Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 1. Mai 2015

The Drax Files: World Makers [Episode 29: Insilico]

Quelle: The Drax Files World Makers
Heute, am 1. Mai, hat Draxtor Despres seine schon vor Wochen angekündigte World Makers Episode über Insilico veröffentlicht. Obwohl ich diese Regionen in Second Life sehr genial finde, ist das eine der wenigen Drax Files Folgen, mit der ich nicht so viel anfangen kann.

Eigentlich stellt Draxtor ja immer Menschen vor, die durch Kreativität und Hingabe etwas Außergewöhnliches in Second Life erreicht haben. Oder auch, wie im Falle von MadPea, eine Gruppe mit dem gleichen Output. Aber hier weiß ich nicht so genau, was nun bei der Episode eigentlich das Thema ist. Geht es um das Rollenspiel, die Regionen, um die RP-Managerin StarRavenSAT, oder um den Designer und Storyteller Stark Osterham? Und wer ist die Dame, die bei 3:45 min. zu sehen ist?

Ich hatte eigentlich gehofft, wenigstens einen kurzen Kommentar von Insilico-Gründerin und Estate-Besitzerin Skills Hak zu hören. Denn sie war es, die 2008 diese Regionen gebaut hat. Ebenso hat sie sich auch den ursprünglichen RP-Plot um Gemini Cybernetics ausgedacht, der auch heute noch an jeder Ecke auf den Insilico-Regionen allgegenwärtig ist. Einen Bericht über Insilico zu drehen, ohne Skills wenigstens einmal kurz zu erwähnen, ist wie eine Reportage über Paris ohne den Eifelturm zu zeigen.

Ich will jetzt aber nicht nur meckern. Wie immer, hat Draxtor auch hier ein qualitativ gutes Machinima produziert. Es gibt einige coole Avatare zu sehen und man sieht auch, dass Stark Osterham wohl das neue Medical Center gebaut hat, über das ich kürzlich bei mir berichtet hatte. Also kommt die Kreativität auch nicht zu kurz. :)

The Drax Files: World Makers [Episode 29: Insilico]




Übersetzung der YouTube-Beschreibung:
"Ich bin in der Tradition amerikanischer Ureinwohner erzogen worden, niemals meine Ehrfurcht vor der Welt zu verlieren", sagt Designer und Geschichtenerzähler Stark Osterham, der die weitläufige Cyberpunk-Stadt Insilico zusammen mit einer Handvoll anderer Manager verwaltet.

Stark ehrt diese Tradition durch den Bau von Welten in einer Welt: das Universum von Second Life beherbergt seit 2008 die vier Regionen von Insilico.

Rollenspieler aus der ganzen Welt erweitern auch weiterhin jeden Tag die bereits komplexe Hintergrundgeschichte von Insilico mit ihren vielfältigen Rassen, Cyborgs und einem politisches System, das von Firmenkorruption bestimmt wird.

Wenn du in Insilico als Sicherheitswache arbeitest, gegen die grausame D'naa auf dem Mars kämpfst, oder als obdachloser Halbmensch irgendwo auf der unteren Ebene der Stadt wohnst, dann ist die Intensität der Immersion ziemlich stark.

Wie General Manager und Stadtreporter StarRavenSAT sagt: "Jeder hat eine andere Interpretation der Zukunft. Diese hier ist real, weil sie unsere eigene ist!"

Und jeder ist eingeladen, daran teilzunehmen: SL Fotografin Harlow Heslop ist zum Beispiel ein häufiger Gast in der Stadt und Starks eigene Tochter im Teenageralter wird inspiriert, die Familientradition der aktiven Gestaltung einer Realität fortzusetzen, anstatt sie passiv zu akzeptieren.

Frage: Was gibt es besseres als ein Buch zu lesen oder vor dem Fernseher zu sitzen? Antwort: Deine eigene Geschichte zu schreiben und deine eigene Welt zu erstellen!

Besucht
diese Seite für weitere Informationen über Insilico:
http://insilico.gemini-cybernetics.net/


Quelle YouTube

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen