Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 30. August 2015

LEA 15: "Failure to Thrive" von Storm Septimus

Heute gibts von mir überwiegend viele Fotos und wenig Text, da ich den ganzen Sonntag den wohl letzten Hochsommertag dieses Jahres im Freien genossen habe. Und nun habe ich nicht mehr ganz so den Kopf dafür, noch viel zu schreiben.


Im LEA-Blog wurde die nächste Installation der Artists-in-Residence-Regionen als eröffnet vorgestellt. Und zwar mit sehr viel Text, den ich heute mal nicht übersetze, sondern nur einen Auszug daraus zusammenfasse.


Die Installation auf LEA 15 heißt voll ausgeschrieben "Failure to Thrive (The Gray Child)" und wurde von Storm Septimus aufgebaut. Gleich am Landepunkt ist mir die geniale Umwelteinstellung aufgefallen. In diesem Fall ist es aber nicht nur das Windlight allein, sondern die ganze Region ist unter einer Halbkugel, auf deren Innenseite animierte Wolkentexturen im Kreis ziehen.


Auf den ersten Blick sieht es nicht danach aus, dass es in der Installation viel zu erkunden gibt. Das täuscht aber. Die vielen einzelnen Szenen enthalten bei genauerer Untersuchung eine Menge Details, die zum Teil auch noch sehr düster sind. Aber auch der Gesamtblick auf jede dieser Szenen, vor allem durch den famosen Hintergrund, ist sehr reizvoll. Bei meinen ausgewählten Fotos habe ich mich auf diese Gesamteindrücke beschränkt.



Storm Septimus sagte gegenüber Honour McMillan, dass die Installation ein Ausdruck ihrer Depressionen sei. Und wenn man sich die Details genauer ansehen würde, wäre das auch offensichtlich. Ob es nun die Puppen an einem Esstisch sind, die Miniaturausgaben von sich selbst verspeisen, oder die fliegenden Vögel, die eine Schere in ihrem Körper stecken haben.


In der Notecard, die Storm am Landepunkt zur Verfügung stellt, werden zwei Viewer-Einstellungen empfohlen. Ich habe einfach die Regionseinstellung gelassen und wie man auf den Fotos sieht, kommt das ganz gut.


Storm hat auch eine Flickr-Gruppe für ihre Installation erstellt. Dort können Fotografen ihre Schnappschüsse hinzufügen, wenn sie das möchten.


Ich halte "Failure to Thrive" für eine wirklich sehenswerte Installation. Ein weiteres Beispiel für gelungene, virtuelle 3D-Kunst und ganz im Geist des LEA-Programms.

Zusammenfassung:

Failure to Thrive (The Gray Child)

Quelle: Now on LEA15: Failure to Thrive (The Gray Child) by Storm Septimus

1 Kommentar:

  1. Die Installation erinnert mich bisschen an eine der Sims der letzten Fantasy Fair

    Die Niki.

    AntwortenLöschen