Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 10. Februar 2016

Noch ein neues inworld Foto aus Project Sansar

Vor einer Stunde gab es auf der Seite von VRfocus den Hinweis auf das nächste veröffentlichte Foto aus Sansar. Diesmal wurde es nicht von Ebbe Altberg getwittert, sondern es ist direkt auf der Homepage von Linden Lab als wechselndes Hintergrundbild erschienen.

Von den vier bisher bekannten Sansar Fotos, finde ich dieses hier am wenigsten aufregend. Das könnte auch ganz locker als Second Life Foto durchgehen. Und wenn ich raten sollte, wer der Alphatester in Sansar ist, der das aufgebaut hat, würde ich auf Mary Wickentower tippen.

Project Sansar / Quelle: Linden Lab
Ansonsten war das hier nur eine Kurzmeldung. Ich finde es insgesamt spannend, wie immer mehr Infos aus Sansar rausgegeben werden.

Edit: Jetzt hat auch Ebbe einen Tweet zu diesem Foto losgeschickt.

Links:

Kommentare:

  1. hehe, es ist interessant, dass Du sagst Du fändest das von allen bisherigen am wenigsten spektakulär.
    Bei mir ist es gerade umgedreht, von allen die ich bisher sah, finde ich dieses am besten. Vermutlich einfach deshalb, weil es das erste ist, das eine Umgebung zeigt die weder extrem futuristisch ist noch besonders extraterrestrisch sondern einfach "aus dem prallen Leben gegriffen". So ein Kino könnte irgendwo in einer amerikanischen Wüstenregion stehen. Hier. Heute. Jetzt.
    Daher ist es auch das erste Bild, das mich bedauern lässt, diesen Ort nicht virtuell besuchen zu können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, sobald die offene Beta beginnt, wirst du diese Szene besuchen können. Vermutlich bekommen alle Alphatester eine kostenlose Lifetime Experience und können ihre Werke einfach stehen lassen. Bei der geschlossenen Beta von Second Life war das auch so. Man erkkennt diese Nutzer an einem speziellen Icon im SL-Profil. Zum Beispiel bei Steller Sunshine. Linden Lab hat ja absichtlich Content Creator zur Alpha eingeladen, damit die ein bisschen Content schaffen, bevor der erste reguläre Besucher die Plattform betritt.

      Löschen