Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 31. März 2015

Black Dragon 2.4.2 ist erschienen

Quelle: Black Dragon Viewer
Vor einer Woche wurde der Black Dragon 2.4.2 Beta veröffentlicht. Gestern, am 29. März, ist nun die gleiche Version, aber ohne "Beta" erschienen. Trotzdem gibt es nicht nur behobene Probleme aus der Beta-Version, sondern auch ein paar neue Funktionen.

Eine der Neuerungen ist eine Option zum Aktivieren von mehrzeiligem Chat. Das gilt sowohl für den lokalen Chat als auch für IM-Sitzungen. Ist die Option aktiviert, wird der Text am Ende der sichtbaren Eingabezeile umgebrochen und eine weitere Zeile hinzugefügt. Ein- oder ausschalten kann man die Option in den Einstellungen in der Registerkarte "Chat" unter "Disable multi-line chat editor". Das bedeutet, ohne Haken in der Checkbox ist der Multizeilen-Chat aktiviert.

Eine weitere Änderung betrifft die Falloff-Einstellung für das Volumetric Lighting. Die in der letzten Version eingeführte Funktion kann nun die Abnahme der Lichtstrahlstärke fließend berechnen (anstatt abgehackt), vom maximalen Wert 60.0 bis runter auf 0.1. Die Auswahl der Werte kann sowohl in den Einstellungen als auch in der Machinima Sidebar vorgenommen werden.

Da im neuen Black Dragon der neueste Code aus dem offiziellen Viewer 3.7.26 aufgenommen wurde, gibt es ab sofort auch die einstellbare Hover-Höhe für den Avatar. Die Anwendung ist genau wie im LL-Viewer, einfach mit der rechten Maustaste auf den Avatar klicken und "Hover Height" wählen. Dann erscheint ein Schieberegler, mit dem die Höhe eingestellt werden kann. Zur Erinnerung: Das funktioniert auch, wenn der Avatar sitzt und die Einstellung bleibt auch nach einem Viewer-Neustart erhalten.

Ansonsten gab es auch mehrere Fixes für bekannte Probleme, darunter die Behebung der fehlerhaften "nolink>"-Anzeige in Benachrichtigungen. Hier noch ein paar weitere Punkte aus dem Changelog, die ich oben noch nicht erwähnt habe:

Ein paar weitere Änderungen aus dem Black Dragon 2.4.2:
  • Alle Änderungen an den Umgebungseinstellungen bleiben auch nach einem Viewer-Neustart bestehen.
  • Die Depth of Field Auflösung wurde auf die Standardeinstellung 1.0 geändert.
  • Der maximal einstellbare Wert für Helligkeit wurde von 15 auf 30 erhöht.
  • Der maximale Wert für die Lichtauflösung wurde auf 128 reduziert (weil mehr kein Sinn macht).
  • Ein Fix für den Machinima Sidebar Button.
  • Ein Fix für das Aussehen des Fotofensters bei aufeinanderfolgenden Snapshots.
  • Ein Fix gegen Deaktivierung von DoF bei Anklicken eines HUD.
  • Ein Fix für die Schieber für den Texturspeicher, die bei aktivierter Custom-Speicher-Checkbox nicht funktionierten.
  • Aufnahme des neuesten Code von Linden Lab plus irgendwas, das "Linden Tiger" heißt.

Den Black Dragon gibt es nur für Windows Betriebssysteme.
Hier ist sowohl der direkte Download als auch der Link zu Downloadseite:

Weitere Links:

Quelle: Black Dragon Viewer - Update 2.4.2


Kommentare:

  1. Linden Tiger ist der "Maintenance" branch für den Second Life Viewer. Sprich ich habe den Maintenance Project Viewer gemerged da in diesem der fix für nolink> enhalten war.

    AntwortenLöschen