Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 21. Juli 2015

Dies und Das von Linden Lab

Ich habe heute in meinem RSS-Reader ein paar Meldungen von Linden Lab gefunden, die ich mal alle in einen Blogpost packe. Ich halte keines der Themen für so wichtig, um dafür einen Einzelbeitrag zu schreiben. Also gibts mal wieder eine Mini-Gazette.^^

Und da ich heute schreibfaul bin, geht es auch schon los:


Linden Laufteam bei Spartan Race

Gestern hat Linden Lab auf seinem Twitterkanal ein Foto seines Laufteams gepostet, mit dem sie bei einem Spartan Race mitgemacht haben. Diese Rennen werden weltweit ausgetragen und sind eine Mischung aus Hindernislauf und verschiedenen Sonderaufgaben, die es auf der Strecke zu bewältigen gilt. Die Distanz bei einem solchen Rennen kann zwischen 5 km und 42 km betragen. Bei den Sonderaufgaben geht es zum Teil zu, wie bei einer Militärausbildung (hier ein Video mit Beispielen).

Jedenfalls hat am letzten Samstag ein Team von Linden Lab an so einem Rennen teilgenommen. Das Ganze im eigenen Linden Lab T-Shirt mit Spartan-Symbol. Wenn mich nicht alles täuscht, ist der blonde Herr rechts von der Mitte (dunkle Sonnebrille, schütteres Haar, Grinsen im Gesicht) Pete Linden, der Pressesprecher von LL. (Link zu einer größeren Version des Fotos). Lustig ist auch der Typ ganz rechts oben mit dem Kopftuch. Irgendwie kommt mir bei seinem Anblick Oz Linden in den Sinn. Das ist er aber mit großer Sicherheit nicht.


Links:

Quelle: Linden Lab auf Twitter


Neue offizielle Second Life Videos

Ebenfalls gestern hat Linden Lab zwei neue Second Life Videos auf ihren YouTube-Kanal hochgeladen. Ein Video ist 60 Sekunden lang, das andere Video ist 30 Sekunden lang. Hier erst einmal das längere von beiden:



Linden Lab schreibt zu beiden Videos, dass alle Inhalte die zu sehen sind, von Second Life Nutzern erstellt wurden. Ein paar kurze Ausschnitte wurden aus der Drax Files Serie von Draxtor Despres entnommen. Der größte Teil ist jedoch neues Material. Dazu gibt es kurze, von SL-Nutzern gesprochene Kommentare zu Second Life.

Der Rest des Beschreibungstextes lautet:
"Second Life ist eine virtuelle 3D Welt, erdacht und gestaltet von euch. Von dem Moment an, in dem ihr Second Life betretet, werdet ihr eine Welt voller Menschen und Möglichkeiten entdecken.

Erstelle und bearbeite deinen eigenen digitalen 3D Charakter, auch bekannt als Avatar. Ihr könnt eine Mode-Diva, ein geschäftlich versierter Unternehmer, ein Roboter oder alles drei zusammen sein. Das Ändern von Identitäten geht schnell und ist einfach. Also wenn ihr das Outfit oder den Körper eures Avatars überdrüssig seid, kauft euch etwas Neues in Second Life oder in eurem Web-Browser. Dann könnt ihr es in Sekunden wechseln."
Hier das zweite Video, das komplett aus den Szenen des ersten Videos zusammengeschnitten wurde:



Quelle: Second Life YouTube-Kanal


Quelle: LL Blog
Abstimmung zum SL12B-Fotowettbewerb

Linden Lab hatte am 18. Juni in einem Blogpost einen Fotowettbewerb vorgestellt, bei dem man ein Foto mit dem SL12B-Avatar einreichen konnte, um einen von vier Geldpreisen gewinnen zu können. Das Zeitfenster für die Abgabe der Fotos endete gestern, am 20. Juli, und nun kann jeder mit einem SL-Account über die Fotos abstimmen.

Im Gegensatz zum letzten Fotowettbewerb, bei dem zusätzlich auch noch eine Jury Bewertungspunkte vergeben hat, wird beim aktuellen Contest nur noch von den SL-Nutzern abgestimmt. Und zwar hat jetzt jeder Account pro Tag eine Stimme. Das heißt, ich kann entweder jeden Tag dem selben Beitrag einen Kudos (Abstimmpunkt) geben, oder jeden Tag ein anderes Foto wählen. Aber eben immer nur eine Stimme pro SL-Tag (der beginnt bei uns um 9 Uhr morgens MESZ). Die Abstimmung läuft bis zum 3. August 2015.

Insgesamt wurden 104 Fotos eingereicht und es sind viele gute Ideen dabei. Deshalb werde ich wohl verschiedenen Beiträgen mal einen Kudos geben.

Zur Abstimmung geht es hier:

Quelle: Second Life Official auf Twitter


Second Life Bild des Tages vom 20.07.2015

Gestern hat Linden Lab ein Foto zum SL-Bild des Tages ernannt, das ich zeigenswert finde.

In den letzten Monaten hat sich diese Blogserie von LL ja immer mehr zu einer Avatar-Show entwickelt, die mir persönlich nicht so gefallen hat. Deshalb habe ich auch seit Januar kein Foto mehr in meiner eigenen Auswahl zu dieser Serie gepostet. Das gestrige Foto ragt allerdings so deutlich aus dem Einheitsbrei heraus, dass ich es hier zeigen möchte. Denn es ist auf Flickr zum Teilen freigegeben.

622
Quelle: Uriah / BALACLAVA auf Flickr
Heute hat Linden Lab sogar noch ein weiteres Foto ausgesucht, das sich von der Auswahl der letzten Monate abhebt. Man könnte fast meinen, die verantwortliche Person wäre ausgetauscht worden. Hoffentlich bleibt das so. :)

Link zum heutigen Foto:


Quelle: MMORPG.com
Interview mit Ebbe Altberg und Peter Gray auf MMORPG.com

Auf der relativ bekannten Gamer-Seite MMORPG.com, ist am 19. Juli 2015 ein Bericht über Second Life erschienen, der zu den positiveren SL-Beiträgen im Web gehört. Enthalten ist die Zusammenfassung eines Interviews mit Ebbe Altberg und Peter Gray. Insgesamt haben die Beiden aber nichts gesagt, was nicht schon auf anderen Quellen nachzulesen war. Deshalb gibt es von mir keine Zusammenfassung. Im Wesentlichen geht es um die Vorstellung von Project Sansar.

Interessant ist vielleicht die Aussage, dass sich Linden Lab erst mal auf die Nutzung von Sansar über leistungsstarke PCs konzentriert und die Oculus Rift zum Laufen bringen will. Mobile Anbindung über Android und iOS mache man zur Zeit "nur so nebenher". Ebbe sagt, dass die mobilen Zugänge von Konsumenten der virtuellen Welt genutzt werden würden, aber zu Beginn das Erstellen eben im Vordergund steht und dazu braucht man PCs.

Ich persönlich finde die MMORPG Seite etwas zu bunt und überfrachtet, aber vielleicht ist das ja Teil der Gamer-Kultur, keine Ahnung. Wenn man den Zahlen unter dem Logo glauben darf, hat diese Seite über 3 Millionen Mitglieder, knapp 6,5 Millionen Beiträge und eben gerade waren 2.411 Nutzer online. Vielleicht sind ja die Gamer-Kids von heute die Nutzer virtueller Welten von morgen. :)

Quelle: Interviews: Linden Lab Looks to the Future of Online Experiences


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen