Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 8. Januar 2015

LEA Full Sim Art Serie für den Januar: "Lives of the Monster Dogs" von Vilvi Rae

Quelle: Linden Endowment for the Arts
Ich stelle ausnahmsweise heute schon die LEA Full Sim Art Serie für den Januar 2015 vor, obwohl diese Ausstellung erst am nächsten Donnerstag eröffnet wird. Normal poste ich keine Events oder Termine, die noch mehr als zwei bis drei Tage auf sich warten lassen, weil ich der Ansicht bin, dass sich dann keiner mehr daran erinnert, wenn es soweit ist. Da ich aber kein anderes Thema habe und im LEA-Blog schon gestern die Ankündigung gepostet wurde, gibts das eben heute mal etwas früher.

Ich habe heute auch gelesen, dass die monatlich wechselnde Full Sim Art Serie der LEA Ende März 2015 eingestellt wird. Das ist ein bisschen schade, es war aber abzusehen, denn in den letzten Monaten hatte JayJay Zifanwe, der dieses Programm 2011 gestartet hat, immer mehr Schwierigkeiten, neue Ersteller zu finden, die etwas auf LEA 6 aufbauen wollten. Und so wird im März dann Rebeca Bashley die Serie zum Abschluss bringen. Rebeca war es auch, die im Oktober 2011 mit ihrem Inferno die erste Installation dieses Programms aufbauen durfte. Mal sehen, wie die Region LEA6 dann in Zukunft genutzt werden wird.

In diesem Monat, oder besser gesagt ab 15. Januar, gibt es erst mal die Installation "Lives of the Monster Dogs" von Vilvi Rae. Wem der Name bekannt vorkommt, hat vielleicht kürzlich bei mir gelesen, dass Vilvi den zweiten Platz beim MachinimUWA VII Wettbewerb 2014 mit seinem Video erreicht hat. Auch in vorherigen Machinima-Wettbewerben hat der Furry aus Finland schon Preise gewonnen. Und so, wie in seinen Videos, wird sich auch bei seiner LEA-Installation alles um das Thema "Furries" drehen.

Hier die Übersetzung seines kurzen Kommentars zur Installation:
Nett.
Seltsam.
Verschlagen.
Missverstanden.

"Furries" waren von Anfang an ein Teil von Second Life. Diese bunte Fangemeinde der anthropomorphen Tierfiguren geht über die Grenzen von virtuelle Welten hinaus, mit großen und unterschiedlich kreativen Talenten. "Lives of the Monster Dogs" (der Name ist entliehen von Kirsten Bakis zauberhaftem Roman) ist eine Ausstellung, die diese Kreativität präsentieren soll. Ein Versuch, einen Einblick in die pelzige Community zu geben, die einiges von dem verborgenen Talent vorstellt, dass sie in ihren Pfoten und Krallen hält.

LEA Full Sim Art Serie für Januar 2015
  • Ausstellung: "Lives of the Monster Dogs"
  • Künstler: Vilvi Rae
  • Eröffnung: Donnerstag, 15. Januar 2015
  • Laufzeit: bis Samstag, 31. Januar 2015
  • Region: LEA 6
  • Teleport zu "Lives of the Monster Dogs"

Quelle: LEA FULL SIM ART SERIES (Jan 2015): Vilvi Rae's 'Lives of the Monster Dogs'
................................................................................................................................................................

Alle bisher vorgestellten LEA Full Sim Art Serien hier im Blog kann man sich unter dem folgenden Link ansehen:

>> Alle Blogposts über die "LEA Full Sim Art Serie"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen