Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 13. Februar 2015

One Billion Rising in SL am 14. Februar 2015

Quelle: One Billion Rising in SL
Ich hatte den One Billion Rising Aktionstag für 2015 schon einmal vor einem Monat vorgestellt. Deshalb ergänze ich jetzt nur noch die neuen Informationen, die seitdem dazugekommen sind. Auch die Teleports zur den Regionen sind unten (vor den allgemeinen Links) zu finden.

Der Aktionstag gegen Gewalt an Frauen beginnt am Samstag, den 14. Februar 2015 um 12:00am SLT (9:00 Uhr morgens MEZ) und läuft dann genau 24 Stunden nonstop, bis Sonntag, 15. Februar, 9:00 Uhr morgens unserer Zeit. Geöffnet werden die Regionen schon eine Stunde vorher (also um 11:00pm SLT / 8:00 Uhr MEZ). Das Motto lautet in diesem Jahr Revolution und der von Jahr zu Jahr nur leicht geänderte Slogan heißt nun Drum! Dance! Rise!

Am heutigen Freitag, den 13. Februar, gibt es mehrere Pressetermine, bei denen Blogger sich näher informieren und Fotos auf den vier Regionen schießen können. Ich werde (wie üblich) an solchen Inforunden nicht teilnehmen, aber ich versuche wieder, bei der eigentlichen Veranstaltung vorbeizuschauen. Für alle, die sich dennoch heute schon vorab informieren wollen, gibt es auch an verschiedenen Orten im SL-Grid sogenannte Kiosk-Giver. Sie sehen so aus, wie auf dem Foto hier rechts unten. Eines dieser Giver befindet sich am Prim Perfect Head Office.
Quelle: One Billion Rising in SL
>> Teleport zum Prim Perfect Head Office

Das Layout der vier Regionen wurde wieder nach dem bewährten Muster der letzten Jahre aufgebaut. Im Schnittpunkt der Regionen ist die zentrale Bühne für Live-Musik, Aufführungen und DJ-Sessions. Auf der Region "Dance" gibt es eine zusätzliche Bühne für Lesungen und Tanzshows. Unter anderem wird dort die Tanzgruppe Rocky Valley High School Sugar Bears Cheerleaders eine zweistündige Performance präsentieren.

Im Sculpture Garden auf der Region "Change" gibt es eine Medienzentrale, in der verschiedene Radio- und TV-Shows aufgezeichnet werden. Einige werden auch live auf Webseiten gestreamt. Und rund um alle vier Regionen verläuft ein Weg, der an vielen Installationen von bekannten und weniger bekannten Second Life Künstlern vorbeiführt. Interessant finde ich, dass Claudia222 Jewell nach langer Kreativpause auch in irgendeiner Weise beteiligt ist. Zumindest steht ihr Name auf dem Artists-Plakat.

Karte von den vier OBR-Regionen
Nach dem 24-stündigen Event werden die Regionen für weitere 24 Stunden geöffnet bleiben. Man kann sich also die Kunstinstallationen noch bis Sonntag, 15. Februar um Mitternacht SLT (Montag, 9:00 Uhr morgens MEZ) ansehen.

Das Programm für die Veranstaltung gibt es entweder auf der Event-Seite des OBR-Blog oder auf den drei Plakaten direkt hier drunter:
>> [OBR-Blog] - Event Schedule

Programm auf der HauptbühneProgramm auf der Lesungs- und Performance-Bühne
Die Namen der mitwirkenden Künstler
Auf den hier eingebetteten Plakaten sind die Programmpunkte der Hauptbühne (oben links), der Lesungs- und Performance-Bühne (oben rechts) und die Namen der Künstler (rechts) aufgelistet. Um die Bilder in voller Größe zu öffnen, am besten mit der rechten Maustaste anklicken und "In neuem Tab öffnen" auswählen (denn die Blogger-Lightbox skaliert bei direktem Klick meist etwas kleiner).

Es gibt Landezonen in allen vier Veranstaltungsregionen. Sollte eine voll sein, dann einfach die nächste probieren.

Teleports zu den vier OBR-Regionen:

Links:

One Billion Rising in Second Life:
One Billion Rising im RL:
One Billion Rising bei mir im Blog:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen