Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 7. Oktober 2015

[LL Blog] - Second Life Creepy Crawl 2015 - Anfrage nach Veranstaltungsorten

von Xiola Linden am 06.10.2015 um 1:13pm PDT (22:13 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -


Quelle: SL Brand Center
Wir werden eine gespenstische Zeit haben! In diesem Jahr werden wir mehrere Inworld-Treffen zusammen mit Halloween-Schabernack kombinieren, zu einem schrecklichen Gemisch aus überwältigendem Spiel und Spaß. Aber - wir brauchen eure Hilfe, um es möglich zu machen.

Habt ihr Interesse an der Ausrichtung einer Zwischenstation bei unserem Second Life Creepy Crawl? Wir suchen nach Orten, an denen es Musik gibt, die für Generell und Moderat Zielgruppen geeignet sind und die nichts dagegen haben, wenn ein paar Lindens und andere Einwohner alle auf einmal vorbeikommen, um zu tanzen und ein bisschen abzuhängen.

Das Creepy Crawl wird am 30. Oktober stattfinden - mehr Details werden folgen, für alle diejenigen, die einfach nur zum Spaß zusammenkommen wollen! Aber für die, die interessiert daran sind, möglicherweise eine Anlaufstelle beim Crawl zu werden - gibt es hier die Informationen, was ihr tun solltet.
  1. Achtet darauf, dass euer Ort im Destination Guide aufgeführt ist - hier ist beschrieben, wie ihr ihn einreichen könnt.
  2. Springt rüber zu diesem Formular und füllt es vor dem 20. Oktober aus - wir werden danach beginnen, die Veranstaltungsorte auszuwählen!
  3. Haltet nach dem 20. Oktober Ausschau nach einer E-Mail und/oder einer Notecard, die euch informieren wird, ob euer Veranstaltungsort ausgewählt wurde.

Wir freuen uns darauf, so viele Halloween-Spots wie möglich zu besuchen - und wir können es kaum erwarten, etwas spuk-takulären Spaß zu haben!

Bild von Gia Nikai Juliesse
Quelle: Second Life Creepy Crawl 2015 - Call for Venues
.................................................................................................................................................................

Anmerkung:
Das Creepy Crawl habe ich nicht übersetzt, da ich keinen passenden Ausdruck dafür gefunden habe. Es hat wohl die Bedeutung, bei jemandem ohne Ankündigung ins Haus zu gehen, um dort Möbel und Gegenstände zu verrücken, oder Dinge ohne Wert zu entfernen, wie etwa alle Glühbirnen. Hätte ich das hier in die Überschrift geschrieben, wäre wohl der Blog abgestürzt.^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen