner Existenz ist."


Wenn man am Boden bis zu einem kleinen Steg am anderen Ende der Inseln läuft, gibt es dort einen Teleport, der in eine Skybox führt, in der der zweite Teil der Installation aufgebaut ist.

Zusammenfassung:

Travel Narratives into Trees

Quelle: Travel Narratives into Trees by Uan Ceriaptrix - LEA14


LEA 15: "Cultural Hysteria Installation" von MarioZecca

Quelle: Linden Endowment for the Arts
Die zweite Installation, die heute eröffnet wurde, befindet sich gleich neben der zuerst hier vorgestellten Region. Eigentlich wollte ich die gestern auch noch kurz besichtigen, aber es wurde von zwei Leuten dort kräftig gebaut. Deshalb verwende ich hier die Fotos aus dem LEA-Blog.

Die Installation von MarioZecca ist eine fortlaufende Arbeit. Im Ankündigungsbeitrag sagt er, dass man in einem Monat wieder vorbeischauen soll, um die Änderungen und neuen Sachen zu sehen.

Zu Beginn ist nur der Bereich auf dem Simboden bebaut. Als Tipp schreibt Mario, dass man über den gesamten Sim laufen und möglichst aus allen Winkeln seine bunten und bewegten Objekte betrachten soll. Als Windlight wird Nacht empfohlen, weil ein Großteil der Objekte leuchtet. Man soll auch versuchen, die Bilder zu erkennen, die in den Objekten animiert ein- und ausgeblendet werden.

In Folge sollen dann jeden Monat je eine weitere Skyplattform zur Installation hinzugefügt werden. Dazu will Mario Musik- und Lyrik-Events durchführen. Zum Inhalt der Installation schreibt Mario:
"Es geht um Kunstgeschichte, die sich zum zerbrochenen Eklektizismus, zu einem stets gepeinigten Traditionalismus entwickelt hat. Mit verschiedenen Kombinationen von Stilrichtungen, oder dem Verschieben von Traditionen auf eine andere Ebene, gelingt es die Originalität zu wahren. Es ist mein Ziel in der Kunst, das zu verwenden, was mich inspiriert, und es zu kombinieren oder dessen Grenzen zu dehnen. Meine Belohnung ist der lebensbejahende kreative Prozess!"
 Ok, vom Satzaufbau scheint Mario wirklich ein Künstler zu sein.^^

Quelle: Linden Endowment for the Arts

Zusammenfassung:

Cultural Hysteria Installation

Quelle: Cultural Hysteria Installation by MarioZecca -- LEA15

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen