Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 11. März 2016

[LL Blog] - Eine Erinnerung zur Kontosicherheit

von Linden Lab am 11.03.2016 um 10:57am PST (19:57 Uhr MEZ)
- Blogübersetzung -


Quelle: SL Brand Center
Wie bei jedem anderen Online-Dienst, können Second Life Bewohner von Zeit zu Zeit zum Ziel von Phishing-Versuchen werden, die Benutzer dazu bringen wollen, persönliche Daten und Kontoinformationen weiterzugeben.

Diese Versuche können Nachrichten enthalten - einschließlich inworld IMs und E-Mails, die versuchen so zu erscheinen als seien sie von Linden Lab geschickt worden - die euch auffordern, auf einen Link zu klicken und/oder persönlichen Daten einzugeben.

Um sich vor diesen Tricks zu schützen, denkt bitte an das Folgende:
  • Wenn ihr eine verdächtige E-Mail erhaltet, leitet sie an phishing@secondlife.com weiter und löscht sie danach.
  • Wenn ihr eine verdächtige IM erhaltet, erstellt eine Missbrauchsmeldung (Abuse Report) gegen den Absender, auch wenn der Absender nach eurem Freund aussieht. Nachdem ein Konto gestohlen wurde, versucht der Betrüger oft die Freunde des Opfers zu betrügen.
  • Wenn ihr der Ansicht seid, dass euer Konto kompromittiert wurde, wendet euch sofort an Second Life Billing über das Support-Portal. (Noch besser wäre es, wenn ihr uns unter der Telefonnummer anruft, die im Support-Portal zur Verfügung gestellt wurde.)
  • Haltet eure Antiviren-Software auf dem neuesten Stand und scannt regelmäßig auf Viren.
  • Ihr könnt euer Passwort für das Konto ändern; macht das regelmäßig, um euer Konto sicher zu halten. Wenn ihr den Verdacht habt, bereits auf einen Phishing-Link geklickt zu haben, dann ändert euer Passwort sofort.
  • Wenn ihr mehrere Konten habt, verwendet ein anderes Passwort für jedes Konto.
  • Verwendet nie euer Second Life Passwort für euer E-Mail-Konto oder irgendeine andere Webseite.
  • Ihr solltet euch an euer Passwort leicht erinnern können, aber für andere sollte es schwer zu erraten sein.
  • Wenn ihr denkt, dass ihr eure Kreditkarteninformationen in einer gefälschten E-Mail oder Webseite eingegeben habt, kontaktiert sofort eure Bank!

Besucht für weitere Informationen diese Seite in der Wiki.

Helft euren vertrauten Second Life Bewohnern ihre Konten abzusichern, indem ihr diesen Beitrag mit ihnen teilt. Setzt ein Lesezeichen und wenn ihr das nächste Mal von einem Phishing-Versuch im Gruppen-Chat erfahrt, dann gebt diesen Beitrag weiter, um die anderen aufzuklären. Ihr könnt dabei helfen, den Phishern das Geschäft zu entziehen.

Quelle: A Reminder About Account Security
........................................................................................................................................................

Anm.:
Die Links zu den externen Seiten sind zwar nur in Englisch verfügbar (mit Ausnahme der Support Seite), aber die Hinweise hier im Beitrag sollten auch so verständlich sein. Insgesamt kann man diese Tipps nicht oft genug wiederholen, denn scheinbar fallen immer wieder einige Leute auf solche Phishing Versuche herein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen