Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 2. August 2015

UWA: 3D Kunst- und Filmwettbewerbe 2015 gestartet

Quelle: UWA in SL
Am 1. August 2015 hat die University of Western Australia (UWA) wieder ihre beiden jährlichen Wettbewerbe für 3D-Künstler und Machinimatographen gestartet.

Das ist einmal der "UWA Grand Art Challenge", der zum sechten Mal ausgetragen wird. Und der "UWA International Short Film Challenge", der bereits zum achten Mal in SL stattfindet. Letzteres wird auch einfach nur als "MachinimUWA VIII" bezeichnet. Jeder der Lust hat, kann an einem von beiden, oder auch an beiden Wettbewerben teilnehmen.

Zu Beginn der Wettbewerbe stehen 400.000 L$ an Preisgeld zur Verfügung, das unter den vorderen Plätzen beider Kategorien aufgeteilt wird. Erfahrungsgemäß wird sich das Preisgeld bis Einsendeschluss der Wettbewerbe durch weitere Sponsoren noch erhöhen. In den letzten Jahren standen am Ende öfter mal mehr als 1 Mio. L$ zur Verfügung. Der Top-Preis je Wettbewerb ist 50.000 L$ für den jeweils ersten Platz. Die komplette Preisliste gibt es auf der Seite zum Quellenlink.

Das Motto in diesem Jahr lautet "Pursue Impossible", was in etwa "Verfolge das Unmögliche" bedeutet. Wie man das Motto als Teilnehmer zu verstehen hat, wird im UWA-Blogpost ziemlich ausführlch erklärt.

Hier ein paar Auszüge:
Künstler & Filmemacher können das Thema interpretieren, wie sie es für richtig halten. Was ist dein Unmögliches? Was ist das unmögliche Ziel, das ihr überwunden habt, oder das einer eurer Liebsten oder Helden überwunden hat? Was sind die Dinge, von denen ihr zuerst gedacht hattet, sie wären unmöglich, bei denen ihr jetzt aber in der Lage seid, sie zu überwinden? Wie haben virtuelle Welten euch dabei geholfen, die Grenzen des Möglichen zu visualisieren, zu erstellen und zu verschieben? Was sind die Dinge, die jetzt noch unmöglich erscheinen, bei denen ihr aber versuchen werdet, sie zu bewältigen? Was sind Unmöglichkeiten des Geistes? des Herzens? der Seele? Ist es das Streben nach dem Unmöglichen, das Vorrang hat? Oder es zu besiegen? Du der Künstler...Du der Machinimatographer...Du entscheidest.

Die UWA hat auch wieder ein Video zum diesjährigen Motto erstellt. Da das Motto nicht nur für den Wettbewerb gewählt wurde, sondern für die Universität generell als neuer Leitspruch gilt, wurde ein RL-Video produziert. Für eine Uni ist das wirklich nicht schlecht gemacht:

UWA Pursue impossible




Die gesamten Teilnahmebedingungen werde ich hier nicht aufführen. Wer an diesem Wettbewerb teilnehmen möchte, sollte soweit Englisch verstehen, dass man die Regeln auf der Seite zum Quellenlink selbst nachlesen kann. Nur ein paar Anhaltspunkte:
  • Jeder Teilnehmer an der Art Challenge kann nur einen Beitrag einreichen.
  • Jeder Teilnehmer an der MachinimUWA VIII kann beliebig viele Beiträge einreichen.
  • Kunstwerke aus Prims, Sculpties und Mesh dürfen einen Land Impact von 150 nicht überschreiten.
  • Ein Machinima sollten nicht länger als 4 Minuten 30 Sekunden lang sein. Es ist aber kein Muss.
  • Machinima, die am selben Punkt starten, wie im UWA Pursue Impossible Video (das ist der Winthrop Clock Tower der UWA), haben die Chance auf einen Sonderpreis.
  • Skripte und Partikel sollten abgeschaltet sein, wenn kein Avatar in der Nähe ist (Sensor-Funktion).
  • Zusammen mit der Einreichung, sollte eine ausgefüllte Notecard mit Infos zur Arbeit und zum eigenen Avatar abgegeben werden. Eine Vorlage bekommt man inworld hier über eine Box.
  • Die Einreichungen zur Art Challenge können ebenfalls hier auf der UWA Art Challenge Plattform vorgenommen werden.
  • Video-Einreichungen entweder auf YouTube oder Vimeo hochladen und den Link per IM an Jayjay Zifanwe & LaPiscean Liberty weiterreichen, oder per E-Mail an jayjayaustralia@hotmail.com senden.

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2015 und die Gewinner werden dann im Dezember 2015 bekanntgegeben. Ermittelt werden die Gewinner über eine Jury von 28 Leuten, von denen ein Teil aus dem RL-Umfeld der UWA kommt und ein Teil aus bekannten SL-Namen besteht. Wie immer, werde ich im laufenden Wettbewerb den einen oder anderen Beitrag hier vorstellen, wenn er mir gefällt.

Quelle: PURSUE IMPOSSIBLE: Launch of UWA 3D Art & Film Challenges 2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen