Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 2. April 2016

Black Dragon Viewer 2.5 Alpha ist erschienen

Quelle: Black Dragon Viewer
Am 1. April 2016 wurde der Black Dragon Viewer 2.5 Alpha veröffentlicht. Wie vor einiger Zeit vom Entwickler NiranV Dean angekündigt, soll der Black Dragon mit Version 2.5 zu seinem Ende geführt werden. Danach will sich Niran wohl zur Ruhe setzen, oder nur noch den Viewer für den Eigenbedarf anpassen. Da die Version 2.5 aber zunächst eine "Alpha" ist, wird es noch weitere Updates geben. Niran will das noch hinauszögern, bis von Linden Lab das Projekt Bento veröffentlicht wird. Das soll dann in den finalen Black Dragon 2.5 aufgenommen werden.

In der aktuellen Alpha wurden im Vergleich zur vorherigen Version größere Änderungen an der Benutzeroberfläche und am Deferred Rendering vorgenommen. Deferred Rendering ist eine alte Bezeichnung der Grafikfunktion, die in anderen Viewern inzwischen "Erweitertes Beleuchtungsmodell" (oder englisch ALM) genannt wird. Auf Details geht Niran in seinem Release Blogpost nicht ein, außer natürlich im langen Changelog. Er erklärt nur, dass die Checkboxen für Vertex Shader, Atmosphären Shader und einige andere Renderfunktionen entfernt wurden und es jetzt nur noch einen Ein-/Ausschalter für das Deferred Rendering gibt. Allerdings soll man die Funktion nicht ausschalten. Sie wurde nur beibehalten, damit man sie einschalten kann, falls der Viewer beim ersten Start automatisch eine Grafikeinstellung unterhalb von Deferred Rendering gewählt hat. Das bedeutet, der Black Dragon sollte in Zukunft als reiner ALM Viewer gesehen werden.

Die lange Liste der einzelnen Änderungen am Ende des Release Post, übersetze ich nicht, weil ich gleich etwas anderes vorhabe. Mir sind eben beim Test auch nicht besonders viele Änderungen aufgefallen. Allerdings bin ich nur ein relativ konservativer Viewer-Nutzer. In erster Linie beschäftige ich mich mit Windlight, Tone Mapping und Gamma-Korrektur, um gute Fotos zu machen. Aufgefallen ist mir die etwas andere Anordnung der Optionen in der Machinima Sidebar und die meines Erachtens nun vollständige Liste für alternative Tastaturbelegung. Da Niran für den 2.5 ein Reset der Grafikeinstellungen empfiehlt, habe ich einfach eine komplett saubere Neuinstallation durchgeführt und mal den uralten AppData-Ordner gelöscht. Danach musste ich dann meine bevorzugte Tastenbelegung zum Bewegen des Avatars wieder neu einstellen, da ich auch die exportierte Datei mit den alten Belegungen gelöscht hatte. :)

So, als Ausgleich für den nicht übersetzten Changelog, gibt es nun einen Screenshot. Und für Version 2.5 gibt es einen Dragon-Screenshot für den Black Dragon.^^ Dazu habe ich verschiedene Fenster geöffnet, wie die Machinima Sidebar, die Tastaturbelegung in den Einstellungen, das Ortsfenster, die Minimap, die Umwelteinstellungen und den Sky-Editor, das Kamera-Steuerpanel und die Leiste für den offenen Chat. Wie gesagt, für mich sieht noch weitgehend alles so aus wie zuvor.

Black Dragon 2.5 Alpha

Den Black Dragon gibt es nur für Windows Betriebssysteme:

Weitere Links:

Quelle: Black Dragon Viewer - Update 2.5 - Alpha "Omega"

Kommentare:

  1. Die massiven Änderungen in der UI beziehen sich darauf das viel unter der Motorhaube passiert ist, die meisten oberflächlichen Änderungen sind kleinere Anpassungen, dinge richtig gerückt, sortiert, besser separiert, texturen bisschen aufgearbeitet etc. Kleimkrams der aber für das bisschen extra Detail sorgt, das ist sehr wichtig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, das habe ich in etwa auch so vermutet.

      Also mal als kurze Rückmeldung nach etwa zwei Stunden Test in SL: Es läuft alles stabil und schnell. Das Rendering sieht ebenfalls noch korrekt aus und die weggefallenen Optionen vermisse ich nicht.

      Wenn ich einen Winsch frei hätte, dann wäre das eine Option zum Ausschalten der Musik im Loginfenster. Der Song ist zwar nicht schlecht, aber nachdem ich den nun etwa 100 mal beim Einloggen gehört habe (zumindest die ersten paar Sekunden), fängt es an, etwas an den Nerven zu zerren.

      Löschen
    2. Wenn du schnell genug Login drückst bevor der Link läd und startet hörst du es nicht.

      Du kannst auch versuchen den Sound im Youtube video zu muten, das sollte eigentlich anhalten und alle zukünftigen Videos muten.

      Ansonsten fällt mir außer das Video selbst aus der XML zu entfernen nichts ein.

      Löschen
    3. Ich habe keine Ahnung, wie ich das Video im Loginbildschirm muten soll.

      Aber du hast in den Einstellungen unter:
      > Benutzeroberfläche > Experimentell > Experimentellen Loginbildschirm anzeigen immer noch eine Checkbox. Wenn ich die deaktiviere, ist das Video ja auch weg. Nur der Sound eben nicht. Und ich dachte, du könntest diese Checkbox nutzen, um auch noch den Sound zu deaktivieren.

      Löschen
    4. Das ist das ganze Problem mit der Sache, es versteckt nur das Video, das Video spielt aber dennoch ab weil es auf autoplay läuft. Was ich meinte ist du kannst das Video in der XML datei entfernen.

      skins - default - xui - en - panel_login.xml

      Direkt ganz oben:
      web_browser
      visibility_control="ExperimentalLogin"
      tab_stop="false"
      trusted_content="true"
      bg_opaque_color="Black"
      border_visible="false"
      top="-600"
      follows="all"
      start_url="https://www.youtube.com/embed/53euICErnVg?autoplay=1&loop=1&playlist=53euICErnVg"
      left="0"
      name="html"
      height="650"
      width="996" />
      Entweder entfernen oder das autoplay aus dem Youtube link nehmen.

      Löschen
    5. Alles klar, das funktioniert.
      Es reicht sogar, einfach in dem YouTube Link die entsprechende Stelle auf "autoplay=0" zu ändern.

      Löschen
  2. Anidusa Carolina6. April 2016 um 18:55

    hihihihi
    IIIIIIIIIIIIIIIIIIHr habt Sorgen! Maddy, wenn ich deinen Rechner hätte würde ich mir sogar klaglos bei jedem einloggen Helene Fischer anhören!!
    :P

    AntwortenLöschen