Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 25. April 2015

Black Dragon 2.4.2.2 ist erschienen

Quelle: Black Dragon Viewer
Am 25. April 2015 ist der Black Dragon Viewer 2.4.2.2 erschienen. Seit meinem letzten Bericht zum Black Dragon, habe ich die Version 2.4.2.1 übersprungen, da sie nur drei kleinere Updates enthielt, für die sich eine Vorstellung wenig gelohnt hätte. Die Version von heute hat dagegen wieder ein paar interessante Neuerungen und Änderungen.

Auf die kleinen Fixes, die Niran zu Beginn seines Blogposts aufzählt, gehe ich hier nicht ein. Sie sind in der Änderungsliste weiter unten aufgeführt.

Eine der Neuerungen ist ein Post-Rendeing Effekt mit dem Namen "Chromatic Aberration". Bevor ich mir mit der Erklärung einen abbreche, verweise ich einfach auf den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia. Niran schreibt dazu noch, dass der Rot- und Blaukanal im Viewer verschoben wird, abhängig von der Entfernung zum mittleren Pixel auf dem Bildschirm. Das heißt, die Farben werden umso stärker verfremdet, je näher sie dem Rand des Bildschirms kommen. Es gibt aber auch einen Schieber, der die Stärke dieses Effekts bestimmt. Steht er auf 0, ist er ausgeschaltet.

In Verbindung mit den Nachbearbeitungseffekten wurde auch das Directional Volumetric Lighting noch einmal geändert, so dass es nun wie geplant funktionieren sollte. Als weitere Änderung wurde die Berechnung der alten Fußschatten entfernt, die nur sichtbar waren, wenn man das erweiterte Beleuchtungsmodell (Deferred Rendering) nicht aktiviert hat. Sie stammen noch aus einer Zeit, in der im offiziellen Viewer keine richtigen Schatten berechnet wurden.

Als zweite große Neuerung wurde eine Tastaturbelegung für alle möglichen Steuerfunktionen eingeführt. Diese befindet sich aber noch in der Entwicklung und im aktuellen Viewer ist es nicht mehr als eine Testversion. Bisher kann man nur festlegen, mit welchen Tasten man in der normalen Ansicht und im Mouselook den Avatar bewegen will. Also statt Cursortasten oder WASD, könnte man jetzt auch TFGH oder 8462 auf dem Zahlenblock verwenden. Diese Einstellungen werden zur Zeit zwar schon gespeichert, aber nach einem Viewer-Neustart nicht wieder geladen. Wer das jetzt trotzdem schon mal ausprobieren will, findet eine neue Registerkarte mit dem Namen "Keybindings" in den Einstellungen.

Ich habe eben mal das Chromatic Aberration mit voller Stärke ausprobiert. Bei vielen scharfen Kanten wirkt die Verfremdung komisch (zum Beispiel in einer Stadt). Bei Landschaftsaufnahmen ist sie dagegen kaum wahrzunehmen. Im meinem Screenshot sieht man den Effekt an einigen violetten Konturen nahe am Rand des Fotos.

Black Dragon 2.4.2.2 mit Chromatic Aberration
(für größere Ansicht am besten mit rechter Mautaste anklicken > "Link in neuem Tab öffnen"

Änderungen im Black Dragon 2.4.2.2:
  • Hinzugefügt: Anpassbare Tastaturbelegungen (Keybindings). Noch in der Testphase.
  • Hinzugefügt: Eine Chromatic Aberration Funktion bei den Shadern.
  • Hinzugefügt: Chromatic Aberration Einstellschieber für Machinima-Sidebar und Einstellungen.
  • Hinzugefügt: Auch die Schieber für die Stärke der Graustufen-, Posterization- und Sepiaberechnung wurden in das Einstellungsfenster aufgenommen.
  • Hinzugefügt: Avatar Hover-Höhe für das Tortenmenü.
  • Geändert: Die Berechnung der Prozentzahlen der Fortschrittsanzeige.
  • Geändert: Mit Leertaste + Alt kann man die Kamera nun in die Überkopfposition bringen, anstelle von E + Alt. (Anm.: Bei mir funktioniert weiterhin nur E + Alt).
  • Behoben: Fortschrittsanzeige geht über die 100% hinaus.
  • Behoben: Ein Crash, wenn die Viewerverbindung abbricht.
  • Behoben: Ein Crash bei Rechtsklick auf korrupte Meshes.
  • Behoben: Kompilierung. Hier wurde offenbar ein benötigter Wert nicht zurückgegeben.
  • Behoben: Fehler bei einem NVidia 350er Treiber in der Anwendung des Directional Volumetric Lighting.
  • Behoben: Standbild (Freeze Frame) verursacht Probleme in Verbindung mit einem Abuse Report. Deshalb wurde die Funktion erst einmal beim Foto erstellen deaktiviert.
  • Behoben: Ein Problem mit dem Fotofenster in Verbindung mit Abuse Reports.
  • Entfernt: Verzögerung auf dem Bildschirm bei Teleports.
  • Entfernt: Die alten Fußschatten aus der Zeit des Viewer 1.23.
  • Verschiedenes: Bereinigung von XML- und Shader-Dateien.

Den Black Dragon gibt es nur für Windows Betriebssysteme.
Hier ist sowohl der direkte Download als auch der Link zu Downloadseite:

Weitere Links:

Quelle: Black Dragon Viewer - Update 2.4.2.2 "Aberrated Future"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen