Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 11. August 2015

Codename Tempelhof: Die 60-Minuten-Hunt

Ich wurde inworld von Nikira Naimarc auf eine Hunt aufmerksam gemacht, die ich hier gerne vorstellen will. Sie wird ab dem 12. August auf der Region "Tempelhof" durchgeführt. Zu dieser Region hatte ich Anfang des Jahres schon einmal einen Simtipp geschrieben. Damals hieß der Ort noch "Tempelhof Hafen".

Da ich eine Notecard zur Hunt bekommen habe, mache ich es mir ganz einfach und füge den Inhalt hier nun ein.

Nikira Naimarc
und
Misty Payne
präsentieren
Die 60-Minuten-Hunt auf der Tempelhof Sim

Schlüpfe in die Rolle eines oder einer britischen Agenten/in in den letzten Kriegstagen des 2. Weltkrieges. Auf einer kleinen deutschen Nordseeinsel liegt es in Deiner Hand, wie der Krieg ausgehen wird. Die besondere Herausforderung hierbei ist, dass Deine Geheimmission ein Zeitfenster von lediglich 60 Minuten hat. Innerhalb dieser Zeit musst Du den Auftrag erfolgreich abgeschlossen haben.

Die Hunt findet auf der Region Ceiram statt. Auf dieser adult-rated Sim hat Misty Payne und Caps Wertmuller eine sehr realistische Szenerie einer deutschen Nordseeinsel am Ende das 2.Weltkrieges mit dem Namen "Tempelhof" geschaffen. Über Notecards, die Du finden musst, führt Dich die Hunt über die gesamte Region. Daneben ist noch ein bisschen Kombinationsgabe gefordert, um die Hunt in der vorgegeben Zeit abzuschließen. Die Hunt kann in englischer und deutscher Sprache gespielt werden.

Die Hunt steht Dir ab dem 12.08.2015 zur Verfügung.

Beginne die Hunt am Hauptlandepunkt der Region. Dort findest Du einen Aufsteller, der Dir die Einweisungs-Notecard mit der ersten Aufgaben-Notecard gibt.

Dann beeile Dich, um die Mission "Codename Tempelhof" erfolgreich abzuschließen und die Welt zu retten.

>> Teleport nach Tempelhof

Hier noch eine Aufnahme von mir
Ich werde mich auch mal an der Hunt versuchen, aber erst am kommenden Wochenende, denn meine langen SL-Nächte sind jetzt leider vorüber. Ab morgen muss ich wieder meine Brötchen verdienen gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen