Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 24. September 2015

The Drax Files: World Makers [Episode 32: Jayjay Zifanwe]

Quelle: Draxtor Despres / YouTube
Am 23.September wurde eine neue Folge der Drax Files World Makers Reihe veröffentlicht. Vorgestellt wird diesmal Jayjay Zifanwe, der die virtuelle Präsenz der Universität von Westaustralien (UWA) in Second Life betreut. Über ihn und die UWA hatte ich schon häufig bei mir etwas gebloggt.

Das Schwerpunktthema im Video dreht sich aber eigentlich um SL-Machinima und um deren Ersteller. Für den Fall, dass jemand mit dem Begriff Machinima nichts anfangen kann, hier die Erklärung in der Wikipedia dazu.

In Episode 32 sind nicht nur viele Ausschnitte aus verschiedenen Second Life Machinimas zu sehen, sondern man sieht auch einige der RL-Filmer hinter der Tastatur. Wenn ich die Namen richtig verstanden habe, sind es Rysan Fall, Iono Allen, Pepa Cometa und Vilvi Rae. Rysan Fall erzählt, dass er durch ein Machinima aus Second Life einen RL-Job beim TV-Sender Fox News bekommen hat.

Es sind auch noch weitere Machinimatographen (kann man das so schreiben?) im RL zu sehen, bei denen keine Namen genannt werden. Und virtuell stellen sich Karima Hoisan und Natascha Randt im Video vor, die das bekannte und preisgekrönte Costa Rica-Germany Duo bilden.

Im letzten Drittel erzählt dann Jayjay etwas über die Art Gallery auf der UWA-Region und den gerade laufenden 3D-Kunst- und Machinima-Wettberwerb. Besonders erwähnt er das Freedom Project, das Anfang 2014 von der UWA durchgeführt wurde und die Erfüllung eines Traums von Jayjay gewesen ist.

Aktuell wird über die UWA aus Second Life auch bei einigen RL-Medien in Australien berichtet. Eine Linksammlung dazu hat Jayjay heute im UWA-Blog gepostet.

The Drax Files: World Makers [Episode 32: Jayjay Zifanwe]



Übersetzung der YouTube-Beschreibung:
"Das Rückgrat der Präsenz unserer Universität in der virtuellen Welt, ist die Kunst und der Film. Es hält die Dinge zu jeder Zeit am Laufen!", sagt Jayjay Zifanwe von der University of Western Australia in Perth.

Mit dem Segen seines Studiendekans, fördert Jayjay immersive Kunst und Machinima von Second Life Bewohnern aus allen Bereichen des Lebens und im Besonderen auch Ersteller mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen.

Die Beziehung zwischen der UWA und der SL-Kunstszene beleuchtet, wie eine große Universität die kreativen und sozialen Aspekte von virtuellen Umgebungen nutzen kann, um ihr Einsatzgebiet in Bezug auf integratives Lernen auf globaler Ebene zu erweitern.

Vielleicht kann dies auch ein Modell sein, dem andere Bildungseinrichtungen folgen?

Mit dem Wiederaufleben des Interesses an VR, könnten JJs Bemühungen vielleicht eine Vorlage zur Nachahmung für die Zukunft sein...

Weitere Informationen über die UWA in Second Life gibt es unter http://www.uwainsl.blogspot.com

+++++++++

Diese Episode beinhaltet Filmausschnitte von Iono Allen (mit "Obedience" von Rose Borchovski, Jo Ellsmere und Bryn Oh, mit Musik von Luca d' Alberto), Tutsy Navarathna, Celestial Elf, Hypatia Pickens, Erythro Asimov, Rysan Fall, Pepa Cometa, Chic Aeon, Karima Hoisan, Natascha Randt & viele immersive Kunstwerke, die auf der UWA Region in Second Life ausgestellt sind.

Die Kunstwerke aus dem Freedom Project können im offiziellen Buch zum Event hier angesehen werden: UWA SiVa 3.1

Das Titelbild wurde mit Hilfe eines Auszugs von Spiral Silverstars "The Mirror Lies" zusammengestellt.

Vielen Dank an Skyspinner Soulstar, James Atloud, Mike Denneny und Foxy Haddison für die Teilnahme mit ihren RL Puppenspielern.

Speziellen Dank an FreeWee Ling für ihre wunderbare Arbeit, die dabei hilft, dass Kunst in SL auf geeignete Weise präsentiert wird. Und an Hava Zhang für ihre tolle schauspielerische Leistung im "realen Leben".

Und zu guter Letzt großen Dank an Natalie Jagals, Micah Foster und Paris Javid für die Aufnahmen an physischen Orten in Australien.

Quelle: Draxtor Despres / YouTube

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen