Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 18. Februar 2016

Eröffnung des Hollywood Square Garden

Quelle: Showtime Magazine
Am 20. und 21. Februar 2016 wird eine neue Event Plattform mit dem Namen "Hollywood Square Garden" in Second Life eröffnet. Das für die Events genutzte Gebäude ist dabei an den Madison Square Garden im realen New York angelehnt. Einem historischen Veranstaltungsort, an dem schon viele große Ereignisse stattgefunden haben.

Der neue Veranstaltungsort ist auf einer Plattform in 2.000 Meter Höhe über einer Fullprim-Region platziert. Der Begriff "Fullprim" ist dabei wichtig, weil somit bis zu 100 Avatare gleichzeitig einen Event besuchen können. Umgeben ist der Hollywood Square Garden von einer Skyline Kulisse, die ein wenig New York Gefühl aufbauen soll.

Der reale Madison Square Garden hat ein Fassungsvermögen von 18.200 Besuchern. Die SL-Version ist wesentlich kleiner, hat aber dennoch Bestuhlung für bis zu 2.400 Avatare. In jedem Sitz ist ein Menü eingebaut, über das sich einige Posen oder Animationen auswählen lassen.

Ersteller des Hollywood Square Garden ist Origen Resident, der auf der gleichen Region bereits die beiden Venues "The Hollywood Ballroom" und "The Bowl" betreibt. Im Hollywood Square Garden will Origen Shows zeigen, die in all den Jahren auch im realen Madison Square Garden gelaufen sind. Als Beispiele werden in der Pressemitteilung Frank Sinatra, The Rolling Stones, Tony Bennett und Fleetwood Mac genannt.

Außenansicht des Madison Square Garden

Zur Eröffnung wird es vier Shows an zwei Tagen geben. Leider für unsere Zeitzone etwas spät. Aber vielleicht gibt es ja ein paar Nachtschwärmer, die dennoch vorbeischauen wollen.

Hier das Programm:

TagUhrzeitPerformer
Samstag, 20. Februar6 pm SLT / 3 Uhr nachts MEZHarry Frychester
Samstag, 20. Februar7 pm SLT / 4 Uhr nachts MEZPippa Exonar
Sonntag, 21. Februar6 pm SLT / 3 Uhr nachts MEZJae Sands
Sonntag, 21. Februar7 pm SLT / 4 Uhr nachts MEZThe Rolling Stones Tribute

In der Kurzinfo zu den Shows steht, dass Harry Frychester ein Jazz, Pop und Country Sänger mit einer weichen Stimme ist. Pippa Exonar hat dagegen eine kräftige Stimme, soll gutes Entertaining machen und neigt bei ihren Konzerten zu Späßen. Ihre Version von "A Spoon Full of Sugar" soll tatsächlich so klingen, wie das von Julie Andrews gesungene Original aus dem Musical Mary Poppins.

Jetzt ist noch ein Boxring in MSG
Am Sonntag beginnt dann Jae Sands, der eine Live-Show von Frank Sinatra aus dem Jahr 1974 aufführen wird, die damals im Madison Square Garden gelaufen ist. Die RL-Show hatte den Titel "The Main Event". Jae wird dabei tatsächlich selbst die Stücke singen, also kein Playback vom Band. Und den Abschluss am Eröffnungswochenende bildet die Rolling Stones Tribute Band, die ebenfalls ein Konzert aus dem Madison Square Garden aufführen wird.

 

Die Fotos hier im Beitrag habe ich selbst geschossen, weil mich solche Nachbauten von bekannten RL-Gebäuden interessieren. Man könnte im MSG und vor allem auch außen herum, sicher noch einiges verbessern, aber wenn man in der Halle auf einem der Sitze Platz nimmt, kommt das schon ganz gut. Vor allem, wenn man dann ein dunkles Windlight einstellt, denn die Sitzreihen sind dezent von unten beleuchtet (siehe nächstes Foto).

Mit einem Nacht-Windlight sieht der MSG besinders cool aus
Ich hoffe, dass ich mal irgendeine Veranstaltung dort besuchen kann. Die am Wochenende sind mir etwas zu spät.

>> Teleport zum Hollywood Square Garden

Quelle: [Showtime Magazine] - Hollywood Square Garden Grand Opening

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen