Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 17. Februar 2016

45 Millionen SL-Anmeldungen

Quelle: Exodus Viewer Login Seite
Stand: 17.02.2016, ca. 13:05 Uhr
Heute, am 17. Februar 2016, zwischen 12:00 und 13:00 Uhr MEZ, wurde bei den Second Life Accounts die Zahl von 45 Millionen Anmeldungen überschritten. Die exakte Uhrzeit lässt sich übrigens nicht feststellen, da die einzige Statusanzeige von Linden Lab für die Zahl der gesamten Accounts, nur zu jeder vollen Stunde aktualisiert wird. Ich habe heute bereits um 10:30 Uhr eine Meldung dazu gesehen, was wohl einfach mal geraten war, ohne auf den LL-Status zu schauen.^^

Der letzte Sprung auf 44 Millionen, wurde am 22.11.2015 erreicht. Damit sind nur 87 Tagen für eine weitere Millionen Accounts vergangen. Das ist die schnellste Zunahme seit Mitte 2014 und die durchschnittlichen Anmeldungen pro Tag liegen nun wieder deutlich über 10.000, was ich nach dem letzten Update meiner Statistik eher bezweifelt hatte.

Die Ursache für das erhöhte Aufkommen von Anmeldungen ist mir nicht ganz klar. Vielleicht lag es an der Weihnachtszeit, in der sich immer ein paar Leute mehr anmelden, weil sie Urlaub haben. Oder es lag an der erhöhten Anzahl von Project Sansar Meldungen, bei denen ja auch immer SL erwähnt wurde. Aber dennoch hatte ich aufgrund der Tendenz aus den letzten beiden Jahren eher eine weitere Verlangsamung der Anmeldungen erwartet.

Wenn ich mir die 6-Monats Statistikkurve von Tateru Nino weiter unten ansehe, gab es sowohl Mitte November als auch im Februar einen starken Ausschlag nach oben auf bis zu 23.000 Anmeldungen an einem Tag. Bei dem Peak im Februar folgten dann noch weitere Tage mit hohen Zahlen. Das passiert meistens, wenn es in den USA irgendwas Interessantes zu SL im Fernsehen gab.

Die Zahlen der aktuellen Neuanmeldungen im Überblick:
  • Accounts am 17.02.2016, gegen 13:05 Uhr MEZ: 45.000.186
  • Dauer für die letzten eine Million Anmeldungen: 87 Tage
  • Durchschnittliche Anmeldungen pro Tag: ~ 11.494

Zum Vergleich hier die durchschnittlichen Anmeldungen pro Tag aus den letzten zehn Zeiträumen:
  • 44 Mio.: 10.309 am 22.11.2015 / insgesamt 97 Tage
  • 43 Mio.: 10.204 am 17.08.2015 / insgesamt 98 Tage
  • 42 Mio.: 10.000 am 11.05.2015 / insgesamt 100 Tage
  • 41 Mio.: 10.204 am 31.01.2015 / insgesamt 98 Tage
  • 40 Mio.: 11.111 am 25.10.2014 / insgesamt 90 Tage
  • 39 Mio.: 12.821 am 27.07.2014 / insgesamt 78 Tage
  • 38 Mio.: 11.494 am 10.05.2014 / insgesamt 87 Tage
  • 37 Mio.: 11.111 am 12.02.2014 / insgesamt 90 Tage
  • 36 Mio.: 12.346 am 14.11.2013 / insgesamt 81 Tage
  • 35 Mio.: 11.905 am 25.08.2013 / insgesamt 84 Tage

Und hier wieder die beiden Grafiken von Tateru Nino zu den aktuellen Anmeldestatistiken in Second Life pro Halbjahr (links) und pro Woche (rechts). Stand: 17.02.2016:

 

Die linke Grafik zeigt den Verlauf der Anmeldungen in den letzten sechs Monaten. Der Höchstwert wurde Anfang Februar mit etwa 23.000 Anmeldungen an einem Tag erzielt. Danach blieben die Anmeldungen noch für ein paar Tage auf überdurchschnittlichem Niveau. Aktuell ist die Kurve allerdings stark nach unten abgesackt.

Die rechte Grafik zeigt die Anzahl der täglichen Anmeldungen aus der vergangenen Woche. Wie in der linken Grafik schon grob ersichtlich ist, liegen die derzeitigen Anmeldezahlen unterhalb des Durchschnitts (bis auf den Sonntag).

Mal sehen, wie sich das bis 46 Mio. Accounts weiterentwickelt.

>> Alle meine Berichte zu den letzten Millionensprüngen

Kommentare:

  1. die frage ist wo sind diese 45000000 leute. seit ewigkeit gleichbleibend 30000 bis 50000 gleichzeitig eingelogte leuite, bei immer mher millione registrierte, das macht ja übnerhautp gar kein sinn.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Frage ist so alt wie die Account-Statistik von SL. Laut Aussage von Linden Lab, gibt es aktuell nur noch 900.000 aktive Nutzer pro Monat. Doch ohne die Neuanmeldungen wären es wahrscheinlich noch viel weniger, weil ja auch andauernd Leute SL verlassen.

      Die meisten neuen Accounts dürfte von Leuten kommen, die schon vorher einen SL Account hatten. Diese Accounts ändern dann gar nichts an der Zahl der gleichzeitig aktiven Nutzer.

      Die zweitmeisten Anmeldungen kommen dann sicher von Leuten, die SL mal ausprobieren wollen und nach dem ersten Login nicht mehr wiederkommen. Das ist auch der Anteil, bei dem LL schon seit vielen Jahren versucht, die Quote zu verbessern, was sie aber einfach nicht schaffen.

      Und schließlich gibt es auch einen Anteil an den Accounts, der gar nicht für einen SL-Login angelegt wird, sondern das sind Spam-Accounts, um Werbung in den SL-Foren posten zu können. Das sieht dann so aus: Spam im SL-Forum

      Nur ein verschwindend kleiner Teil aller neuen Accounts wird dannn letztendlich zu einem wiederkehrenden Nutzer. Aber ohne die Neuanmeldungen, wäre SL meiner Ansicht nach inzwischen tatsächlich schon tot und wahrscheinlich hätte LL das Ganze schon dicht gemacht.

      Löschen
  2. Richtig, ich schätze den Anteil der nachhaltigen Neunutzer auch relativ klein ein, vielleicht mit 5 bis 10%. Aber ohne die würde die Gesamtnutzerzahl sicherlich eine negative Tendenz haben.

    Für mich repräsentiert eher die Statistik der vorhandenen Regionen in SL die jeweilige Stimmungs- und Akzeptanzlage für SL. Wobei man hierbei aber einen bestimmten Zeitverzug mit einkalkulieren muss. Die Anzahl der Nutzer generiert sich wesentlich schneller als dass neue Sims entstehen.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Regionen in SL nehmen leider schneller ab als die aktiven Nutzer. Das heißt, obwohl sich eigentlich gar nicht so viel weniger Nutzer einloggen als in der Hype Zeit 2007, haben die Regionen seitdem um fast ein Drittel abgenommen. Niemand ist bereit, in einer 12 Jahre alten virtuellen Welt 300 US-Dollar für eine Region (ein paar MB auf einer Server Festplatte) zu bezahlen.

      Löschen
  3. tjo
    in Anbetracht dessen kann man wirklich nur mit gemischten Gefühlen der Neuentwicklung Sansar entgegenblicken
    man stelle sich vor,dass es dann mit OS Grid,SL und Sansar 3 Welten ähnlichen Formates gibt,auf die sich die Nutzer dann aufteilen
    harren wir der Dinge die da kommen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast noch High Fidelity vergessen. Ich glaube, dass Philip Rosedale irgendwann der Meinung ist, alle technischen Voraussetzungen für seine Vision erfüllt zu haben und dann wird er beginnen, die Optik und das ganze Drumherum aufzupimpen. Das könnte dann schnell auch für heutige SL-Nutzer attraktiv werden.

      Löschen