Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 3. November 2015

Ebbe Altberg auf der Web Summit 2015

"Web Summit 2015 Logo" von Source (WP:NFCC#4).
Lizensiert unter Fair use via Wikipedia.
Vom 3. bis 5. November 2015 läuft in Dublin (Irland) wieder die Web Summit, eine der bedeutendsten Technologie-Konferenzen der Welt. Diese Veranstaltung begann vor fünf Jahren mit etwa 400 Teilnehmern, die fast alle aus Irland kamen. In dieser Woche werden 30.000 zahlende Besucher dabei sein. Es wären locker noch viel mehr geworden, aber diese Konferenz ist bereits seit Wochen ausverkauft. Unter den Vortragenden und Diskutanten finden sich viele bekannte Namen aus der digitalen Branche.

Durch einen Kommentar von Draxtor Despres auf my.secondlife.com bin ich darauf aufmerksam geworden, dass Ebbe Altberg und Björn Linden auch zu dieser Konferenz geflogen sind. Ebenso Draxtor, der wohl ein paar Interviews mit den Lindens und anderen Teilnehmern führen will, um das in zwei Wochen in seiner Podcast-Sendung einzubauen.

Ebbe Altberg nimmt auf der Web Summit an insgesamt drei Programmpunkten teil. Der erste mit dem Titel "Is virtual empathy the ghost in the machine for AI?" lief bereits heute (3. November) um 14:00 Uhr irischer Zeit. Das war eine Diskussionsrunde über künstliche Intelligenz, an der insgesamt vier Personen teilgenommen haben.

Am Mittwoch, den 4. November um 10:50 GMT (11:50 Uhr MEZ) hat dann Ebbe seinen Einzelauftritt mit dem von ihm schon oft vorgetragenen Thema "The future is a user-created reality" / ("Die Zukunft ist eine von Nutzern gestaltete Realität").

Direkt nach diesem Vortrag, um 11:40 GMT (12:40 MEZ), diskutiert Ebbe dann noch mit zwei weiteren Teilnehmern das Thema "Getting your head in the game". Dabei geht es um virtuelle Welten, die mit der zukünftigen VR-Technologie so Dinge wie Vergnügungsparks nachbilden, um Menschen zu unterhalten. Ebbe wird da sicher auf das neue Projekt Sansar Bezug nehmen.

Hier die drei Programmpunkte mit Ebbe Altberg:

Quelle: Web Summit
Es gibt auf der Homepage der Web Summit auch einen Livestream der Konferenz. Wer morgen bei Ebbes Auftritten Zeit und Interesse hat, kann sich ja mal einklinken. Und vielleicht wird es zu den Vorträgen auch nachträglich noch einzelne Videoclips auf dem Web Summit YouTube-Kanal geben. Sollte ich etwas von Ebbe finden, das in Bezug auf SL oder Sansar interessant ist, blogge ich noch mal was dazu.

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen