Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Black Dragon Viewer 2.4.4.6 ist erschienen

Quelle: Black Dragon Viewer
Am Dienstag, den 29. Dezember, wurde der Black Dragon 2.4.4.6 veröffentlicht. Niran schreibt, es sei die letzte Version in diesem Jahr, was ich ihm glatt abkaufe.^^

Die Hauptänderungen im neuen Black Dragon betreffen im Wesentlichen die ganzen Registerkarten in den Einstellungen. In Version 2.4.4.3 wurde ja die Registerkarte für die Grafikeinstellungen überarbeitet, vor allem was das Layout angeht. Die anderen Registerkarten blieben aber weitgehend unverändert. In der aktuellen Version wurden sie jetzt optisch an die Grafikeinstellungen angepasst. Es wurden einige Radio-Buttons eingebaut und viele Einstellungen haben einen Default-Button erhalten, so dass man nach manuellem Verstellen wieder auf den Ausgangswert zurückspringen kann.

Insgesamt beruht das neue Layout in der zeilenweisen Anordnung der einzelnen Einstellung. In den alten Einstellungen gab es in einer Zeile auch mal zwei Checkboxen oder Schieber. In den neuen Registerkarten ist in jeder Zeile nur ein Eintrag. Als Beispiel ist auf den beiden Bildern unten die Kamera-Registerkarte zu sehen, links alt und rechts neu. Die Arbeiten an den Einstellungen sind allerdings noch nicht abgeschlossen. Niran will in Zukunft die gesamten Fenster noch weiter vereinfachen, indem er die Anzahl unterschiedlicher Bedienelemente verringert (Buttons, Schieber, Checkboxen, usw.).

alte Kameraeinstellungenneue Kameraeinstellungen
Eine weitere Änderung ist die Wiedereinführung des Videos auf dem Loginbildschirm. Bei mir war das über die alten Einstellungen noch deaktiviert. Die Musik hört man dann dennoch. Über den Sinn eines Videos im Loginbildschirm kann man sicher geteilter Meinung sein. Ich benutze diesen Bildschirm halt zum Einloggen und dazu ist er selten länger als fünf Sekunden zu sehen. Und ich vermute, dass sich niemand, der gerade in SL einloggen will, erst mal ein acht Minuten langes Video ansehen wird. Wobei das Video selbst ganz gut ist. Man kann es auch hier auf YouTube ansehen.

Und schließlich gibt es noch einige kleinere Änderungen und Fehlerbereinigungen. Das Anklicken von geriggten Meshes mit der rechten Maustaste funktioniert nun wieder. Und der neueste Release Code und Maintenance Code von Linden Lab wurde übernommen, wobei in Letzterem eine Änderung für den Download von Icons enthalten ist, was das Texture Thrashing etwas verringern soll.

Eigentlich wollte Niran auch schon den Code für das neue Bento-Avatarskelett einbauen, aber Linden Lab hatte etwas dagegen. Um nicht den Status eines offiziellen TPV zu verlieren, hat Niran das dann lieber gelassen. Lediglich der Cool VL Viewer hat inzwischen diesen Code (neben dem LL Projekt Viewer), weil Henri Beauchamp keinen offiziellen TPV-Status zu verlieren hat. Solange auf dem Main Grid allerdings das Hochladen von Bento-Avataren eh noch nicht geht, kann man eigentlich auch auf den Code noch verzichten.

Hier noch die sehr grobe Zusammenfassung des Changelog zum Black Dragon 2.4.4.6:
  • Übernahme des Layouts der Grafikeinstellungen für die folgenden anderen Registerkarten in den Viewer-Einstellungen:
    • Notification, Browser, Kamera, Chat, Steuerung, Allgemein, IM & Gruppenchat, Privatsphäre, Restrained Love, Sound & Medien, Farben, Benutzeroberfläche, Viewer.
  • Generelle Änderung am Layout des Benachrichtigungsfensters.
  • Wiederherstellung des Videos im Loginbildschirm.
  • Fixes für Device Settings, Viewer-Start, Anzeige für Gruppenanzahl, Kompilierfehler.
  • Anpassen einiger deutschsprachigen Bezeichnungen an das neue Layout im Einstellungsfenster.
  • Aufnahme des Linden Lab Code vom Release und Maintenance Viewer.
    • Durch den Maintenance Code gibt es viele weitere Fixes und Patches. Die Liste ist am Ende des Changelog in Nirans Blogpost aufgeführt (siehe Quellenlink).

Den Black Dragon gibt es nur für Windows Betriebssysteme:

Weitere Links:

Quelle: Black Dragon Viewer - Update 2.4.4.6 "Preferred Preferences"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen