Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 13. März 2016

Simtipp: NOSTALGIC (auf Roche)

Die Region Roche kennen sicher noch viele SL-Bewohner, denn sie gehörte bis Sommer 2015 zu den alten Klassikern in Second Life. Dann beschloss Ownerin ddsm2 Mathy, ihren Kult-Sim aufzugeben. Ich berichtete hier darüber. Die Region wurde jedoch nie aus dem Grid gelöscht, denn ein neuer Bewohner bezog die verlassene Insel und seitdem wird sie immer mal wieder neu gestaltet.


Da ich im Laufe der letzten Woche zum ersten Mal den Geruch von Frühling und Blüten in der Nase hatte (also im RL), hatte ich gestern dann auch in Second Life Lust auf Frühling. Und wer meine Leidenschaft für die japanische Kirschblüte kennt, wird sich nicht wundern, dass ich Roche gewählt habe, denn dort hat der Hanami schon begonnen. Im RL besagt übrigens die Vorhersage, dass die Kirschblüte auf dem japanischen Festland am 21. März beginnen wird. Für Japaner ist das einer der kulturellen Höhepunkte des Jahres.



Dass auf Roche der Frühling eingekehrt ist, hatte ich vor ein paar Wochen bei Yana gesehen. Die reiselustige Japanerin hat doch immer wieder was für mich, das mir auch gefällt.


Der Bereich, der NOSTALGIC heißt und besucht werden kann, umfasst nicht die gesamte Region. Von den drei Inseln auf Roche, können zwei besichtigt werden. Eine Insel ist mit einem Bannzaun abgesperrt und dient wohl dem jetzigen Owner xoyuutaox als privater Wohnbereich. Aber es gibt auf dem Rest der Region wirklich genug zu sehen.



Thematisch gibt es auf NOSTALGIC einen bunten Mix aus Natur und japanischer Kultur. Neben der erwähnten Kirschblüte, wird das Essen in versdchiedenen Formen behandelt. Dann gibt es einen Schrein mit den typischen Shinto-Tafeln aus Holz. Und man findet überall auf der Region die Totoro-Figuren, die aus einem japanischen Anime-Film stammen. Das ist ein Maulwurf-ähnliches Wesen, das nur von Kindern gesehen werden kann.


Die Region ist eine Homestead und die verfügbaren Prims wurden weitgehend genutzt. Das Windlight ist hell und leicht dunstig. Es passt gut zu der vielfältigen Bebauung und bis auf ein Foto aus einem kleinen Regengebiet, habe ich die vorgegebene Einstellung verwendet. Beim Regenbild habe ich grauen Himmel genommen, weil es authentischer aussieht.




Es gibt allgemein auf der Region viele Tiere. Hunde, Katzen, Enten, Iltisse und noch einiges mehr. Die Natur stammt weitestgehend vom Anbieter HPMD und vor allem die urigen Bäume von diesem Anbieter, sehen recht gut aus und geben dieser Region ihren Charakter.

Links das graue Dings ist ein Totoro
Es gibt auch ein Teleportsystem, das aber nur vier oder fünf Ziele hat. Dieses System ist in gelben Gummistiefeln untergebracht. Einfach anklicken und das Menü erscheint sofort im Viewer. Eines der Ziele mit dem Namen "Sakura" führt in eine Skysphäre, die einen einzelnen Kirschbaum mit Spiegeleffekt enthält.

Die Skysphäre

Es gibt auch einen abgelegenen Bereich, der schon fast wie eine Kunstinstallation wirkt. Dort befindet sich in einem Meer von Blumen eine eher nostalgische Sitzgruppe in Weiß. Obwohl ich das Windlight nicht verändert habe, scheint dort auch das Licht irgendwie heller zu sein. Jedenfalls fand ich diese Ecke sehr surreal. (Man achte auf das Schwein links auf dem Sessel im nächsten Bild.)


Zum Abschluss noch mal ein Naturfoto.


Insgesamt ein interessanter Sim mit einem guten Mix aus Natur, Kultur und verspieltem Schnickschnack. Wer japanische Regionen mag, sollte sich mal das neue Roche ansehen.

>> Teleport zu NOSTALGIC

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen