Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 16. Februar 2016

Impressionen von der Home & Garden Expo 2016 - Teil 1

Ich habe wieder eine problematische Woche, was Freizeit am Computer betrifft. Mehr als einen Fotobeitrag bekomme ich heute nicht hin. Am Sonntag wurde ja die Home & Garden Expo in Second Life gestartet. Da ich mir beim Besichtigen immer Zeit nehme, werde ich meine Impressionen in drei Teilen bloggen. Heute gibt es Fotos von den ersten drei Regionen.

Ich habe meinen Rundgang auf der Region Hope 1 begonnen und will mich in den nächsten zwei Wochen der Reihenfolge nach bis Hope 10 vorarbeiten. Als Windlight habe ich ausschließlich den Regionsstandard verwendet, was einem hellen Sommermittag entspricht. Damit kommen die Farben schön kräftig und die Ausleuchtung ist meistens ausreichend, auch ohne den Sonnenstand ändern zu müssen.

Hope 1 - Teleport

Greymoon Designs hat das "Cheyenne Log House" ausgestellt. Ganz aus Holz und Stein, gibt es viel Platz zum Wohnen. Die Parzelle befindet sich in der südwestlichen Ecke, wo ich meinen Expo-Rundgang begonnen habe.

Greymoon Designs
Von Follow Us werden eigentlich nur Möbel und Deko angeboten. Das haben sie aber in einem wirklich schicken Haus untergebracht, das mir auch RL gefallen würde.

Follow Us
Das Label by Dorian hat gleich vier Häuser im Halbkreis auf die Wiese gestellt. Einfache Ausführungen, aber solide gebaut. Zwei von den Häusern sind auch innen möbliert. Das Steinhaus links ist im Stil "gutbürgerlich" eingerichtet.^^

by Dorian
Zwischen den Aussteller-Parzellen gibt es auch größere und kleinere Parzellen, die einfach nur etwas Naturdeko haben und als Landschaftsfüller dienen. Hier ein Foto von einer solchen Parzelle mit vielen Sonnenblumen unter Zitronenbäumen. Da bekomme ich doch glatt schon Lust auf den kommenden Sommer...


The Little Branch hat eine Menge Pflanzen in schick dekorierten Reihen ausgestellt. Fast wie im Obi Gartencenter.

The Little Branch

Hope 2 - Teleport

Goose hat eine sehr schön gestaltete Parzelle mit reichlich Landschaftsdeko und edlen Ourdoor-Möbeln. Dieser Auftritt hat mir gefallen.

Goose
Meshworx hat wieder seine bekannten Produkte in einem neuen Mesh-Gebäude untergebracht, das man ebenfalls kaufen kann. Dass dieses Label nicht mehr so ganz der Platzhirsch in SL-Designerkreisen ist, sieht man daran, dass die Parzelle ziemlich abgelegen liegt.

Meshworx
Culprit hat diesmal, neben seinen spaßigen Karusells, Kirmesraketen und sonstigen Kleinvehikeln, auch einige japanisch angehauchte Gartenpavillons ausgestellt. Soweit ich weiß, kommt Ownerin eku Zhong selbst aus Japan.

Culprit
Eine sehr kleine, aber superschöne Parzelle hat Thistle gestaltet. Das rote Haus mit viel Deko drumherum, wirkt einfach einladend. Und die Dreiecksform der Parzelle tanzt völlig aus der Reihe. Guter Auftritt!

Thistle
Dillon hat eine große Parzelle mit vielen Stoffpinguinen. Die sind aber nur Deko. Als Produkte gibt es stylische Gartenmöbel. Eigentlich viel Tamtam für einen kleinen Auftritt. Aber mein Bericht hier heißt ja "Impressionen"...

Dillon

Hope 3 - Teleport

Aphrodite hat eine riesige Parzelle mit mehreren Häusern, einer Strandszene, Pflanzen und noch einigem mehr. Nicht auf meinem Foto zu sehen, ist eine lustige Idee in Form einer Badewanne in einem Damenschuh.

Aphrodite
Fabric Lab hat einen etwas klotzigen Betonbau. Den zeige ich nicht, weil ich ihn so ansprechend finde, sondern weil dieser Auftritt einfach die gesamte Region überragt. Im Angebot hat dieses Label Stofftexturen und Kissen aller Art.

Fabric Lab
.:UR:., das Label mit dem komischen Namen, hat kleine Pavillons und Gartenmöbel in Weiß. Auch eine Pilzsitzgruppe mit ohne Farben ist im Angebot.

.:UR:.
Bei meinem Spaziergang über die ersten drei Regionen habe ich nur eine Parzelle mit Kunst gesehen, obwohl ich gelesen habe, dass es davon einige geben soll. Hier ein Foto der Parzelle von Xirana, die eine kleine Ausstellung ihrer selbsterstellten Bilder aufgebaut hat.

Xirana
Beim Full Perm Garden Center gibt es eine bunte Auswahl an Pflanzen. Solche Parzellen, mit kleinen Beeten und Pflanzenkübeln, mag ich irgendwie. Es erinnert mich an meine Kindheit und wie ich den Geruch geliebt habe, wenn meine Mutter mit mir durch Treibhäuser verschiedener Gärtnereien gelaufen ist.

Full Perm Garden Center
Ein großes Herrenhaus hat Brook Hill Living aufgestellt, inklusive netter Landschaft drumherum. Das fand ich rein Handwerklich gut gebaut und weil es meine letzte Impression für heute ist, gibt es zwei Fotos (Vorder- und Hinterseite).

Brook Hill Living
Brook Hill Living
...Fortsetzung folgt...

Link zu Teil 2:

Alle weiteren Infos hatte ich bei der Vorstellung der Expo gepostet:

Kommentare:

  1. meine begeisterung hält sich sehr in grenzen. ich war heute zum 4. mal da immer in der hoffnung, heut kann ich mehr sehen. es ist allgemein ein wahnsinns lag und es dauert sehr lange bis die objekte rezzen. ich gestehe, dann verliere ich die geduld. kerstin hatte das "vergnügen" sich innerhalb von 15 min 4 auf einen flug begeben zu müssen und hatte dann auch keine lust mehr. ich werd aber versuchen nochmals hinzugehen, warte aber jetzt mal ein tage ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, das ist echt schade. Ich vermute aber, dass es bei euch evtl. an der Hardware, den Viewer-Einstellungen oder der Internetleitung liegt. Ich war etwa drei Stunden am Stück auf der Expo und alles wurde nach ein paar Sekunden gerezzt. Crashs hatte ich keine und Lag nur einmal kurz, als eine ganze Gruppe von aufgepimpten Mesh-Avas auf meine Region teleportierte.

      Nach meinen Erfahrungen ist beim aktuellen SL viel RAM im PC am wichtigsten. Seit ich einen PC mit 16 GB habe, crashe ich nur noch auf so Veranstaltungen wie dem Lab Chat, wo knapp 200 Avatare in Sichtweite sind.

      Löschen
  2. Jau. Ich denke auch das ist der Punkt. Ich bin ja immer noch mit vier GB RAM unterwegs. Es geht super. So lange man nicht auf Regionen geht auf denen es a) viel zu rendern gibt und auf denen b) nicht arg viele Leute rumrennen.
    Bei Shopping events dieser Art jedoch, überlebe ich nur, wenn ich meine Grafik von hoch auf mittel zurückschraube, die Sichtweite auf 60-70m reduziere und die Anzahl der voll gerenderten Avatare auf null stelle, so dass nur noch ich selbst korrekt angezeigt werde und der Rest der Leute eben "verfusselt" ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Berechnung von Schatten belastet den PC auch ziemlich stark (CPU und Grafikkarte). Wenn man auf die Einstellung "Mittel" zurückgeht, ist Schatten deaktiviert. Das bringt sehr viel, was die FPS angeht. Und langfristig dürfte damit auch eine Sitzung in SL länger stabil bleiben als wenn man irgendwo bei 5 bis 10 FPS rumruckelt.

      Wenn ich Schatten ausschalte und auf 128 Meter Sichtweite einstelle, geht mein Viewer auf über 200 FPS. Allerdings begrenze ich das künstlich mit dem Start-Icon Setting "--cooperative 30". Damit riegelt der Viewer immer bei 30 FPS ab, was dann dazu führt, dass die CPU fast im Leerlauf vor sich hinwerkelt und keine Geräusche vom PC zu hören sind.

      Löschen
    2. hm Maddy erkläre das doch mal genauer mit "--cooperative 30"
      Wie füge ich das an. Du meinst unter den Eigenschaften der Verknüpfung, oder ?

      Löschen
    3. @Sixx:
      Genau. Du gehst mit der rechten Maustaste auf das Start-Icon des Viewers und wählst "Eigenschaften". Im Eigenschaftsfenster kommt dann das --cooperative xx an das Ende des Zielpfades. Mit xx kannst du die FPS bestimmen, bei der in etwa abgeregelt wird. Ab 25 lässt sich schon ganz angenehm navigieren (entspricht auch der Abtastrate unserer Augen). Ich habe aber festgestellt, dass für mich mit 30 FPS das Look & Feel am besten rüberkommt.

      Zu beachten:
      Ist der vorhandene Viewer-Zielpfad in Anführungszeichen gesetzt, dann wird das cooperative nicht mit einbezogen, sondern außerhalb der Anführungszeichen hinzugefügt.
      >> siehe Black Dragon Viewer

      Bei einigen Viewern steht im Zielpfad bereits der Parameter --set InstallLanguage de. Den kannst du löschen und durch den cooperative Eintrag ersetzen, denn InstallLanguage hat eigentlich keine Funktion.
      >> Beispiel offizieller SL Viewer

      Beim offiziellen SL Viewer brauchst du Admin Rechte, um die Eigenschaften des Zielpfades zu ändern (bei Windows PCs).

      Vor dem doppelten Minuszeichen eines neuen Parameters muss immer auch ein Leerzeichen sein. Also nicht direkt an den vorhandenen Pfad anhängen.

      Löschen
    4. Danke Maddy :) Total vergessen das ich Dich hier was gefragt hab o.O

      Löschen