Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 4. Juni 2015

Simtipp: HippiePark

Nachdem ich in den letzten Tagen doch ziemlich unterschiedliche Regionen hier vorgestellt habe, gibt es heute mal wieder etwas zum Entspannen. Die Landmarke zu HippiePark habe ich schon seit Januar auf meiner To-do-Liste, nachdem Honour McMillan in ihrem Blog ein paar Fotos gepostet hatte. Damals war der Sim aber noch im Winter-Setting. Vor ein paar Tagen habe ich nun irgendwo auf Flickr ein sehr grünes Foto zu dieser Region gesehen und beschloss dann, endlich auch mal vorbeizuschauen.


HippiePark ist die Homestead-Region von Tappanga Bellic. Bei der Gestaltung wurden viele Objekte von Studio Skye verbaut, allerdings ohne den handelsüblichen 08/15-Baumtunnel.^^
Am Landepunkt befindet sich ein Teleporter mit 9 Zielen innerhalb der Region. Ich bin aber (wie immer) zu Fuß mit dem Avatar losgelaufen, denn TPs sind so unabenteuerlich. Allerdings scheint der vorgegebene Weg um die Region herum ein paar mal in einer Sackgasse zu enden. Dann habe ich kurz mit der Kamera rausgezoomt, mich orientiert und bin dann ab durch die Hecke...:)



Das vorgegebene Windlight ist eine sehr helle Mittagseinstellung. Das fand ich persönlich nicht so gut, da dieses WL zudem die Farben ziemlich blass aussehen lässt. Also habe ich je nach Motiv, dann selbst unterschiedliche Einstellungen verwendet. Umgeben ist HippiePark übrigens vom inzwischen wohl verbreitesten Sim-Surround in SL, nämlich dem mit den hohen, weitläufigen Bergen und den Tannen am Ufer. Zumindest sehe ich es immer häufiger in letzter Zeit.


Auf dem Weg rund um die Region, kommt man an einigen Cuddle- und Tanzplätzen vorbei. Zum Tanzen stehen Intan Dance Balls bereit. Einer dieser Plätze ist voll mit bunten Blumen und Schmnetterlingen und für mich ist das der Platz, der dem Namen der Region alle Ehre macht. Hier zwei Foto davon:



Auf der Westseite der Region gibt es am Berg einige kleine Häuser, die man Mieten kann. Die Preise sind mit 350 L$ pro Woche noch moderat, allerdings hat man nur 50 freie Prims zur Verfügung. Da wird es mit dem Einrichten schon ziemlich knapp. Auf der anderen Seite hat man von der Terrasse dieser Häuser einen guten Ausblick auf das weitläufige Sim-Surround. Hier ein Foto von den Häusern und eins vom Ausblick.



Läuft man von den Häusern weiter im Uhrzeigersinn um den großen zentralen Berg herum, kommt man zunächst an einigen kleineren Spots vorbei, die wohl hauptsächlich als Ideengeber für Fotomotive dienen sollen. Das hat dann auch mich zu einem Foto verleitet:


Geht man dann noch ein Stück weiter, kommt man zu einem kleinen Café, das mir gut gefallen hat. Dieses Café hat noch einen hinteren Raum und beide Räume zusammen sind mit viel schickem Mesh eingerichtet. Ich habe dann versucht, auf einem Foto beide Räume zu zeigen. Ist mir mehr oder weniger auch gelungen. Jedoch gab es dann scheinbar eine ungünstige Konstellation von Alpha-Texturen und mein Viewer ist dabei sehr langsam geworden. Ich hatte zwar keinen Crash, aber für das folgende Foto habe ich etwa 5 Minuten gebraucht.


Nach dem Café bin ich dann weiter den großen Berg hoch. Zuerst kommt ein kleines Haus mit einem Gacha Yard Sale drin. Dort gibt es sogar schon einige Artikel aus der aktuellen Arcade Gacha Runde. Und vom Yard Sale führt dann eine langer Weg ganz hoch auf den zentralen Berg, wo dann noch ein Haus steht, in dem weitere Cuddle-Plätze eingerichtet wurden. Da einer der Teleports direkt dort hoch führt, nehme ich an, dass das Haus für öffentliche Nutzung gedacht ist.


Ab und zu brauche ich solche Naturregionen. Gerade nach ein paar stressigen Tagen, wie ich sie von Montag bis heute hatte, finde ich einen Besuch im virtuellen Grünen immer entspannend. Es fehlt auf HippiePark vielleicht ein wenig das durchgehende Gestaltungskonzept, aber die verschiedenen Plätze sind optisch so gut voneinander getrennt, dass sie sich nicht gegenseitig stören.

>> Teleport zum HippiePark

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen